fbpx
Wikipedia

Vladimir Miholjević (* 18. Januar 1974 in Zagreb) ist ein ehemaliger kroatischer Radrennfahrer.

Vladimir Miholjević beim Prolog des Giro d'Italia 2010 in Amsterdam

Inhaltsverzeichnis

Vladimir Miholjević begann seine Karriere 1997 bei dem slowenischen Radsport-Team KRKA-Telekom Slovenije. 1998, 2000 und 2012 wurde er kroatischer Landesmeister im Straßenrennen, 2012 zudem im Einzelzeitfahren. 2000 gewann er die Tour du Doubs. 2002 wechselte er zu dem italienischen Rennstall Alessio, bestritt 2003 seinen einzigen Tourstart und belegte Platz 50, beim Giro d’Italia ging er acht Mal am Start. Von 2005 bis 2009 fuhr Miholjević für das ProTour-Team Liquigas.

Ende der Saison 2012 beendete Miholjević seine Karriere, nachdem er zum dritten Mal nationaler Straßenmeister geworden war.

1998

  • Gesamtwertung und zwei Etappen Kroatien-Rundfahrt
  • Kroatien Kroatischer Meister – Straßenrennen

2000

2001
2007
2012
  • Kroatien Kroatischer Meister – Einzelzeitfahren
  • Kroatien Kroatischer Meister – Straßenrennen
Grand Tour2003200420052006200720082009201020112012
Giro d’ItaliaGiro2431DNF6521532531
Tour de FranceTour50
Vuelta a EspañaVuelta78
Legende: DNF: did not finish, aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen.
Commons: Vladimir Miholjević – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

1997 Srdan Lustica | 1998, 2000, 2012 Vladimir Miholjević | 1999 Martin Čotar | 2001, 2006 Hrvoje Miholjević | 2002 Massimo Demarin | 2003, 2010, 2014, 2016 Radoslav Rogina | 2004, 2007, 2008 Tomislav Dančulović | 2005 Matija Kvasina | 2009, 2011 Kristijan Đurasek | 2013 Robert Kišerlovski | 2015 Emanuel Kišerlovski | 2017, 2019, 2020 Josip Rumac | 2018, 2021 Viktor Potocki

Personendaten
NAME Miholjević, Vladimir
KURZBESCHREIBUNG kroatischer Radrennfahrer
GEBURTSDATUM 18. Januar 1974
GEBURTSORT Zagreb, Jugoslawien

Vladimir Miholjevic kroatischer Radrennfahrer Sprache Beobachten Bearbeiten Vladimir Miholjevic 18 Januar 1974 in Zagreb ist ein ehemaliger kroatischer Radrennfahrer Vladimir Miholjevic beim Prolog des Giro d Italia 2010 in Amsterdam Inhaltsverzeichnis 1 Sportliche Laufbahn 2 Erfolge 3 Platzierung bei den Grand Tours 4 Teams 5 WeblinksSportliche Laufbahn BearbeitenVladimir Miholjevic begann seine Karriere 1997 bei dem slowenischen Radsport Team KRKA Telekom Slovenije 1998 2000 und 2012 wurde er kroatischer Landesmeister im Strassenrennen 2012 zudem im Einzelzeitfahren 2000 gewann er die Tour du Doubs 2002 wechselte er zu dem italienischen Rennstall Alessio bestritt 2003 seinen einzigen Tourstart und belegte Platz 50 beim Giro d Italia ging er acht Mal am Start Von 2005 bis 2009 fuhr Miholjevic fur das ProTour Team Liquigas Ende der Saison 2012 beendete Miholjevic seine Karriere nachdem er zum dritten Mal nationaler Strassenmeister geworden war Erfolge Bearbeiten1998 Gesamtwertung und zwei Etappen Kroatien Rundfahrt Kroatien Kroatischer Meister Strassenrennen 2000 Gesamtwertung und eine Etappe Istrian Spring Trophy Kroatien Kroatischer Meister Strassenrennen Tour du Doubs2001Porec Trophy 12007Mannschaftszeitfahren Giro d Italia2012Kroatien Kroatischer Meister Einzelzeitfahren Kroatien Kroatischer Meister StrassenrennenPlatzierung bei den Grand Tours BearbeitenGrand Tour2003200420052006200720082009201020112012 Giro d Italia Giro 2431DNF6521532531 Tour de France Tour50 Vuelta a Espana Vuelta 78 Legende DNF did not finish aufgegeben oder wegen Zeituberschreitung aus dem Rennen genommen Teams Bearbeiten1997 2001 KRKA Telekom Slovenije 2002 Alessio 2003 Alessio 2004 Alessio Bianchi 2005 Liquigas Bianchi 2006 Liquigas 2007 Liquigas 2008 Liquigas 2009 Liquigas 2010 Acqua amp Sapone D Angelo amp Antenucci 2011 Acqua amp Sapone 2012 Acqua amp SaponeWeblinks Bearbeiten Commons Vladimir Miholjevic Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Vladimir Miholjevic in der Datenbank von Radsportseiten net Vladimir Miholjevic in der Datenbank von Olympedia org englisch Vladimir Miholjevic in der Datenbank der Tour de France franzosisch englisch Kroatische Meister im Strassenrennen 1997 Srdan Lustica 1998 2000 2012 Vladimir Miholjevic 1999 Martin Cotar 2001 2006 Hrvoje Miholjevic 2002 Massimo Demarin 2003 2010 2014 2016 Radoslav Rogina 2004 2007 2008 Tomislav Danculovic 2005 Matija Kvasina 2009 2011 Kristijan Đurasek 2013 Robert Kiserlovski 2015 Emanuel Kiserlovski 2017 2019 2020 Josip Rumac 2018 2021 Viktor Potocki PersonendatenNAME Miholjevic VladimirKURZBESCHREIBUNG kroatischer RadrennfahrerGEBURTSDATUM 18 Januar 1974GEBURTSORT Zagreb Jugoslawien Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Vladimir Miholjevic amp oldid 207096177, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele