fbpx
Wikipedia

Das Municipio Vallegrande (auch: Valle Grande) (spanisch für "großes Tal") ist ein Landkreis im Departamento Santa Cruz im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Municipio Vallegrande
Basisdaten

Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
17.208 Einw. (Volkszählung 2012)
5 Einw./km²
Postleitzahl 07-0801
Telefonvorwahl (+591)
Fläche 3.191 km²
Höhe 1950 m
Koordinaten 18° 45′ S,63° 55′ W-18.75-63.9166666666671950Koordinaten:18° 45′ S,63° 55′ W
Municipio Vallegrande
Politik

Departamento Santa Cruz
Provinz Provinz Vallegrande
Zentraler Ort Vallegrande
Klima

Klimadiagramm Vallegrande

Inhaltsverzeichnis

Das Municipio Vallegrande ist eines von fünf Municipios der Provinz Vallegrande und umfasst die zentralen Bereiche der Provinz. Es grenzt im Norden an das Municipio Trigal, im Nordwesten an das Municipio Moro Moro und an das Departamento Cochabamba, im Westen an das Municipio Pucará, im Südwesten an das Departamento Chuquisaca, im Südosten an die Provinz Cordillera, im Osten an das Municipio Postrer Valle, und im Nordosten an die Provinz Florida.

Das Municipio erstreckt sich zwischen etwa 18° 17' und 19° 10' südlicher Breite und 63° 32' und 64° 18' westlicher Länge, seine Ausdehnung von Westen nach Osten beträgt bis zu 65 Kilometer und von Norden nach Süden bis zu 90 Kilometer.

Das Municipio umfasst 109 Gemeinden (localidades), zentraler Ort des Municipio ist die Stadt Vallegrande mit 10.158 Einwohnern (Volkszählung 2012) im nördlichen Teil des Landkreises.

Das Municipio Vallegrande liegt im Übergangsbereich zwischen der Anden-Gebirgskette der Cordillera Oriental im Norden und der Cordillera Central im Südwesten, und dem bolivianischen Tiefland im Osten. Das Klima in den geschützten Tallagen ist ganzjährig mild und ausgeglichen, nicht so heiß und schwül wie im nahegelegenen Tiefland.

Die mittlere Durchschnittstemperatur der Region liegt bei 18 °C (siehe Klimadiagramm Vallegrande) und schwankt nur unwesentlich zwischen 15 °C im Juli und 20 °C von November bis Januar. Der Jahresniederschlag beträgt knapp 700 mm, bei einer nur schwach ausgeprägten Trockenzeit von Mai bis September mit Monatsniederschlägen unter 25 mm, und einer Feuchtezeit von Dezember bis Februar mit 100 bis 130 mm Monatsniederschlag.

Die Einwohnerzahl des Municipio Vallegrande ist in den vergangenen beiden Jahrzehnten um etwa vier Prozent angestiegen:

  • 1992: 16.621 Einwohner (Volkszählung)
  • 2001: 16.837 Einwohner (Volkszählung)
  • 2012: 17.208 Einwohner (Volkszählung)

Die Bevölkerungsdichte des Landkreises bei der letzten Volkszählung von 2012 betrug 5,4 Einwohner/km², der Alphabetisierungsgrad bei den über 15-Jährigen war von 81,6 Prozent (1992) auf 87,7 Prozent angestiegen. Die Lebenserwartung der Neugeborenen betrug 68,0 Jahre, die Säuglingssterblichkeit war von 6,0 Prozent (1992) auf 4,6 Prozent im Jahr 2001 zurückgegangen.

99,6 Prozent der Bevölkerung sprechen Spanisch, 2,4 Prozent sprechen Quechua, und 0,4 Prozent Aymara. (2001)

63,7 Prozent der Bevölkerung haben keinen Zugang zu Elektrizität, 66,2 Prozent leben ohne sanitäre Einrichtung (2001).

90,4 Prozent der 4.030 Haushalte besitzen ein Radio, 42,6 Prozent einen Fernseher, 30,2 Prozent ein Fahrrad, 5,1 Prozent ein Motorrad, 10,0 Prozent ein Auto, 14,8 Prozent einen Kühlschrank, und 5,5 Prozent ein Telefon. (2001)

Ergebnis der Regionalwahlen (concejales del municipio) vom 4. April 2010:

Wahl-
berechtigte
Wahl-
beteiligung
gültige Stimmen VERDES MAS-IPSP PPV C.P.C. MSM TODOS
8.772 7.906 6.613 2.857 1.919 545 472 458 362
90,1 % 83,6 % 43,2 % 29,0 % 8,2 % 7,1 % 6,9 % 5,5 %

Ergebnis der Regionalwahlen (elecciones de autoridades políticas) vom 7. März 2021:

Wahl-
berechtigte
Wahl-
beteiligung
gültige Stimmen CREEMOS MAS-IPSP UNIDOS SOL ASIP MNR
12.073 10.233 8.996 5.482 2.701 553 138 76 46
84,76 % 87,91 % 60,94 % 30,02 % 6,15 % 1,53 % 0,84 % 0,51 %

Das Municipio Vallegrande untergliederte sich im Jahr 2001 in die folgenden sechzehn Kantone (cantones), von denen die meisten inzwischen jedoch im Cantón Vallegrande aufgegangen sind.

  • Cantón Vallegrande
  • Cantón Alto Seco
  • Cantón El Bello
  • Cantón Guadelupe
  • Cantón Mankaillpa
  • Cantón Naranjos
  • Cantón Santa Ana
  • Cantón Santa Rosita
  • Cantón Chaco
  • Cantón San Juan del Tucumancillo
  • Cantón Masicuri
  • Cantón Sitanos
  • Cantón Loma Larga
  • Cantón Khasa Monte
  • Cantón Piraymiri
  • Cantón Temporal
  1. Instituto Nacional de Estadística (INE) 1992
  2. Instituto Nacional de Estadística (INE) 2001
  3. Instituto Nacional de Estadística (INE) 2012
  4. Acta de Cómputo Nacional Elecciones Departamentales, Municipales y Regional 2010
  5. Elección de Autoridades Políticas Departamentales, Regionales y Municipales 2021


Municipio Vallegrande Landkreis im Bolivia Sprache Beobachten Bearbeiten Weitergeleitet von Vallegrande Municipio Das Municipio Vallegrande auch Valle Grande spanisch fur grosses Tal ist ein Landkreis im Departamento Santa Cruz im sudamerikanischen Anden Staat Bolivien Municipio VallegrandeBasisdatenEinwohner Stand Bevolkerungsdichte 17 208 Einw Volkszahlung 2012 5 Einw km Postleitzahl 07 0801Telefonvorwahl 591 Flache 3 191 km Hohe 1950 mKoordinaten 18 45 S 63 55 W 18 75 63 916666666667 1950 Koordinaten 18 45 S 63 55 WMunicipio VallegrandePolitikDepartamento Santa CruzProvinz Provinz VallegrandeZentraler Ort VallegrandeKlimaKlimadiagramm Vallegrande Inhaltsverzeichnis 1 Lage im Nahraum 2 Geographie 3 Bevolkerung 4 Politik 5 Gliederung 6 Liste der Ortschaften im Municipio 7 Einzelnachweise 8 WeblinksLage im Nahraum BearbeitenDas Municipio Vallegrande ist eines von funf Municipios der Provinz Vallegrande und umfasst die zentralen Bereiche der Provinz Es grenzt im Norden an das Municipio Trigal im Nordwesten an das Municipio Moro Moro und an das Departamento Cochabamba im Westen an das Municipio Pucara im Sudwesten an das Departamento Chuquisaca im Sudosten an die Provinz Cordillera im Osten an das Municipio Postrer Valle und im Nordosten an die Provinz Florida Das Municipio erstreckt sich zwischen etwa 18 17 und 19 10 sudlicher Breite und 63 32 und 64 18 westlicher Lange seine Ausdehnung von Westen nach Osten betragt bis zu 65 Kilometer und von Norden nach Suden bis zu 90 Kilometer Das Municipio umfasst 109 Gemeinden localidades zentraler Ort des Municipio ist die Stadt Vallegrande mit 10 158 Einwohnern Volkszahlung 2012 im nordlichen Teil des Landkreises Geographie BearbeitenDas Municipio Vallegrande liegt im Ubergangsbereich zwischen der Anden Gebirgskette der Cordillera Oriental im Norden und der Cordillera Central im Sudwesten und dem bolivianischen Tiefland im Osten Das Klima in den geschutzten Tallagen ist ganzjahrig mild und ausgeglichen nicht so heiss und schwul wie im nahegelegenen Tiefland Die mittlere Durchschnittstemperatur der Region liegt bei 18 C siehe Klimadiagramm Vallegrande und schwankt nur unwesentlich zwischen 15 C im Juli und 20 C von November bis Januar Der Jahresniederschlag betragt knapp 700 mm bei einer nur schwach ausgepragten Trockenzeit von Mai bis September mit Monatsniederschlagen unter 25 mm und einer Feuchtezeit von Dezember bis Februar mit 100 bis 130 mm Monatsniederschlag Bevolkerung BearbeitenDie Einwohnerzahl des Municipio Vallegrande ist in den vergangenen beiden Jahrzehnten um etwa vier Prozent angestiegen 1992 16 621 Einwohner Volkszahlung 1 2001 16 837 Einwohner Volkszahlung 2 2012 17 208 Einwohner Volkszahlung 3 Die Bevolkerungsdichte des Landkreises bei der letzten Volkszahlung von 2012 betrug 5 4 Einwohner km der Alphabetisierungsgrad bei den uber 15 Jahrigen war von 81 6 Prozent 1992 auf 87 7 Prozent angestiegen Die Lebenserwartung der Neugeborenen betrug 68 0 Jahre die Sauglingssterblichkeit war von 6 0 Prozent 1992 auf 4 6 Prozent im Jahr 2001 zuruckgegangen 99 6 Prozent der Bevolkerung sprechen Spanisch 2 4 Prozent sprechen Quechua und 0 4 Prozent Aymara 2001 63 7 Prozent der Bevolkerung haben keinen Zugang zu Elektrizitat 66 2 Prozent leben ohne sanitare Einrichtung 2001 90 4 Prozent der 4 030 Haushalte besitzen ein Radio 42 6 Prozent einen Fernseher 30 2 Prozent ein Fahrrad 5 1 Prozent ein Motorrad 10 0 Prozent ein Auto 14 8 Prozent einen Kuhlschrank und 5 5 Prozent ein Telefon 2001 Politik BearbeitenErgebnis der Regionalwahlen concejales del municipio vom 4 April 2010 4 Wahl berechtigte Wahl beteiligung gultige Stimmen VERDES MAS IPSP PPV C P C MSM TODOS8 772 7 906 6 613 2 857 1 919 545 472 458 362 90 1 83 6 43 2 29 0 8 2 7 1 6 9 5 5 Ergebnis der Regionalwahlen elecciones de autoridades politicas vom 7 Marz 2021 5 Wahl berechtigte Wahl beteiligung gultige Stimmen CREEMOS MAS IPSP UNIDOS SOL ASIP MNR12 073 10 233 8 996 5 482 2 701 553 138 76 46 84 76 87 91 60 94 30 02 6 15 1 53 0 84 0 51 Gliederung BearbeitenDas Municipio Vallegrande untergliederte sich im Jahr 2001 in die folgenden sechzehn Kantone cantones von denen die meisten inzwischen jedoch im Canton Vallegrande aufgegangen sind Canton Vallegrande Canton Alto Seco Canton El Bello Canton Guadelupe Canton Mankaillpa Canton Naranjos Canton Santa Ana Canton Santa Rosita Canton Chaco Canton San Juan del Tucumancillo Canton Masicuri Canton Sitanos Canton Loma Larga Canton Khasa Monte Canton Piraymiri Canton TemporalListe der Ortschaften im Municipio BearbeitenVallegrande 10 158 Einw Guadalupe 448 Einw Chacopata 277 Einw Villa San Antonio 213 Einw Masicuri 213 Einw Santa Rosita 192 Einw Alto Seco 182 Einw Einzelnachweise Bearbeiten Instituto Nacional de Estadistica INE 1992 Instituto Nacional de Estadistica INE 2001 Instituto Nacional de Estadistica INE 2012 Acta de Computo Nacional Elecciones Departamentales Municipales y Regional 2010 Eleccion de Autoridades Politicas Departamentales Regionales y Municipales 2021Weblinks BearbeitenMunicipio Vallegrande Ubersichtskarten Nr 70801 Municipio Vallegrande Detailkarte und Bevolkerungsdaten PDF 1 51 MB spanisch Departamento Santa Cruz Sozialdaten der Municipios PDF 4 99 MB spanisch Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Municipio Vallegrande amp oldid 211663951, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele