fbpx
Wikipedia

Vincenzo Maria Morelli CRth (* 25. April 1741 in Lecce, Italien; † 22. August 1812 in Sternatia) war ein italienischer Ordensgeistlicher und römisch-katholischer Erzbischof von Otranto.

Vincenzo Maria Morelli trat der Ordensgemeinschaft der Theatiner bei und empfing am 16. Juni 1764 das Sakrament der Priesterweihe.

Am 16. Dezember 1791 wurde er zum Erzbischof von Otranto ernannt. Papst Pius VI. bestätigte die Ernennung am 7. Februar des folgenden Jahres. Die Bischofsweihe spendete ihm Kurienkardinal Luigi Valenti Gonzaga am 4. März 1792. Mitkonsekratoren waren der Apostolische Nuntius im Großherzogtum Toskana, Erzbischof Carlo Crivelli, und Kurienerzbischof Ottavio Boni. Die Amtseinführung im Erzbistum Otranto fand am 24. Mai 1792 statt.

Im für ihn eingeleiteten Seligsprechungsverfahren erkannte ihm Papst Franziskus am 11. Dezember 2019 den heroischen Tugendgrad zu.

  1. Promulgazione di Decreti della Congregazione delle Cause dei Santi. In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 12. Dezember 2019, abgerufen am 12. Dezember 2019 (italienisch).
Normdaten (Person): VIAF:89233611 |Wikipedia-Personensuche | Kein GND-Personendatensatz. Letzte Überprüfung: 13. Dezember 2019. GND-Namenseintrag: 142739049 (AKS)
Personendaten
NAME Morelli, Vincenzo Maria
KURZBESCHREIBUNG italienischer Ordensgeistlicher und römisch-katholischer Erzbischof von Otranto
GEBURTSDATUM 25. April 1741
GEBURTSORT Lecce, Italien
STERBEDATUM 22. August 1812
STERBEORT Sternatia
Vincenzo Maria Morelli romisch katholischer Erzbischof Sprache Beobachten Bearbeiten Vincenzo Maria Morelli CRth 25 April 1741 in Lecce Italien 22 August 1812 in Sternatia war ein italienischer Ordensgeistlicher und romisch katholischer Erzbischof von Otranto Leben BearbeitenVincenzo Maria Morelli trat der Ordensgemeinschaft der Theatiner bei und empfing am 16 Juni 1764 das Sakrament der Priesterweihe Am 16 Dezember 1791 wurde er zum Erzbischof von Otranto ernannt Papst Pius VI bestatigte die Ernennung am 7 Februar des folgenden Jahres Die Bischofsweihe spendete ihm Kurienkardinal Luigi Valenti Gonzaga am 4 Marz 1792 Mitkonsekratoren waren der Apostolische Nuntius im Grossherzogtum Toskana Erzbischof Carlo Crivelli und Kurienerzbischof Ottavio Boni Die Amtseinfuhrung im Erzbistum Otranto fand am 24 Mai 1792 statt Im fur ihn eingeleiteten Seligsprechungsverfahren erkannte ihm Papst Franziskus am 11 Dezember 2019 den heroischen Tugendgrad zu 1 Weblinks BearbeitenEintrag zu Vincenzo Maria Morelli auf catholic hierarchy orgEinzelnachweise Bearbeiten Promulgazione di Decreti della Congregazione delle Cause dei Santi In Tagliches Bulletin Presseamt des Heiligen Stuhls 12 Dezember 2019 abgerufen am 12 Dezember 2019 italienisch VorgangerAmtNachfolgerGiulio Pignatelli OSBErzbischof von Otranto 1792 1812Andrea Mansi OFMDiscNormdaten Person VIAF 89233611 Wikipedia Personensuche Kein GND Personendatensatz Letzte Uberprufung 13 Dezember 2019 GND Namenseintrag 142739049 AKS PersonendatenNAME Morelli Vincenzo MariaKURZBESCHREIBUNG italienischer Ordensgeistlicher und romisch katholischer Erzbischof von OtrantoGEBURTSDATUM 25 April 1741GEBURTSORT Lecce ItalienSTERBEDATUM 22 August 1812STERBEORT Sternatia Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Vincenzo Maria Morelli amp oldid 195598563, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele