fbpx
Wikipedia

Vinzenz Rosenzweig von Schwannau (* 1791 in Znaim, Mähren; † 8. Dezember 1865 in Wien) war ein österreichischer Diplomat und Orientalist. Er wurde bekannt als Übersetzer orientalischer Literatur.

Vinzenz von Rosenzweig, Lithographie von Eduard Kaiser, 1855

Vinzenz Rosenzweig von Schwannau wurde 1791 als Sohn eines Beamten in Znaim (Znojmo, Mähren) geboren. Nach seiner von 1799 bis 1808 dauernden Ausbildung an der k.k. Akademie für Orientalische Sprachen wurde er als "Sprachknabe" an die k. k. Internuntiatur in Konstantinopel (Istanbul) entsandt. Ab 1813 wirkte er an der k. k. Agentie in der Walachei. Von 1817 bis 1847 war er als Professor für orientalische Sprachen an der Orientalischen Akademie in Wien tätig. 1831 wurde Rosenzweig von Schwannau zum Hofsekretär ernannt.

Die Themen der wissenschaftlichen Arbeiten von Vinzenz Rosenzweig von Schwannau galten den Literaturen des Orients, vor allem der persischen Dichtung. Intensiv beschäftigte er sich mit Nur od-Din 'Abd or-Rahmān Dschāmi. Für die heutige orientalistische Forschung ist seine deutsche Übersetzung des Diwans des persischen Lyrikers Hafis immer noch von Bedeutung.

Vinzenz Rosenzweig von Schwannau gehörte zu dem Kreis um den Orientalisten Joseph von Hammer-Purgstall.

Personendaten
NAME Rosenzweig von Schwannau, Vinzenz
KURZBESCHREIBUNG österreichischer Diplomat und Übersetzer von orientalischer Literatur
GEBURTSDATUM 1791
GEBURTSORT Znaim
STERBEDATUM 8. Dezember 1865
STERBEORT Wien

Vinzenz Rosenzweig von Schwannau osterreichischer Diplomat und Ubersetzer von orientalischer Literatur Sprache Beobachten Bearbeiten Vinzenz Rosenzweig von Schwannau 1791 in Znaim Mahren 8 Dezember 1865 in Wien war ein osterreichischer Diplomat und Orientalist Er wurde bekannt als Ubersetzer orientalischer Literatur Vinzenz von Rosenzweig Lithographie von Eduard Kaiser 1855Leben BearbeitenVinzenz Rosenzweig von Schwannau wurde 1791 als Sohn eines Beamten in Znaim Znojmo Mahren geboren Nach seiner von 1799 bis 1808 dauernden Ausbildung an der k k Akademie fur Orientalische Sprachen wurde er als Sprachknabe an die k k Internuntiatur in Konstantinopel Istanbul entsandt Ab 1813 wirkte er an der k k Agentie in der Walachei Von 1817 bis 1847 war er als Professor fur orientalische Sprachen an der Orientalischen Akademie in Wien tatig 1831 wurde Rosenzweig von Schwannau zum Hofsekretar ernannt Die Themen der wissenschaftlichen Arbeiten von Vinzenz Rosenzweig von Schwannau galten den Literaturen des Orients vor allem der persischen Dichtung Intensiv beschaftigte er sich mit Nur od Din Abd or Rahman Dschami Fur die heutige orientalistische Forschung ist seine deutsche Ubersetzung des Diwans des persischen Lyrikers Hafis immer noch von Bedeutung Vinzenz Rosenzweig von Schwannau gehorte zu dem Kreis um den Orientalisten Joseph von Hammer Purgstall Werke BearbeitenJoseph und Suleicha historisch romantisches Gedicht aus dem Persischen des Mewlana Abdurrahman Dschami ubersetzt und durch Anmerkungen erlautert von Vincenz Edler von Rosenzweig Zweisprachige Ausgabe Wien 1824 Funkelnde Wandelsterne zum Lobe des besten der Geschopfe ein arabisches insgemein unter dem Nahmen Gedicht Burde bekanntes Gedicht von Scheich Ebu Abdullah Mohammed ben Ssaid ben Hammad ben Muhsin Zweisprachige Ausgabe Wien 1824 Auswahl aus den Diwanen des grossten mystischen Dichters Persiens Mewlana Dschelaleddin Rumi 1838 Der Diwan des grossen lyrischen Dichters Hafis 3 Bde 1858 64 Literatur BearbeitenConstantin von Wurzbach Rosenzweig Ritter zu Schwannau Vincenz In Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich 27 Theil Kaiserlich konigliche Hof und Staatsdruckerei Wien 1874 S 34 36 Digitalisat B G Fragner Rosenzweig von Schwannau Vinzenz In Osterreichisches Biographisches Lexikon 1815 1950 OBL Band 9 Verlag der Osterreichischen Akademie der Wissenschaften Wien 1988 ISBN 3 7001 1483 4 S 255 f Direktlinks auf S 255 S 256 Normdaten Person GND 101937568X OGND AKS LCCN nr00002505 VIAF 24958019 Wikipedia Personensuche PersonendatenNAME Rosenzweig von Schwannau VinzenzKURZBESCHREIBUNG osterreichischer Diplomat und Ubersetzer von orientalischer LiteraturGEBURTSDATUM 1791GEBURTSORT ZnaimSTERBEDATUM 8 Dezember 1865STERBEORT Wien Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Vinzenz Rosenzweig von Schwannau amp oldid 222285171, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele