fbpx
Wikipedia

Der Zinsindex (englischinterest rate index) ist im Finanzwesen eine betriebswirtschaftliche Kennzahl zur Wiedergabe der Marktentwicklung von bestimmten Referenzzinssätzen.

Inhaltsverzeichnis

Gegenstand eines Indexes können allgemein in der Wirtschaft die unterschiedlichsten Bezugswerte sein wie etwa die Baukosten für den Baukostenindex oder die Erwartungen und Stimmungen von Managern im Hinblick auf die künftige Markt- oder Konjunkturentwicklung beim Geschäftsklimaindex. Speziell im Finanzwesen sind es etwa die Aktien beim Aktienindex, die Rentenpapiere beim Rentenindex oder die Umlaufrendite von Anleihen. Jede Zeitreihe, der ein bestimmter Zinssatz zugrunde liegt, ist als Zinsindex aufzufassen. Die Zinsindizes spielen neben Aktienindizes eine Rolle in der ex post-Erfolgskontrolle und werden für die Bewertung von Finanzinstrumenten herangezogen, indem der Barwert künftiger Zahlungsströme über das Discounted Cash-Flow-Verfahren berechnet wird.

Die verschiedenen Marktzinsen wie EURIBOR oder LIBOR entstanden aus dem Bedürfnis vieler Finanzmarktteilnehmer nach einem Interbankenzinssatz, um sich gegen schwankende Refinanzierungskosten abzusichern. Diese beiden und noch weitere Referenzzinssätze wie EONIA oder Leitzinsen bilden eine Zeitreihe, aus denen für Zwecke der Indexberechnung ein Basisjahr gewählt und dieses mit „100“ normiert wird. Aktuelle Abweichungen eines Referenzzinses werden mit dem Basisjahr verglichen, woraus sich der Zinsindex ergibt. Deshalb bedeutet „101“, dass der aktuelle Referenzzins gegenüber dem Basisjahr gestiegen ist, bei „99“ ist er gesunken.

Nach§ 1 Abs. 11 Nr. 4 KWG gehören zu den Finanzinstrumenten unter anderen auch die in Abhängigkeit von Indizes stehenden Instrumente. Gemäߧ 2 Abs. 3 Nr. 2 WpHG kann unter anderen auch der Zinsindex Gegenstand von Termingeschäften sein. Damit unterliegen Zinsindizes, wenn sie Bestandteil von Bankgeschäften sind, dem Bankenaufsichtsrecht.

Zinsindizes werden bei Zinsderivaten wie etwa Zinsswaps, Zinscaps oder Zinscollars als Basiswert zugrunde gelegt, so dass sich die Wertänderung des inneren Werts eines Finanzinstruments aus der Änderung des Zinsindexes ableitet. Zinsindizes bilden zudem die Grundlage bei Risikomanagement, Schuldenmanagement, Portfoliomanagement, Kreditratings, Buchhaltungspraktiken oder der Ermittlung des Zinsänderungsrisikos. Sie gelten als Benchmark im Vergleich zu abgeschlossenen Finanzkontrakten.

  1. Hellmuth Milde, Theorie und Politik des Monetarismus I, in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, Band 26, 1972, S. 891 f.
  2. Isabella Brosig, Benchmark-Manipulation, 2018, S. 73
  3. Isabella Brosig, Benchmark-Manipulation, 2018, S. 94 f.
  4. Isabella Brosig, Benchmark-Manipulation, 2018, S. 46 f.
  5. Bank for International Settlements (Hrsg.), Towards better reference rate practises: A central bank perspective, März 2013, S. 6
Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!

Zinsindex im Finanzwesen eine betriebswirtschaftliche Kennzahl zur Wiedergabe der Marktentwicklung von bestimmten Referenzzinssatzen Sprache Beobachten Bearbeiten Der Zinsindex englisch interest rate index ist im Finanzwesen eine betriebswirtschaftliche Kennzahl zur Wiedergabe der Marktentwicklung von bestimmten Referenzzinssatzen Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Arten 3 Rechtsfragen 4 Wirtschaftliche Aspekte 5 EinzelnachweiseAllgemeines BearbeitenGegenstand eines Indexes konnen allgemein in der Wirtschaft die unterschiedlichsten Bezugswerte sein wie etwa die Baukosten fur den Baukostenindex oder die Erwartungen und Stimmungen von Managern im Hinblick auf die kunftige Markt oder Konjunkturentwicklung beim Geschaftsklimaindex Speziell im Finanzwesen sind es etwa die Aktien beim Aktienindex die Rentenpapiere beim Rentenindex oder die Umlaufrendite von Anleihen Jede Zeitreihe der ein bestimmter Zinssatz zugrunde liegt ist als Zinsindex aufzufassen 1 Die Zinsindizes spielen neben Aktienindizes eine Rolle in der ex post Erfolgskontrolle und werden fur die Bewertung von Finanzinstrumenten herangezogen indem der Barwert kunftiger Zahlungsstrome uber das Discounted Cash Flow Verfahren berechnet wird 2 Arten BearbeitenDie verschiedenen Marktzinsen wie EURIBOR oder LIBOR entstanden aus dem Bedurfnis vieler Finanzmarktteilnehmer nach einem Interbankenzinssatz um sich gegen schwankende Refinanzierungskosten abzusichern 3 Diese beiden und noch weitere Referenzzinssatze wie EONIA oder Leitzinsen bilden eine Zeitreihe aus denen fur Zwecke der Indexberechnung ein Basisjahr gewahlt und dieses mit 100 normiert wird Aktuelle Abweichungen eines Referenzzinses werden mit dem Basisjahr verglichen woraus sich der Zinsindex ergibt Deshalb bedeutet 101 dass der aktuelle Referenzzins gegenuber dem Basisjahr gestiegen ist bei 99 ist er gesunken Rechtsfragen BearbeitenNach 1 Abs 11 Nr 4 KWG gehoren zu den Finanzinstrumenten unter anderen auch die in Abhangigkeit von Indizes stehenden Instrumente Gemass 2 Abs 3 Nr 2 WpHG kann unter anderen auch der Zinsindex Gegenstand von Termingeschaften sein Damit unterliegen Zinsindizes wenn sie Bestandteil von Bankgeschaften sind dem Bankenaufsichtsrecht Wirtschaftliche Aspekte BearbeitenZinsindizes werden bei Zinsderivaten wie etwa Zinsswaps Zinscaps oder Zinscollars als Basiswert zugrunde gelegt 4 so dass sich die Wertanderung des inneren Werts eines Finanzinstruments aus der Anderung des Zinsindexes ableitet Zinsindizes bilden zudem die Grundlage bei Risikomanagement Schuldenmanagement Portfoliomanagement Kreditratings Buchhaltungspraktiken 5 oder der Ermittlung des Zinsanderungsrisikos Sie gelten als Benchmark im Vergleich zu abgeschlossenen Finanzkontrakten Einzelnachweise Bearbeiten Hellmuth Milde Theorie und Politik des Monetarismus I in Zeitschrift fur das gesamte Kreditwesen Band 26 1972 S 891 f Isabella Brosig Benchmark Manipulation 2018 S 73 Isabella Brosig Benchmark Manipulation 2018 S 94 f Isabella Brosig Benchmark Manipulation 2018 S 46 f Bank for International Settlements Hrsg Towards better reference rate practises A central bank perspective Marz 2013 S 6Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Zinsindex amp oldid 207831351, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele