fbpx
Wikipedia

Virmantas Velikonis (* 15. Oktober 1934 in Kaunas; † 15. Februar 2012) war ein litauischer Politiker und Agronom.

Nach dem Abitur 1954 an der Mittelschule Kėdainiai absolvierte er 1959 das Diplomstudium der Agronomie an der Lietuvos žemės ūkio akademija. Von 1959 bis 1961 war er Vorstandsvorsitzender im „Pergalė“-Kolchos der Rajongemeinde Kėdainiai, von 1961 bis 1968 Leiter der Plankommission im Ausführungskomitee des Rajons Kėdainiai, von 1977 bis 1992 Leiter des Kolchoses Ramygala (in Sowjetlitauen). Von 1992 bis 2004 war er Mitglied des Seimas.

Von 2005 bis 2007 und von 2007 bis 2008 war er Mitglied im Rat der Rajongemeinde Panevėžys.

Virmantas Velikonis litauischer Politiker und Agronom Sprache Beobachten Bearbeiten Virmantas Velikonis 15 Oktober 1934 in Kaunas 15 Februar 2012 war ein litauischer Politiker und Agronom Leben BearbeitenNach dem Abitur 1954 an der Mittelschule Kedainiai absolvierte er 1959 das Diplomstudium der Agronomie an der Lietuvos zemes ukio akademija Von 1959 bis 1961 war er Vorstandsvorsitzender im Pergale Kolchos der Rajongemeinde Kedainiai von 1961 bis 1968 Leiter der Plankommission im Ausfuhrungskomitee des Rajons Kedainiai von 1977 bis 1992 Leiter des Kolchoses Ramygala in Sowjetlitauen Von 1992 bis 2004 war er Mitglied des Seimas Von 2005 bis 2007 und von 2007 bis 2008 war er Mitglied im Rat der Rajongemeinde Panevezys Quelle BearbeitenLebenPersonendatenNAME Velikonis VirmantasKURZBESCHREIBUNG litauischer Politiker und AgronomGEBURTSDATUM 15 Oktober 1934GEBURTSORT KaunasSTERBEDATUM 15 Februar 2012STERBEORT Litauen Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Virmantas Velikonis amp oldid 206130078, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele
Personendaten
NAME Velikonis, Virmantas
KURZBESCHREIBUNG litauischer Politiker und Agronom
GEBURTSDATUM 15. Oktober 1934
GEBURTSORT Kaunas
STERBEDATUM 15. Februar 2012
STERBEORT Litauen