fbpx
Wikipedia

"You Don't Own Me" (zu deutsch "Du besitzt mich nicht") ist ein populärer Song, der von John Madara und David White aus Philadelphia geschrieben und 1963 von Lesley Gore aufgenommen wurde, als Gore 17 Jahre alt war. Der Song war Gores zweiterfolgreichste Aufnahme und ihre letzte Top-Ten-Single. Am 27. November 2016 gab die Grammy Hall of Fame ihre Aufnahme bekannt, zusammen mit der Aufnahme von weiteren 24 Liedern.

Das Lied drückt eine bedrohte Emanzipation aus, da die Sängerin ihrem Geliebten sagt, dass er sie nicht besitzt, dass er ihr nicht sagen soll, was sie tun oder sagen soll, und dass er sie nicht zur Schau stellen soll. Der Text des Liedes wurde zu einer Inspiration für jüngere Frauen und wird manchmal als ein Faktor in der sogenannten zweiten Welle der Frauenbewegung zitiert.

Gore sagte: "Meine Meinung zu dem Song war: Ich bin 17, was für eine wunderbare Sache, auf einer Bühne zustehen und mit dem Finger auf Leute zu zeigen und zu singen, ich gehöre dir nicht". In Gores Nachruf bezeichnete die New York Times "You Don't Own Me" als "unauslöschlich trotzig".

Inhaltsverzeichnis

Das Lied erreichte Platz zwei auf der Billboard Hot 100 in den Vereinigten Staaten. Der Song blieb am 1. Februar 1964 drei Wochen hintereinander auf Platz zwei, konnte aber den Beatles-Hit "I Want to Hold Your Hand" nicht überholen, er wurde neben "It's My Party" zum zweiterfolgreichsten Hit von Gore. Das Lied blieb 13 Wochen in den Top 100.

Michèle Richards Version

Die kanadische Sängerin Michèle Richard nahm 1964 eine französische Version des Liedes mit dem Titel "Je suis libre" auf.

Dusty Springfields Version

Dusty Springfield veröffentlichte dieses Lied 1964 auf ihren Alben A Girl Called Dusty (UK) und Stay A While/ I Only Want to Be With You (US). Der Song erschien erneut auf ihrem Album Ooooooooweeeeee!!! von 1965.

Version der Ormsby Brothers

Ormsby Brothers veröffentlichte 1973 die erste männliche Version dieses Liedes. Die Brothers kamen aus Neuseeland, und ihre Version war in jenem Jahr ein Top-10-Erfolg in Australien.

Klaus Nomis Version

Klaus Nomi Version war seine erste veröffentlichte Studiosingle und war auf seinem 1981 veröffentlichten, selbstbetitelten Album enthalten.

Joan Jetts Version

Joan Jett veröffentlichte ein Cover des Liedes auf ihrem Debütalbum, das ursprünglich Joan Jett hieß, aber als Bad Reputation wiederveröffentlicht wurde. Die erste Aufnahme ihres bekannten Covers von I Love Rock 'n' Roll war eine nur in Europa veröffentlichte Doppel-A-Seite mit You Don't Own Me, die 1979 veröffentlicht wurde. Joans Version ist ziemlich originalgetreu, der Grad an trotziger Unabhängigkeit bleibt im Gesang erhalten, wenn auch mit Joans ausgeprägtem Gesangsstil.

Version von The Blow Monkeys

The Blow Monkeys hat das Lied für den Film Dirty Dancing von 1987 gecovert. Das Lied wird auf ähnliche Weise gesungen wie das Original, jedoch aus einer männlichen Perspektive. Der Text ist gegenüber der Version von Gore unverändert. Das Lied wurde als R&B-Song und nicht als reiner Popsong aufgenommen.

André Hazes’ Version

André Hazes nahm 1981 eine niederländischsprachige Version des Liedes für sein Album Gewoon André auf; "Zeg Maar Niets Meer" war in Europa populär und erreichte Anfang 1982 Platz 2 in den niederländischen Charts.

Eva Pilarovás Version

Im Jahr 1998 sang Eva Pilarová auf dem Album Requiem eine tschechische Version unter dem Namen "Cesta končí".

The First Wives Club – Film 1996

Das Lied stellt einen Schlüsselmoment am Ende von The First Wives Club (1996) dar. Die drei "ersten Ehefrauen" – Bette Midler, Diane Keaton und Goldie Hawn – brechen in Gesang und Tanz ein und triumphieren über ihre egoistischen Ex-Ehemänner. Keaton hatte in Annie Hall (1977) gesungen, und Hawn hatte 1972 eine LP veröffentlicht, aber beide waren nicht für ihre Stimmen bekannt.

Kristin Chenoweths Version

Das Lied erschien in Kristin Chenoweth's Album For The Girls, das 2019 veröffentlicht wurde, unter anderem mit Ariana Grande.

Saygraces Version

Der Song wurde von der australischen Sängerin und Songwriterin Saygrace gecovert und als ihre Debütsingle veröffentlicht. Mit dabei ist der amerikanische Rapper G-Eazy. Graces Version wurde von Quincy Jones produziert, der auch die Originalaufnahme von Lesley Gore produzierte, und von Parker Ighile. Sie wurde am 17. März 2015, einen Monat nach dem Tod von Lesley Gore, veröffentlicht und erreichte die Nummer eins der ARIA-Charts und wurde später von der ARIA mit 3× Platin ausgezeichnet. Der Song war auch in Neuseeland ein Erfolg, wo er zwei Wochen hintereinander auf Platz fünf und in Großbritannien auf Platz vier kletterte.

  1. Song: You Don't Own Me written by John Madara, David White | SecondHandSongs. Abgerufen am 5. Mai 2020.
  2. Daniel Kreps: Nirvana, Bowie, R.E.M. Songs Among Grammy Hall of Fame's 2017 Inductees. In: Rolling Stone. 29. November 2016, abgerufen am 5. Mai 2020 (amerikanisches Englisch).
  3. Will Stos: Bouffants, Beehives, and Breaking Gender Norms: Rethinking 'Girl Group' Music of the 1950s and 1960s. In: Journal of Popular Music Studies. 24, Nr. 2, 2012, S. 117–154. doi:10.1111/j.1533-1598.2012.01322.x.
  4. Neda Ulaby: 'You Don't Own Me,' A Feminist Anthem With Civil Rights Roots, Is All About Empathy. Abgerufen am 5. Mai 2020 (englisch).
  5. Biography - Lesley Gore. In: Biography.com. Abgerufen am 27. September 2016.
  6. Lesley Gore, Teenage Voice of Heartbreak, Dies at 68. In: The New York Times, New York Times Company, 16. Februar 2015. Abgerufen am 27. September 2016.
  7. You Don't Own Me - Lesley Gore | Song Info | AllMusic. Abgerufen am 5. Mai 2020 (amerikanisches Englisch).
  8. You Don't Own Me Song Facts. Songfacts.com. Abgerufen am 27. September 2016.
  9. Michèle Richard - Je suis libre at YouTube
  10. You Don't Own Me - YouTube auf YouTube
  11. Original versions of You Don't Own Me by The Ormsby Brothers | SecondHandSongs. Abgerufen am 5. Mai 2020.
  12. Klaus Nomi - You Don't Own Me. Abgerufen am 5. Mai 2020.
  13. Joan Jett - You Don't Own Me / I Love Rock'n Roll. Abgerufen am 5. Mai 2020.
  14. The Blow Monkeys - You Don't Own Me. Abgerufen am 5. Mai 2020.
  15. admin: Hazes, André – Zeg maar niets meer (1981). In: Originals. 13. Februar 2016, abgerufen am 5. Mai 2020 (niederländisch).
  16. Cesta Končí (You Don't Own Me). Abgerufen am 5. Mai 2020 (englisch).
  17. Without Lesley Gore This Famous 'First Wives Club' Scene Would Never Have Happened. Abgerufen am 5. Mai 2020 (englisch).
  18. Claire Shaffer: Ariana Grande, Kristin Chenoweth Cover 'First Wives Club' Theme 'You Don't Own Me'. In: Rolling Stone. 27. September 2019, abgerufen am 5. Mai 2020 (amerikanisches Englisch).

You Don t Own Me Single von Lesley Gore Sprache Beobachten Bearbeiten You Don t Own Me zu deutsch Du besitzt mich nicht ist ein popularer Song der von John Madara und David White aus Philadelphia geschrieben und 1963 von Lesley Gore aufgenommen wurde als Gore 17 Jahre alt war 1 Der Song war Gores zweiterfolgreichste Aufnahme und ihre letzte Top Ten Single Am 27 November 2016 gab die Grammy Hall of Fame ihre Aufnahme bekannt zusammen mit der Aufnahme von weiteren 24 Liedern 2 Das Lied druckt eine bedrohte Emanzipation aus da die Sangerin ihrem Geliebten sagt dass er sie nicht besitzt dass er ihr nicht sagen soll was sie tun oder sagen soll und dass er sie nicht zur Schau stellen soll Der Text des Liedes wurde zu einer Inspiration fur jungere Frauen und wird manchmal als ein Faktor in der sogenannten zweiten Welle der Frauenbewegung zitiert 3 4 Gore sagte Meine Meinung zu dem Song war Ich bin 17 was fur eine wunderbare Sache auf einer Buhne zustehen und mit dem Finger auf Leute zu zeigen und zu singen ich gehore dir nicht 5 In Gores Nachruf bezeichnete die New York Times You Don t Own Me als unausloschlich trotzig 6 Inhaltsverzeichnis 1 Chart Performance 2 Coverversionen 2 1 Michele Richards Version 2 2 Dusty Springfields Version 2 3 Version der Ormsby Brothers 2 4 Klaus Nomis Version 2 5 Joan Jetts Version 2 6 Version von The Blow Monkeys 2 7 Andre Hazes Version 2 8 Eva Pilarovas Version 2 9 The First Wives Club Film 1996 2 10 Kristin Chenoweths Version 2 11 Saygraces Version 3 EinzelnachweiseChart Performance BearbeitenDas Lied erreichte Platz zwei auf der Billboard Hot 100 in den Vereinigten Staaten Der Song blieb am 1 Februar 1964 drei Wochen hintereinander auf Platz zwei konnte aber den Beatles Hit I Want to Hold Your Hand nicht uberholen er wurde neben It s My Party zum zweiterfolgreichsten Hit von Gore 7 8 Das Lied blieb 13 Wochen in den Top 100 8 Coverversionen BearbeitenMichele Richards Version Bearbeiten Die kanadische Sangerin Michele Richard nahm 1964 eine franzosische Version des Liedes mit dem Titel Je suis libre auf 9 Dusty Springfields Version Bearbeiten Dusty Springfield veroffentlichte dieses Lied 1964 auf ihren Alben A Girl Called Dusty UK und Stay A While I Only Want to Be With You US Der Song erschien erneut auf ihrem Album Ooooooooweeeeee von 1965 8 Version der Ormsby Brothers Bearbeiten Ormsby Brothers veroffentlichte 1973 die erste mannliche Version dieses Liedes Die Brothers kamen aus Neuseeland und ihre Version war in jenem Jahr ein Top 10 Erfolg in Australien 10 11 Klaus Nomis Version Bearbeiten Klaus Nomi Version war seine erste veroffentlichte Studiosingle und war auf seinem 1981 veroffentlichten selbstbetitelten Album enthalten 12 Joan Jetts Version Bearbeiten Joan Jett veroffentlichte ein Cover des Liedes auf ihrem Debutalbum das ursprunglich Joan Jett hiess aber als Bad Reputation wiederveroffentlicht wurde Die erste Aufnahme ihres bekannten Covers von I Love Rock n Roll war eine nur in Europa veroffentlichte Doppel A Seite mit You Don t Own Me die 1979 veroffentlicht wurde Joans Version ist ziemlich originalgetreu der Grad an trotziger Unabhangigkeit bleibt im Gesang erhalten wenn auch mit Joans ausgepragtem Gesangsstil 13 Version von The Blow Monkeys Bearbeiten The Blow Monkeys hat das Lied fur den Film Dirty Dancing von 1987 gecovert Das Lied wird auf ahnliche Weise gesungen wie das Original jedoch aus einer mannlichen Perspektive Der Text ist gegenuber der Version von Gore unverandert Das Lied wurde als R amp B Song und nicht als reiner Popsong aufgenommen 14 Andre Hazes Version Bearbeiten Andre Hazes nahm 1981 eine niederlandischsprachige Version des Liedes fur sein Album Gewoon Andre auf Zeg Maar Niets Meer war in Europa popular und erreichte Anfang 1982 Platz 2 in den niederlandischen Charts 15 Eva Pilarovas Version Bearbeiten Im Jahr 1998 sang Eva Pilarova auf dem Album Requiem eine tschechische Version unter dem Namen Cesta konci 16 The First Wives Club Film 1996 Bearbeiten Das Lied stellt einen Schlusselmoment am Ende von The First Wives Club 1996 dar Die drei ersten Ehefrauen Bette Midler Diane Keaton und Goldie Hawn brechen in Gesang und Tanz ein und triumphieren uber ihre egoistischen Ex Ehemanner Keaton hatte in Annie Hall 1977 gesungen und Hawn hatte 1972 eine LP veroffentlicht aber beide waren nicht fur ihre Stimmen bekannt 17 Kristin Chenoweths Version Bearbeiten Das Lied erschien in Kristin Chenoweth s Album For The Girls das 2019 veroffentlicht wurde unter anderem mit Ariana Grande 18 Saygraces Version Bearbeiten Der Song wurde von der australischen Sangerin und Songwriterin Saygrace gecovert und als ihre Debutsingle veroffentlicht Mit dabei ist der amerikanische Rapper G Eazy Graces Version wurde von Quincy Jones produziert der auch die Originalaufnahme von Lesley Gore produzierte und von Parker Ighile Sie wurde am 17 Marz 2015 einen Monat nach dem Tod von Lesley Gore veroffentlicht und erreichte die Nummer eins der ARIA Charts und wurde spater von der ARIA mit 3 Platin ausgezeichnet Der Song war auch in Neuseeland ein Erfolg wo er zwei Wochen hintereinander auf Platz funf und in Grossbritannien auf Platz vier kletterte Einzelnachweise Bearbeiten Song You Don t Own Me written by John Madara David White SecondHandSongs Abgerufen am 5 Mai 2020 Daniel Kreps Nirvana Bowie R E M Songs Among Grammy Hall of Fame s 2017 Inductees In Rolling Stone 29 November 2016 abgerufen am 5 Mai 2020 amerikanisches Englisch Will Stos Bouffants Beehives and Breaking Gender Norms Rethinking Girl Group Music of the 1950s and 1960s In Journal of Popular Music Studies 24 Nr 2 2012 S 117 154 doi 10 1111 j 1533 1598 2012 01322 x Neda Ulaby You Don t Own Me A Feminist Anthem With Civil Rights Roots Is All About Empathy Abgerufen am 5 Mai 2020 englisch Biography Lesley Gore In Biography com Abgerufen am 27 September 2016 Lesley Gore Teenage Voice of Heartbreak Dies at 68 In The New York Times New York Times Company 16 Februar 2015 Abgerufen am 27 September 2016 You Don t Own Me Lesley Gore Song Info AllMusic Abgerufen am 5 Mai 2020 amerikanisches Englisch a b c You Don t Own Me Song Facts Songfacts com Abgerufen am 27 September 2016 Michele Richard Je suis libre at YouTube You Don t Own Me YouTube auf YouTube Original versions of You Don t Own Me by The Ormsby Brothers SecondHandSongs Abgerufen am 5 Mai 2020 Klaus Nomi You Don t Own Me Abgerufen am 5 Mai 2020 Joan Jett You Don t Own Me I Love Rock n Roll Abgerufen am 5 Mai 2020 The Blow Monkeys You Don t Own Me Abgerufen am 5 Mai 2020 admin Hazes Andre Zeg maar niets meer 1981 In Originals 13 Februar 2016 abgerufen am 5 Mai 2020 niederlandisch Cesta Konci You Don t Own Me Abgerufen am 5 Mai 2020 englisch Without Lesley Gore This Famous First Wives Club Scene Would Never Have Happened Abgerufen am 5 Mai 2020 englisch Claire Shaffer Ariana Grande Kristin Chenoweth Cover First Wives Club Theme You Don t Own Me In Rolling Stone 27 September 2019 abgerufen am 5 Mai 2020 amerikanisches Englisch Abgerufen von https de wikipedia org w index php title You Don t Own Me amp oldid 215774076, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele