fbpx
Wikipedia

Die Volvo Classic 1987 waren ein Tennisturnier der Damen in Brighton. Das Teppichplatzturnier war Teil der WTA Tour 1987 und fand vom 20. bis 25. Oktober 1987 statt.

Volvo Classic 1987
Datum 20.10.1987 – 25.10.1987
Auflage 10
Navigation 198619871988
WTA Tour
Austragungsort Brighton
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich
Turniernummer 714
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 32E/31Q/16D
Preisgeld 200.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Deutschland Bundesrepublik Steffi Graf
Vorjahressieger (Doppel) Deutschland Bundesrepublik Steffi Graf
Tschechoslowakei Helena Suková
Sieger (Einzel) Argentinien Gabriela Sabatini
Sieger (Doppel) Vereinigte Staaten Kathy Jordan
Tschechoslowakei Helena Suková
Stand: 1. November 2017

Inhaltsverzeichnis

Setzliste

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten Pam Shriver Finale
02. Argentinien Gabriela Sabatini Sieg
03. Tschechoslowakei Helena Suková Halbfinale
04. Vereinigte Staaten Zina Garrison 1. Runde
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Deutschland Bundesrepublik Bettina Bunge Viertelfinale

06. Bulgarien 1971 Katerina Maleewa Viertelfinale

07. Deutschland Bundesrepublik Sylvia Hanika Viertelfinale

08. Italien Sandra Cecchini Viertelfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse

Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
1 Vereinigte Staaten P. Shriver 7 6
Australien N. Provis 6 4 1 Vereinigte Staaten P. Shriver 6 6
Vereinigtes Konigreich S. Gomer 6 6 Vereinigtes Konigreich S. Gomer 3 3
Spanien A. Sánchez Vicario 4 2 1 Vereinigte Staaten P. Shriver 6 6
Q Tschechoslowakei I. Budařová 5 4 6 Bulgarien 1971 K. Maleewa 2 1
Vereinigte Staaten L. Bonder 7 6 Vereinigte Staaten L. Bonder 2 3
Sowjetunion S. Parchomenko 0 1 6 Bulgarien 1971 K. Maleewa 6 6
6 Bulgarien 1971 K. Maleewa 6 6 1 Vereinigte Staaten P. Shriver 6 7
4 Vereinigte Staaten Z. Garrison 7 2 0 Vereinigte Staaten K. Jordan 1 5
Vereinigte Staaten K. Jordan 6 6 6 Vereinigte Staaten K. Jordan 6 6
Vereinigte Staaten E. Burgin 4 7 7 Vereinigte Staaten E. Burgin 3 3
Q Tschechoslowakei R. Rajchrtová 6 6 5 Vereinigte Staaten K. Jordan 6 6
Frankreich C. Tanvier 3 6 2 8 Italien S. Cecchini 1 3
Sowjetunion L. Sawtschenko 6 3 6 Sowjetunion L. Sawtschenko 2 0
Vereinigte Staaten A. Henricksson 4 2 8 Italien S. Cecchini 6 6
8 Italien S. Cecchini 6 6 1 Vereinigte Staaten P. Shriver 5 4
7 Deutschland Bundesrepublik S. Hanika 6 7 2 Argentinien G. Sabatini 7 6
Q Sudafrika 1961 E. Reinach 3 5 7 Deutschland Bundesrepublik S. Hanika 6 5 6
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik S. Goleš 6 6 Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik S. Goleš 1 7 4
Frankreich N. Herreman 2 1 7 Deutschland Bundesrepublik S. Hanika 3 7 1
Q Frankreich P. Paradis 6 6 3 Tschechoslowakei H. Suková 6 5 6
Vereinigtes Konigreich A. Hobbs 2 3 Q Frankreich P. Paradis 6 1
Vereinigtes Konigreich J. Durie 3 3 3 Tschechoslowakei H. Suková 7 6
3 Tschechoslowakei H. Suková 6 6 3 Tschechoslowakei H. Suková 1 3
5 Deutschland Bundesrepublik B. Bunge 3 6 6 2 Argentinien G. Sabatini 6 6
Sudafrika 1961 R. Fairbank 6 2 2 5 Deutschland Bundesrepublik B. Bunge 6 6
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik M. Jaušovec 2 6 4 Frankreich N. Tauziat 3 1
Frankreich N. Tauziat 6 2 6 5 Deutschland Bundesrepublik B. Bunge 0 r
Vereinigtes Konigreich C. Wood 1 6 4 2 Argentinien G. Sabatini 5
Frankreich I. Demongeot 6 3 6 Frankreich I. Demongeot 2 0
Vereinigte Staaten B. Nagelsen 6 3 4 2 Argentinien G. Sabatini 6 6
2 Argentinien G. Sabatini 4 6 6

Setzliste

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. Vereinigte Staaten Zina Garrison
Vereinigte Staaten Lori McNeil
Viertelfinale
02. Vereinigte Staaten Kathy Jordan
Tschechoslowakei Helena Suková
Sieg
03. Sowjetunion Swetlana Parchomenko
Sowjetunion Laryssa Sawtschenko
1. Runde
04. Vereinigtes Konigreich Anne Hobbs
Vereinigte Staaten Betsy Nagelsen
Viertelfinale

Zeichenerklärung

Ergebnisse

Erste Runde Viertelfinale Halbfinale Finale
1 Vereinigte Staaten Z. Garrison
Vereinigte Staaten L. McNeil
2 6 6
Tschechoslowakei I. Budařová
Vereinigte Staaten A. Henricksson
6 2 3 1 Vereinigte Staaten Z. Garrison
Vereinigte Staaten L. McNeil
3 2
Tschechoslowakei J. Novotná
Frankreich C. Suire
6 6 Tschechoslowakei J. Novotná
Frankreich C. Suire
6 6
Frankreich I. Demongeot
Frankreich N. Tauziat
4 4 Tschechoslowakei J. Novotná
Frankreich C. Suire
6 5 6
4 Vereinigtes Konigreich A. Hobbs
Vereinigte Staaten B. Nagelsen
6 6 Danemark T. Scheuer-Larsen
Frankreich C. Tanvier
4 7 7
Australien N. Provis
Tschechoslowakei R. Rajchrtová
4 4 4 Vereinigtes Konigreich A. Hobbs
Vereinigte Staaten B. Nagelsen
3 6
Danemark T. Scheuer-Larsen
Frankreich C. Tanvier
4 6 6 Danemark T. Scheuer-Larsen
Frankreich C. Tanvier
6 7
Vereinigtes Konigreich S. Gomer
Vereinigtes Konigreich C. Wood
6 3 4 Danemark T. Scheuer-Larsen
Frankreich C. Tanvier
5 1
Frankreich N. Herreman
Frankreich P. Paradis
3 6 6 2 Vereinigte Staaten K. Jordan
Tschechoslowakei H. Suková
7 6
Italien S. Cecchini
Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik S. Goleš
6 2 4 Frankreich N. Herreman
Frankreich P. Paradis
7 2 4
Deutschland Bundesrepublik B. Bunge
Vereinigte Staaten E. Burgin
7 6 Deutschland Bundesrepublik B. Bunge
Vereinigte Staaten E. Burgin
5 6 6
3 Sowjetunion S. Parchomenko
Sowjetunion L. Sawtschenko
6 1 Deutschland Bundesrepublik B. Bunge
Vereinigte Staaten E. Burgin
Vereinigtes Konigreich V. Lake
Vereinigtes Konigreich J. Salmon
6 6 3 2 Vereinigte Staaten K. Jordan
Tschechoslowakei H. Suková
w. o.
Sudafrika 1961 E. Reinach
Spanien A. Sánchez Vicario
4 7 6 Sudafrika 1961 E. Reinach
Spanien A. Sánchez Vicario
4 5
Vereinigtes Konigreich J. Durie
Sudafrika 1961 R. Fairbank
4 1 2 Vereinigte Staaten K. Jordan
Tschechoslowakei H. Suková
6 7
2 Vereinigte Staaten K. Jordan
Tschechoslowakei H. Suková
6 6

Volvo Classic 1987 Tennisturnier Sprache Beobachten Bearbeiten Die Volvo Classic 1987 waren ein Tennisturnier der Damen in Brighton Das Teppichplatzturnier war Teil der WTA Tour 1987 und fand vom 20 bis 25 Oktober 1987 statt Volvo Classic 1987Datum 20 10 1987 25 10 1987Auflage 10Navigation 1986 1987 1988WTA TourAustragungsort Brighton Vereinigtes Konigreich Vereinigtes KonigreichTurniernummer 714Turnierart HallenturnierSpieloberflache TeppichAuslosung 32E 31Q 16DPreisgeld 200 000 US Vorjahressieger Einzel Deutschland Bundesrepublik Steffi GrafVorjahressieger Doppel Deutschland Bundesrepublik Steffi Graf Tschechoslowakei Helena SukovaSieger Einzel Argentinien Gabriela SabatiniSieger Doppel Vereinigte Staaten Kathy Jordan Tschechoslowakei Helena SukovaStand 1 November 2017 Inhaltsverzeichnis 1 Einzel 1 1 Setzliste 1 2 Zeichenerklarung 1 3 Ergebnisse 2 Doppel 2 1 Setzliste 2 2 Zeichenerklarung 2 3 Ergebnisse 3 WeblinksEinzel BearbeitenSetzliste Bearbeiten Nr Spielerin Erreichte Runde0 1 Vereinigte Staaten Pam Shriver Finale0 2 Argentinien Gabriela Sabatini Sieg0 3 Tschechoslowakei Helena Sukova Halbfinale0 4 Vereinigte Staaten Zina Garrison 1 Runde Nr Spielerin Erreichte Runde0 5 Deutschland Bundesrepublik Bettina Bunge Viertelfinale0 6 Bulgarien 1971 Katerina Maleewa Viertelfinale0 7 Deutschland Bundesrepublik Sylvia Hanika Viertelfinale0 8 Italien Sandra Cecchini ViertelfinaleZeichenerklarung Bearbeiten Q Qualifikant WC Wildcard LL Lucky Loser ITF qualifiziert uber ITF Ranking ALT Ersatz alternate PR Protected Ranking SE Special Exempt r Aufgabe retired d Disqualifikation w o walkover Ergebnisse Bearbeiten Erste Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale1 Vereinigte Staaten P Shriver 7 6 Australien N Provis 6 4 1 Vereinigte Staaten P Shriver 6 6 Vereinigtes Konigreich S Gomer 6 6 Vereinigtes Konigreich S Gomer 3 3 Spanien A Sanchez Vicario 4 2 1 Vereinigte Staaten P Shriver 6 6Q Tschechoslowakei I Budarova 5 4 6 Bulgarien 1971 K Maleewa 2 1 Vereinigte Staaten L Bonder 7 6 Vereinigte Staaten L Bonder 2 3 Sowjetunion S Parchomenko 0 1 6 Bulgarien 1971 K Maleewa 6 6 6 Bulgarien 1971 K Maleewa 6 6 1 Vereinigte Staaten P Shriver 6 74 Vereinigte Staaten Z Garrison 7 2 0 Vereinigte Staaten K Jordan 1 5 Vereinigte Staaten K Jordan 6 6 6 Vereinigte Staaten K Jordan 6 6 Vereinigte Staaten E Burgin 4 7 7 Vereinigte Staaten E Burgin 3 3 Q Tschechoslowakei R Rajchrtova 6 6 5 Vereinigte Staaten K Jordan 6 6 Frankreich C Tanvier 3 6 2 8 Italien S Cecchini 1 3 Sowjetunion L Sawtschenko 6 3 6 Sowjetunion L Sawtschenko 2 0 Vereinigte Staaten A Henricksson 4 2 8 Italien S Cecchini 6 6 8 Italien S Cecchini 6 6 1 Vereinigte Staaten P Shriver 5 47 Deutschland Bundesrepublik S Hanika 6 7 2 Argentinien G Sabatini 7 6Q Sudafrika 1961 E Reinach 3 5 7 Deutschland Bundesrepublik S Hanika 6 5 6 Jugoslawien Sozialistische Foderative Republik S Goles 6 6 Jugoslawien Sozialistische Foderative Republik S Goles 1 7 4 Frankreich N Herreman 2 1 7 Deutschland Bundesrepublik S Hanika 3 7 1Q Frankreich P Paradis 6 6 3 Tschechoslowakei H Sukova 6 5 6 Vereinigtes Konigreich A Hobbs 2 3 Q Frankreich P Paradis 6 1 Vereinigtes Konigreich J Durie 3 3 3 Tschechoslowakei H Sukova 7 6 3 Tschechoslowakei H Sukova 6 6 3 Tschechoslowakei H Sukova 1 35 Deutschland Bundesrepublik B Bunge 3 6 6 2 Argentinien G Sabatini 6 6 Sudafrika 1961 R Fairbank 6 2 2 5 Deutschland Bundesrepublik B Bunge 6 6 Jugoslawien Sozialistische Foderative Republik M Jausovec 2 6 4 Frankreich N Tauziat 3 1 Frankreich N Tauziat 6 2 6 5 Deutschland Bundesrepublik B Bunge 0 r Vereinigtes Konigreich C Wood 1 6 4 2 Argentinien G Sabatini 5 Frankreich I Demongeot 6 3 6 Frankreich I Demongeot 2 0 Vereinigte Staaten B Nagelsen 6 3 4 2 Argentinien G Sabatini 6 6 2 Argentinien G Sabatini 4 6 6 Doppel BearbeitenSetzliste Bearbeiten Nr Paarung Erreichte Runde0 1 Vereinigte Staaten Zina Garrison Vereinigte Staaten Lori McNeil Viertelfinale0 2 Vereinigte Staaten Kathy Jordan Tschechoslowakei Helena Sukova Sieg0 3 Sowjetunion Swetlana Parchomenko Sowjetunion Laryssa Sawtschenko 1 Runde0 4 Vereinigtes Konigreich Anne Hobbs Vereinigte Staaten Betsy Nagelsen ViertelfinaleZeichenerklarung Bearbeiten Q Qualifikant WC Wildcard LL Lucky Loser ITF qualifiziert uber ITF Ranking ALT Ersatz alternate PR Protected Ranking SE Special Exempt r Aufgabe retired d Disqualifikation w o walkover Ergebnisse Bearbeiten Erste Runde Viertelfinale Halbfinale Finale1 Vereinigte Staaten Z Garrison Vereinigte Staaten L McNeil 2 6 6 Tschechoslowakei I Budarova Vereinigte Staaten A Henricksson 6 2 3 1 Vereinigte Staaten Z Garrison Vereinigte Staaten L McNeil 3 2 Tschechoslowakei J Novotna Frankreich C Suire 6 6 Tschechoslowakei J Novotna Frankreich C Suire 6 6 Frankreich I Demongeot Frankreich N Tauziat 4 4 Tschechoslowakei J Novotna Frankreich C Suire 6 5 6 4 Vereinigtes Konigreich A Hobbs Vereinigte Staaten B Nagelsen 6 6 Danemark T Scheuer Larsen Frankreich C Tanvier 4 7 7 Australien N Provis Tschechoslowakei R Rajchrtova 4 4 4 Vereinigtes Konigreich A Hobbs Vereinigte Staaten B Nagelsen 3 6 Danemark T Scheuer Larsen Frankreich C Tanvier 4 6 6 Danemark T Scheuer Larsen Frankreich C Tanvier 6 7 Vereinigtes Konigreich S Gomer Vereinigtes Konigreich C Wood 6 3 4 Danemark T Scheuer Larsen Frankreich C Tanvier 5 1 Frankreich N Herreman Frankreich P Paradis 3 6 6 2 Vereinigte Staaten K Jordan Tschechoslowakei H Sukova 7 6 Italien S Cecchini Jugoslawien Sozialistische Foderative Republik S Goles 6 2 4 Frankreich N Herreman Frankreich P Paradis 7 2 4 Deutschland Bundesrepublik B Bunge Vereinigte Staaten E Burgin 7 6 Deutschland Bundesrepublik B Bunge Vereinigte Staaten E Burgin 5 6 6 3 Sowjetunion S Parchomenko Sowjetunion L Sawtschenko 6 1 Deutschland Bundesrepublik B Bunge Vereinigte Staaten E Burgin Vereinigtes Konigreich V Lake Vereinigtes Konigreich J Salmon 6 6 3 2 Vereinigte Staaten K Jordan Tschechoslowakei H Sukova w o Sudafrika 1961 E Reinach Spanien A Sanchez Vicario 4 7 6 Sudafrika 1961 E Reinach Spanien A Sanchez Vicario 4 5 Vereinigtes Konigreich J Durie Sudafrika 1961 R Fairbank 4 1 2 Vereinigte Staaten K Jordan Tschechoslowakei H Sukova 6 7 2 Vereinigte Staaten K Jordan Tschechoslowakei H Sukova 6 6 Weblinks BearbeitenVolvo Classic 1987 als PDF englisch auf der WTA Homepage Volvo Classic 1987 englisch auf der ITF HomepageTurniere der WTA Tour 1987 Brisbane Sydney Australian Open Auckland Tokio Wichita San Francisco Oklahoma City Boca Raton Miami Phoenix Dallas Washington Piscataway Charleston Hilton Head Island Amelia Island Tokio Taipeh Houston Tampa Singapur Rom West Berlin Genf Strassburg French Open Birmingham Eastbourne Wimbledon Championships Knokke Heist Bastad Newport Aptos San Diego Los Angeles Toronto Mahwah US Open Tokio Hamburg Paris New Orleans Athen San Juan Filderstadt Brighton Zurich Indianapolis Little Rock Worcester Chicago WTA Championships Buenos Aires Guaruja Klassifikation Grand Slam Jahresendveranstaltung WTA Brighton 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 1990 1991 1992 1993 1994 1995 Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Volvo Classic 1987 amp oldid 185902730, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele