fbpx
Wikipedia

Die Zisterzienserinnenabtei Bethlehem (auch: Bellem, Bethlehem-bij-de-duinen-in-Schouwen oder Elkerzee) war von 1232 bis 1572 ein Kloster der Zisterzienserinnen in Elkerzee, Schouwen-Duiveland, Provinz Zeeland in den Niederlanden.

1156 gründete die Reichsabtei Echternach auf der Insel Schouwen-Duiveland ein Benediktinerinnenkloster, das 1232 zisterziensisch und der Aufsicht von Kloster Ter Doest unterstellt wurde. 1572 fiel das Kloster den Geusen zum Opfer. Die Nonnen flüchteten nach Damme bei Brügge und übernahmen dort mit Erlaubnis des Bischofs das Augustinerinnenkloster Sint-Agnes, das nur noch zwei Insassen zählte. 1578 flüchteten sie nach Brügge, konnten aber 1580 zurückkehren. 1590 wurde die Umwandlung in ein Zisterzienserinnenkloster vom spanischen König offiziell erlaubt. Der Verlust des Grundbesitzes führte zur Verarmung der Nonnen, die auf Betteleinkünfte angewiesen waren. Letzte Äbtissin war ab 1564 Antonia Pieters van Sevenhove (* ca. 1527; † nach 1593). Nach Aussterben der letzten Bewohner wurden die Gebäude 1617 abgerissen. Auf Schouwen-Duiveland erinnern heute nur noch in Scharendijke der Name der Bethlehemskirche, sowie der „Kloosterweg“ an das einstige Kloster.

  • Alphonse Van Kalken: Bethlehem te Elkerzee. In: Collectanea Ordinis Cisterciensium Reformatorum 6, 1940, S. 292–298.
  • N. Huyghebaert: Abbaye de Bethléhem, à Damme. In: Monasticon Belge III, 2. Lüttich 1966, S. 575–578.
  • M. E. Jansen-Glas und W. P. Martens: Klooster Bethlehem in Schouwen. Van agrarische nonnengemeenschap in de Middeleeuwen tot modern landbouwbedrijf. In: Kroniek van het Land van de Zeemeermin 15, 1990, S. 37–49.
  • Bernard Peugniez: Le Guide Routier de l’Europe Cistercienne. Editions du Signe, Straßburg 2012, S. 435.

51.731273.85158Koordinaten:51° 43′ 52,6″ N,3° 51′ 5,7″ O

Zisterzienserinnenabtei Bethlehem Sprache Beobachten Bearbeiten Die Zisterzienserinnenabtei Bethlehem auch Bellem Bethlehem bij de duinen in Schouwen oder Elkerzee war von 1232 bis 1572 ein Kloster der Zisterzienserinnen in Elkerzee Schouwen Duiveland Provinz Zeeland in den Niederlanden Geschichte Bearbeiten1156 grundete die Reichsabtei Echternach auf der Insel Schouwen Duiveland ein Benediktinerinnenkloster das 1232 zisterziensisch und der Aufsicht von Kloster Ter Doest unterstellt wurde 1572 fiel das Kloster den Geusen zum Opfer Die Nonnen fluchteten nach Damme bei Brugge und ubernahmen dort mit Erlaubnis des Bischofs das Augustinerinnenkloster Sint Agnes das nur noch zwei Insassen zahlte 1578 fluchteten sie nach Brugge konnten aber 1580 zuruckkehren 1590 wurde die Umwandlung in ein Zisterzienserinnenkloster vom spanischen Konig offiziell erlaubt Der Verlust des Grundbesitzes fuhrte zur Verarmung der Nonnen die auf Betteleinkunfte angewiesen waren Letzte Abtissin war ab 1564 Antonia Pieters van Sevenhove ca 1527 nach 1593 Nach Aussterben der letzten Bewohner wurden die Gebaude 1617 abgerissen Auf Schouwen Duiveland erinnern heute nur noch in Scharendijke der Name der Bethlehemskirche sowie der Kloosterweg an das einstige Kloster Literatur BearbeitenAlphonse Van Kalken Bethlehem te Elkerzee In Collectanea Ordinis Cisterciensium Reformatorum 6 1940 S 292 298 N Huyghebaert Abbaye de Bethlehem a Damme In Monasticon Belge III 2 Luttich 1966 S 575 578 M E Jansen Glas und W P Martens Klooster Bethlehem in Schouwen Van agrarische nonnengemeenschap in de Middeleeuwen tot modern landbouwbedrijf In Kroniek van het Land van de Zeemeermin 15 1990 S 37 49 Bernard Peugniez Le Guide Routier de l Europe Cistercienne Editions du Signe Strassburg 2012 S 435 Weblinks BearbeitenNennung von Elkersee in der Encyclopaedia Cisterciensis ohne Information Kurzbiografie der Abtissin Antonia Pieters van Sevenhove niederlandisch mit Literatur Artikel von Jan Vermeer Het klooster van Bethlehem bij de Duinen in Schouwen In Ons Zeeland 45 1929 Lexikonartikel zum Kloster mit archaologischer Information niederlandisch Artikel zum Kloster niederlandisch bebildert mit Literatur 51 73127 3 85158 Koordinaten 51 43 52 6 N 3 51 5 7 O Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Zisterzienserinnenabtei Bethlehem amp oldid 206057384, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele