fbpx
Wikipedia

Villentrois ist eine Ortschaft und eine ehemalige französische Gemeinde mit 574 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Indre in der Region Centre-Val de Loire. Sie gehörte zum Kanton Valençay im Arrondissement Châteauroux. Die Einwohner werden Villentroyens genannt.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2019 wurden die früheren Gemeinden Villentrois und Faverolles-en-Berry zur Commune nouvelle Villentrois-Faverolles-en-Berry zusammengeschlossen und haben dort den Status einer Commune déléguée. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Villentrois.

Inhaltsverzeichnis

Nachbarorte sind: im Norden Lye, im Osten Fontguenand, im Südosten Valençay, im Süden Veuil und Luçay-le-Mâle, im Südwesten Faverolles sowie im Nordwesten Châteauvieux.

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017
Einwohner 964 906 867 809 655 645 626 586
Quelle: Cassini und INSEE
  • Kirche Saint-Georges
  • Kapelle Saint-Mandé
  • Burg Villentrois
  • Kapelle Saint-Mandé

  • Burg Villentrois

Commons: Villentrois – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. Erlass der Präfektur No. 36-2018-12-07-003 über die Bildung der Commune nouvelle Villentrois-Faverolles-en-Berry vom 7. Dezember 2018.

Villentrois franzosische Gemeinde Sprache Beobachten Bearbeiten Villentrois ist eine Ortschaft und eine ehemalige franzosische Gemeinde mit 574 Einwohnern Stand 1 Januar 2019 im Departement Indre in der Region Centre Val de Loire Sie gehorte zum Kanton Valencay im Arrondissement Chateauroux Die Einwohner werden Villentroyens genannt VillentroisStaat FrankreichRegion Centre Val de LoireDepartement IndreArrondissement ChateaurouxGemeinde Villentrois Faverolles en BerryKoordinaten 47 12 N 1 28 O 47 194722222222 1 4633333333333 Koordinaten 47 12 N 1 28 OPostleitzahl 36600Ehemaliger INSEE Code 36244Eingemeindung 1 Januar 2019Status Commune deleguee Mit Wirkung vom 1 Januar 2019 wurden die fruheren Gemeinden Villentrois und Faverolles en Berry zur Commune nouvelle Villentrois Faverolles en Berry zusammengeschlossen und haben dort den Status einer Commune deleguee Der Verwaltungssitz befindet sich im Ort Villentrois 1 Inhaltsverzeichnis 1 Lage 2 Bevolkerungsentwicklung 3 Sehenswurdigkeiten 4 Weblinks 5 EinzelnachweiseLage BearbeitenNachbarorte sind im Norden Lye im Osten Fontguenand im Sudosten Valencay im Suden Veuil und Lucay le Male im Sudwesten Faverolles sowie im Nordwesten Chateauvieux Bevolkerungsentwicklung BearbeitenJahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2017Einwohner 964 906 867 809 655 645 626 586Quelle Cassini und INSEESehenswurdigkeiten BearbeitenKirche Saint Georges Kapelle Saint Mande Burg Villentrois Kapelle Saint Mande Burg VillentroisWeblinks Bearbeiten Commons Villentrois Sammlung von Bildern Videos und AudiodateienEinzelnachweise Bearbeiten Erlass der Prafektur No 36 2018 12 07 003 uber die Bildung der Commune nouvelle Villentrois Faverolles en Berry vom 7 Dezember 2018 Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Villentrois amp oldid 211772427, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele