fbpx
Wikipedia

Värska ist eine ehemalige Landgemeinde im estnischen Kreis Põlva mit einer Fläche von 187,7 km². Sie hatte 1399 Einwohner (Stand: 1. Januar 2006). Seit 2017 ist Värska Teil der neugebildeten Landgemeinde Setomaa und wechselte deshalb in den Kreis Võru.

Värska
Wappen
Staat: Estland Estland
Kreis: Põlva
Koordinaten: 57° 57′ N,27° 38′ O57.95805555555627.638055555556Koordinaten:57° 57′ N,27° 38′ O
Fläche: 187,7 km²
Einwohner: 1.399 (01.2006)
Bevölkerungsdichte: 7 Einwohner je km²
Zeitzone: EET (UTC+2)
Gemeindeart: ehemalige Landgemeinde
Website:

Inhaltsverzeichnis

Neben dem Hauptort Värska (635 Einwohner) gehörten zur Gemeinde die Dörfer Koidula, Kolodavitsa, Kolossova, Korela, Kostkova, Kremessova, Kundruse, Litvina, Lobotka, Lutepää, Määsovitsa, Matsuri, Nedsaja, Õrsava, Pattina, Perdaku, Podmotsa, Popovitsa, Rääptsova, Saabolda, Saatse, Säpina, Samarina, Sesniki, Tonja, Treski, Ulitina, Vaartsi, Väike-Rõsna, Vedernika, Velna, Verhulitsa, Võpolsova und Voropi.

Värska ist das Zentrum von Setumaa und der setukesischen Kultur in Estland. Der Ort ist seit 1585 urkundlich belegt. Die ältesten Filmaufnahmen von Värska stammen von 1912 aus dem Dokumentarfilm Retk läbi Setumaa (Wanderung durch Setumaa) des estnischen Filmpionierts Johannes Pääsuke (1892–1918). Berühmt sind die Mineralwasser von Värska und die ruhige, von Flüssen und Seen geprägte Landschaft.

  1. Film auf YouTube

Varska ehemalige Gemeinde in Estland Sprache Beobachten Bearbeiten Varska ist eine ehemalige Landgemeinde im estnischen Kreis Polva mit einer Flache von 187 7 km Sie hatte 1399 Einwohner Stand 1 Januar 2006 Seit 2017 ist Varska Teil der neugebildeten Landgemeinde Setomaa und wechselte deshalb in den Kreis Voru VarskaWappenStaat Estland EstlandKreis PolvaKoordinaten 57 57 N 27 38 O 57 958055555556 27 638055555556 Koordinaten 57 57 N 27 38 OFlache 187 7 km Einwohner 1 399 01 2006 Bevolkerungsdichte 7 Einwohner je km Zeitzone EET UTC 2 Gemeindeart ehemalige LandgemeindeWebsite www verska ee Inhaltsverzeichnis 1 Dorfer 2 Setukesische Kultur 3 Sohne und Tochter von Varska 4 Weblinks 5 EinzelnachweiseDorfer BearbeitenNeben dem Hauptort Varska 635 Einwohner gehorten zur Gemeinde die Dorfer Koidula Kolodavitsa Kolossova Korela Kostkova Kremessova Kundruse Litvina Lobotka Lutepaa Maasovitsa Matsuri Nedsaja Orsava Pattina Perdaku Podmotsa Popovitsa Raaptsova Saabolda Saatse Sapina Samarina Sesniki Tonja Treski Ulitina Vaartsi Vaike Rosna Vedernika Velna Verhulitsa Vopolsova und Voropi Setukesische Kultur BearbeitenVarska ist das Zentrum von Setumaa und der setukesischen Kultur in Estland Der Ort ist seit 1585 urkundlich belegt Die altesten Filmaufnahmen von Varska stammen von 1912 aus dem Dokumentarfilm Retk labi Setumaa Wanderung durch Setumaa 1 des estnischen Filmpionierts Johannes Paasuke 1892 1918 Beruhmt sind die Mineralwasser von Varska und die ruhige von Flussen und Seen gepragte Landschaft Sohne und Tochter von Varska BearbeitenMihhail Kaaleste 1931 sowjetischer Kanute und BiathlontrainerWeblinks BearbeitenOffizielle Website estnisch englisch finnisch Einzelnachweise Bearbeiten Film auf YouTube Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Varska amp oldid 210249206, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele