fbpx
Wikipedia

Zerf ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell an. Zerf ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und gemäß Landesplanung als Grundzentrum ausgewiesen.

Wappen Deutschlandkarte

49.6010361111116.6882027777778340Koordinaten:49° 36′ N,6° 41′ O

Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Trier-Saarburg
Verbandsgemeinde: Saarburg-Kell
Höhe: 340 m ü. NHN
Fläche: 28,81 km2
Einwohner: 1580 (31. Dez. 2020)
Bevölkerungsdichte: 55 Einwohner je km2
Postleitzahl: 54314
Vorwahl: 06587
Kfz-Kennzeichen: TR, SAB
Gemeindeschlüssel: 07 2 35 152
Gemeindegliederung: 3 Ortsteile
Adresse der Verbandsverwaltung: Schlossberg 6
54439 Saarburg
Website: www.gemeinde-zerf.de
Ortsbürgermeister: Rainer Hansen (CDU)
Lage der Ortsgemeinde Zerf im Landkreis Trier-Saarburg

Inhaltsverzeichnis

Zerf liegt am Großbach und an der Ruwer im Naturpark Saar-Hunsrück in waldreicher Höhenlage. Bei Zerf verläuft der Ruwer-Hochwald-Radweg auf der Trasse der ehemaligen Hochwaldbahn.

Die Gemeinde gliedert sich in die drei Ortsteile Niederzerf, Oberzerf und Frommersbach. Zu Zerf gehören auch die Wohnplätze Bahnhof Zerf, Campingplatz Rübezahl, Dürrwiese, Forsthaus Zerf, Hirschfelderhof, Kalfertshaus und Konzbachhof.

Fundstücke sind Bronzegefäße und Goldschmuck etruskischen Ursprungs aus dem Zerfer Fürstengrab und aus römischer Zeit Ruinen ehemaliger Landhäuser (Villa rusticas) sowie römische Münzen, Schmuck, Waffen und sonstige Geräte.

In der unechten Urkunde Karls des Großen von 802 wird Zerf Cervia genannt. Das Trierer Stift St. Paulin war bis zum Jahre 1802 größter Gutsherr in Zerf. 1816 kam Zerf mit einer eigenen Bürgermeisterei zu Preußen.

Bevölkerungsentwicklung

Die Entwicklung der Einwohnerzahl von Zerf, die Werte von 1871 bis 1987 beruhen auf Volkszählungen:

Jahr Einwohner
1815 576
1835 965
1871 1.033
1905 1.010
1939 1.128
1950 1.156
Jahr Einwohner
1961 1.461
1970 1.542
1987 1.400
2005 1.602
2011 1.593
2017 1.486

Gemeinderat

Der Ortsgemeinderat in Zerf besteht aus 16 Ratsmitgliedern, die bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 in einer personalisierten Verhältniswahl gewählt wurden, und dem ehrenamtlichen Ortsbürgermeister als Vorsitzendem.

Die Sitzverteilung im Ortsgemeinderat:

Wahl SPD CDU FBL BOK GFZ NLZ Gesamt
2019 3 8 3 2 16 Sitze
2014 5 4 2 2 3 16 Sitze
2009 6 6 2 2 16 Sitze
2004 5 6 3 2 16 Sitze
  • FBL = Freie Bürgerliste Zerf e. V.
  • BOK = Bürgerunion offene Kommunalpolitik e. V.
  • GFZ = Gemeinsam für Zerf e. V.
  • NLZ = Neue Liste Zerf e. V.

Bürgermeister

Rainer Hansen (CDU) wurde am 19. Juli 2019 Ortsbürgermeister von Zerf. Bei der Direktwahl am 26. Mai 2019 hatte er mit einem Stimmenanteil von 67,65 % gegen seinen Vorgänger durchgesetzt.

Hansens Vorgänger waren Dieter Engelhardt (SPD, 2012–2019) und Manfred Rommelfanger (SPD, 1989–2012).

Zahlreiche Vereine sind in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen aktiv.

Bei Zerf kreuzen sich die Bundesstraßen 268 und 407 (Hunsrückhöhenstraße).

Öffentliche Einrichtungen

  • Ruwertalhalle mit Jugendraum
  • Grundschule
  • Kindergarten
Commons: Zerf – Sammlung von Bildern
  1. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Bevölkerungsstand 2020, Kreise, Gemeinden, Verbandsgemeinden (Hilfe dazu).
  2. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz – Regionaldaten
  3. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz (Hrsg.): Amtliches Verzeichnis der Gemeinden und Gemeindeteile. Stand: 1. Januar 2021[Version 2022 liegt vor.].S.121 (PDF; 2,6 MB).
  4. Engelbert Mühlbacher unter Mitwirkung von Alfons Dopsch, Johann Lechner und Michael Tangl (Hrsg.): Diplomata 4: Die Urkunden Pippins, Karlmanns und Karls des Großen (Pippini, Carlomanni, Caroli Magni Diplomata). Hannover 1906, S. 391–393 (Monumenta Germaniae Historica,Digitalisat)
  5. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Kommunalwahl 2019, Stadt- und Gemeinderatswahlen
  6. Neuer Zerfer Ortschef beschwört Zusammenhalt im Rat. In: Trierischer Volksfreund. Volksfreund-Druckerei Nikolaus Koch GmbH, Trier, 22. Juli 2019, abgerufen am 5. Juni 2021 (Nur Artikelanfang frei zugänglich).
  7. Der Landeswahlleiter Rheinland-Pfalz: Direktwahlen 2019. siehe Saarburg-Kell, Verbandsgemeinde, 41. Ergebniszeile. Abgerufen am 5. Juni 2021.
  8. Zerf: Neuer Ortsbürgermeister tritt sein Amt an. In: Trierischer Volksfreund. Volksfreund-Druckerei Nikolaus Koch GmbH, Trier, 12. Juli 2012, abgerufen am 5. Juni 2021 (Nur Artikelanfang frei zugänglich).
  9. Gemeinde Zerf trauert um ihren früheren Ortsbürgermeister. In: Trierischer Volksfreund. Volksfreund-Druckerei Nikolaus Koch GmbH, Trier, 25. November 2013, abgerufen am 5. Juni 2021 (Nur Artikelanfang frei zugänglich).
  10. Vereine in Zerf
Städte und Gemeinden im Landkreis Trier-Saarburg

Aach | Ayl | Baldringen | Bekond | Bescheid | Beuren (Hochwald) | Bonerath | Damflos | Detzem | Ensch | Farschweiler | Fell | Fisch | Föhren | Franzenheim | Freudenburg | Geisfeld | Greimerath | Grimburg | Gusenburg | Gusterath | Gutweiler | Heddert | Hentern | Herl | Hermeskeil | Hinzenburg | Hinzert-Pölert | Hockweiler | Holzerath | Igel | Irsch | Kanzem | Kasel | Kastel-Staadt | Kell am See | Kenn | Kirf | Klüsserath | Konz | Kordel | Korlingen | Köwerich | Lampaden | Langsur | Leiwen | Longen | Longuich | Lorscheid | Mandern | Mannebach | Mehring | Mertesdorf | Merzkirchen | Morscheid | Naurath (Eifel) | Naurath (Wald) | Neuhütten | Newel | Nittel | Oberbillig | Ockfen | Ollmuth | Onsdorf | Osburg | Palzem | Paschel | Pellingen | Pluwig | Pölich | Ralingen | Rascheid | Reinsfeld | Riol | Riveris | Saarburg | Schillingen | Schleich | Schoden | Schömerich | Schöndorf | Schweich | Serrig | Sommerau | Taben-Rodt | Tawern | Temmels | Thomm | Thörnich | Trassem | Trierweiler | Trittenheim | Vierherrenborn | Waldrach | Waldweiler | Wasserliesch | Wawern | Wellen | Welschbillig | Wiltingen | Wincheringen | Zemmer | Zerf | Züsch

Normdaten (Geografikum): GND:4067673-0(OGND, AKS)

Zerf Gemeinde in Deutschland Sprache Beobachten Bearbeiten Zerf ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Trier Saarburg in Rheinland Pfalz Sie gehort der Verbandsgemeinde Saarburg Kell an Zerf ist ein staatlich anerkannter Erholungsort und gemass Landesplanung als Grundzentrum ausgewiesen 2 Wappen Deutschlandkarte49 601036111111 6 6882027777778 340 Koordinaten 49 36 N 6 41 OBasisdatenBundesland Rheinland PfalzLandkreis Trier SaarburgVerbandsgemeinde Saarburg KellHohe 340 m u NHNFlache 28 81 km2Einwohner 1580 31 Dez 2020 1 Bevolkerungsdichte 55 Einwohner je km2Postleitzahl 54314Vorwahl 06587Kfz Kennzeichen TR SABGemeindeschlussel 07 2 35 152Gemeindegliederung 3 OrtsteileAdresse der Verbandsverwaltung Schlossberg 6 54439 SaarburgWebsite www gemeinde zerf deOrtsburgermeister Rainer Hansen CDU Lage der Ortsgemeinde Zerf im Landkreis Trier Saarburg Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2 Geschichte 3 Politik 3 1 Gemeinderat 3 2 Burgermeister 4 Kultur und Vereine 5 Wirtschaft und Verkehr 5 1 Offentliche Einrichtungen 6 Personlichkeiten 7 Siehe auch 8 Literatur 9 Weblinks 10 EinzelnachweiseGeographie BearbeitenZerf liegt am Grossbach und an der Ruwer im Naturpark Saar Hunsruck in waldreicher Hohenlage Bei Zerf verlauft der Ruwer Hochwald Radweg auf der Trasse der ehemaligen Hochwaldbahn Die Gemeinde gliedert sich in die drei Ortsteile Niederzerf Oberzerf und Frommersbach Zu Zerf gehoren auch die Wohnplatze Bahnhof Zerf Campingplatz Rubezahl Durrwiese Forsthaus Zerf Hirschfelderhof Kalfertshaus und Konzbachhof 3 Geschichte BearbeitenFundstucke sind Bronzegefasse und Goldschmuck etruskischen Ursprungs aus dem Zerfer Furstengrab und aus romischer Zeit Ruinen ehemaliger Landhauser Villa rusticas sowie romische Munzen Schmuck Waffen und sonstige Gerate In der unechten Urkunde Karls des Grossen von 802 wird Zerf Cervia genannt 4 Das Trierer Stift St Paulin war bis zum Jahre 1802 grosster Gutsherr in Zerf 1816 kam Zerf mit einer eigenen Burgermeisterei zu Preussen Bevolkerungsentwicklung Die Entwicklung der Einwohnerzahl von Zerf die Werte von 1871 bis 1987 beruhen auf Volkszahlungen 2 Jahr Einwohner1815 5761835 9651871 1 0331905 1 0101939 1 1281950 1 156 Jahr Einwohner1961 1 4611970 1 5421987 1 4002005 1 6022011 1 5932017 1 486Politik BearbeitenGemeinderat Bearbeiten Der Ortsgemeinderat in Zerf besteht aus 16 Ratsmitgliedern die bei der Kommunalwahl am 26 Mai 2019 in einer personalisierten Verhaltniswahl gewahlt wurden und dem ehrenamtlichen Ortsburgermeister als Vorsitzendem Die Sitzverteilung im Ortsgemeinderat 5 Wahl SPD CDU FBL BOK GFZ NLZ Gesamt2019 3 8 3 2 16 Sitze2014 5 4 2 2 3 16 Sitze2009 6 6 2 2 16 Sitze2004 5 6 3 2 16 SitzeFBL Freie Burgerliste Zerf e V BOK Burgerunion offene Kommunalpolitik e V GFZ Gemeinsam fur Zerf e V NLZ Neue Liste Zerf e V Burgermeister Bearbeiten Rainer Hansen CDU wurde am 19 Juli 2019 Ortsburgermeister von Zerf 6 Bei der Direktwahl am 26 Mai 2019 hatte er mit einem Stimmenanteil von 67 65 gegen seinen Vorganger durchgesetzt 7 Hansens Vorganger waren Dieter Engelhardt SPD 2012 2019 und Manfred Rommelfanger SPD 1989 2012 8 9 Kultur und Vereine BearbeitenZahlreiche Vereine sind in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen aktiv 10 Wirtschaft und Verkehr BearbeitenBei Zerf kreuzen sich die Bundesstrassen 268 und 407 Hunsruckhohenstrasse Offentliche Einrichtungen Bearbeiten Ruwertalhalle mit Jugendraum Grundschule KindergartenPersonlichkeiten BearbeitenMartin Urbanus 1909 1985 deutscher Landrat im Kreis Daun Edgar Christoffel 1929 2001 Schulleiter in Zerf und Autor Hans Walter Schmitt 1952 Unternehmer Manager und SchachorganisatorSiehe auch BearbeitenListe der Kulturdenkmaler in Zerf Liste der Naturdenkmale in ZerfLiteratur BearbeitenErnst Wackenroder Die Kunstdenkmaler des Kreises Saarburg Paul Clemen Hrsg Die Kunstdenkmaler der Rheinprovinz Band 15 III Abteilung L Schwann Dusseldorf 1939 Nachdruck Verlag der Akademischen Buchhandlung Interbook Trier 1982 S 294 298 Weblinks Bearbeiten Commons Zerf Sammlung von Bildern Website der Gemeinde Zerf Ortsgemeinde Zerf auf der Website der Verbandsgemeinde Saarburg Kell Linkkatalog zum Thema Zerf bei curlie org ehemals DMOZ Literatur uber Zerf in der Rheinland Pfalzischen LandesbibliographieEinzelnachweise Bearbeiten Statistisches Landesamt Rheinland Pfalz Bevolkerungsstand 2020 Kreise Gemeinden Verbandsgemeinden Hilfe dazu a b Statistisches Landesamt Rheinland Pfalz Regionaldaten Statistisches Landesamt Rheinland Pfalz Hrsg Amtliches Verzeichnis der Gemeinden und Gemeindeteile Stand 1 Januar 2021 Version 2022 liegt vor S 121 PDF 2 6 MB Engelbert Muhlbacher unter Mitwirkung von Alfons Dopsch Johann Lechner und Michael Tangl Hrsg Diplomata 4 Die Urkunden Pippins Karlmanns und Karls des Grossen Pippini Carlomanni Caroli Magni Diplomata Hannover 1906 S 391 393 Monumenta Germaniae Historica Digitalisat Der Landeswahlleiter Rheinland Pfalz Kommunalwahl 2019 Stadt und Gemeinderatswahlen Neuer Zerfer Ortschef beschwort Zusammenhalt im Rat In Trierischer Volksfreund Volksfreund Druckerei Nikolaus Koch GmbH Trier 22 Juli 2019 abgerufen am 5 Juni 2021 Nur Artikelanfang frei zuganglich Der Landeswahlleiter Rheinland Pfalz Direktwahlen 2019 siehe Saarburg Kell Verbandsgemeinde 41 Ergebniszeile Abgerufen am 5 Juni 2021 Zerf Neuer Ortsburgermeister tritt sein Amt an In Trierischer Volksfreund Volksfreund Druckerei Nikolaus Koch GmbH Trier 12 Juli 2012 abgerufen am 5 Juni 2021 Nur Artikelanfang frei zuganglich Gemeinde Zerf trauert um ihren fruheren Ortsburgermeister In Trierischer Volksfreund Volksfreund Druckerei Nikolaus Koch GmbH Trier 25 November 2013 abgerufen am 5 Juni 2021 Nur Artikelanfang frei zuganglich Vereine in ZerfStadte und Gemeinden im Landkreis Trier Saarburg Aach Ayl Baldringen Bekond Bescheid Beuren Hochwald Bonerath Damflos Detzem Ensch Farschweiler Fell Fisch Fohren Franzenheim Freudenburg Geisfeld Greimerath Grimburg Gusenburg Gusterath Gutweiler Heddert Hentern Herl Hermeskeil Hinzenburg Hinzert Polert Hockweiler Holzerath Igel Irsch Kanzem Kasel Kastel Staadt Kell am See Kenn Kirf Klusserath Konz Kordel Korlingen Kowerich Lampaden Langsur Leiwen Longen Longuich Lorscheid Mandern Mannebach Mehring Mertesdorf Merzkirchen Morscheid Naurath Eifel Naurath Wald Neuhutten Newel Nittel Oberbillig Ockfen Ollmuth Onsdorf Osburg Palzem Paschel Pellingen Pluwig Polich Ralingen Rascheid Reinsfeld Riol Riveris Saarburg Schillingen Schleich Schoden Schomerich Schondorf Schweich Serrig Sommerau Taben Rodt Tawern Temmels Thomm Thornich Trassem Trierweiler Trittenheim Vierherrenborn Waldrach Waldweiler Wasserliesch Wawern Wellen Welschbillig Wiltingen Wincheringen Zemmer Zerf Zusch Normdaten Geografikum GND 4067673 0 OGND AKS Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Zerf amp oldid 219667522, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele