fbpx
Wikipedia

Helga Ursula „Uschi“ Glas (* 2. März 1944 in Landau an der Isar) ist eine deutsche Schauspielerin und Sängerin. Sie wurde 1966 als Apanatschi in Winnetou und das Halbblut Apanatschi bekannt. Ihren endgültigen Durchbruch hatte sie 1968 als Barbara in der Filmkomödie Zur Sache, Schätzchen. Sie ist Mitgründerin und Vorstandsvorsitzende des gemeinnützigen Vereines brotZeit e.V.

Glas wuchs in Landau an der Isar als jüngstes von vier Geschwistern (drei Mädchen, ein Junge) in einfachen Verhältnissen auf. Ihr Vater Christian arbeitete bei dem Autohersteller Glas, ist aber nicht mit dem gleichnamigen Firmeninhaber verwandt. Die Realschule in Landau schloss sie 1960 mit der mittleren Reife ab. In der Schulzeit erlebte sie Ausgrenzung, da sie aus einer sozialdemokratischen, evangelischen Familie stammte. Nach einer Anstellung als Buchhalterin bei dem Unternehmen Maschinen-Bayer in Dingolfing ließ sich Glas 1964 in München nieder, wo sie als Sekretärin in einer Anwaltskanzlei bei Rolf Bossi und später in einem Fuhrunternehmen arbeitete. Zugleich suchte sie den Kontakt zur Filmszene.

Schauspielerin

Bei einem Empfang zur Premiere des Films Das Liebeskarussell machte sie gegenüber dem Produzenten Horst Wendlandt ein paar kritische Bemerkungen. Dieser zeigte Interesse an ihr und gab ihr 1965 in Der unheimliche Mönch eine kleine Filmrolle. Da sie überzeugte, erhielt sie Schauspielunterricht bei Annemarie Hanschke und durfte schon bald Hauptrollen übernehmen, wie in dem Karl-May-Film Winnetou und das Halbblut Apanatschi. Hier wurde sie allerdings von Marion Hartmann synchronisiert.

Allgemein bekannt wurde Glas 1968 in ihrer Rolle als Barbara in der Filmkomödie Zur Sache, Schätzchen, wo sie einen – unvollendeten – Striptease auf einem Polizeirevier hinlegt. In der Filmreihe Die Lümmel von der ersten Bank, die ebenfalls 1968 startete, spielte sie die Schwester des Paukerschrecks Pepe Nietnagel. Glas spielte noch in weiteren Kinofilmen die weibliche Hauptrolle, oft an der Seite von Roy Black. Im Jahr 1969 hatte sie in Düsseldorf ihre Theaterpremiere in dem Stück Unsere liebste Freundin.

Danach trat sie zunehmend in Fernsehserien auf wie 1973 in Der Kommissar. Bald stand sie selbst im Mittelpunkt von Serien wie Polizeiinspektion 1 (ab 1977) oder Unsere schönsten Jahre (ab 1983). 1986 wurde sie kurzzeitig die Filmpartnerin von Christian Quadflieg, als sie die weibliche Hauptrolle in der Serie Der Landarzt übernehmen sollte. Wegen ihrer Schwangerschaft verließ sie die Produktion jedoch kurz nach Beginn der Dreharbeiten. Ab 1989 war sie in der Serie Zwei Münchner in Hamburg zu sehen – erneut an der Seite von Elmar Wepper. Für die ab 1993 erschienene RTL-Filmreihe Tierärztin Christine schrieb sie auch das Drehbuch. Weitere Erfolgsserien waren Anna Maria – Eine Frau geht ihren Weg (ab 1994) mit ihr als Kiesgrubenbesitzerin und Sylvia – Eine Klasse für sich (ab 1998), wo sie eine Lehrerin darstellte, sowie Zwei am großen See (ab 2004) als Antonia Berger.

In den erfolgreichsten Kinofilmen der Jahre 2013, 2015 und 2017 Fack ju Göthe, Fack ju Göhte 2 und Fack ju Göthe 3 sah man Uschi Glas in einer Nebenrolle als ausgebrannte, suizidgefährdete Lehrerin. Damit hat sie in 10 der 100 erfolgreichsten deutschen Kinofilme zwischen 1966 und 2017 mitgespielt. In dem Fernsehfilm Club der einsamen Herzen, der im Sommer 2018 gedreht wurde, spielte sie neben Hannelore Elsner und Jutta Speidel eine von drei Jugendfreundinnen, die seit mehreren Jahren Funkstille hatten und sich wieder treffen und ein Tanzcafé eröffnen möchten.

Sängerin

1970 versuchte sich Uschi Glas auch als Schlagersängerin; sie nahm mit dem Produzenten Giorgio Moroder die Schallplatte Wenn dein Herz brennt (deutsche Fassung von Love Grows (Where My Rosemary Goes) von Edison Lighthouse) auf. 2002 veröffentlichte sie das Musikalbum Uschi Glas singt die schönsten Weihnachtslieder und legte 2003 die CD Sonne, Mond und Sterne – Uschi Glas singt die schönsten deutschen Lieder nach.

Autorin

1996 veröffentlichte sie unter dem Titel Gesund, schlank und schön ein Kochbuch mit Rezepten für das ganze Jahr. 2004 erschien ihre Autobiographie Mit einem Lächeln. 2016 legte sie das Buch Herzenssache. Vom Glück, gebraucht zu werden nach.

Ihre Lebenspartner waren in der Zeit von 1966 bis Ende 1970 der Filmproduzent Bobby Arnold, von 1971 bis 1973 Max Graf Lamberg und danach ihr späterer Ehemann Bernd Tewaag, mit dem sie von 1981 bis Ende Februar 2003 verheiratet war. Aus dieser Verbindung gingen drei Kinder hervor: Benjamin Tewaag (* 1976) ist Filmproduzent, Alexander Christoph Tewaag (* 1982) ist Jurist. Julia Tewaag (* 1986) trat als Kind in der Fernsehreihe Tierärztin Christine an der Seite ihrer Mutter auf.

Am 22. Oktober 2005 heiratete Glas ihren neuen Lebensgefährten, den Unternehmensberater Dieter Hermann. Sie lernte ihn bei einem Golfturnier kennen. Sie ist evangelisch und wohnt in München.

Soziales Engagement

2009 gründete sie zusammen mit ihrem Ehemann Dieter Hermann den Verein brotZeit e.V., der bundesweit kostenlos Frühstücke an Schulkinder ausgibt, und für den sie bis 2022 als Vorstandsmitglied und ab 2022 im Aufsichtsrat und durchgängig für dessen Öffentlichkeitsarbeit tätig ist. Anlass zur Vereins-Gründung war eine Radiosendung, die Glas zufällig hörte.

„Ich fuhr mit dem Auto durch das schöne München, als ich im Radio hörte, dass jedes vierte Grundschulkind ohne Frühstück in die Schule kommt. Im reichen München! Ich konnte das erst nicht glauben und beriet mich mit meinem Mann Dieter Hermann. Uns war sofort klar: Wenn das stimmt, dann werden wir handeln und Kindern helfen!

Nachdem sie zunächst nur Schulen in München mit kostenlosen Frühstücken belieferten, ist der Verein inzwischen deutschlandweit tätig. So organisiert der Verein aktuell (Stand Sept. 2021) tägliche, kostenfreie Schulfrühstücke an 272 Schulen bundesweit für mehr als 10.000 Grund- und Förderschulkinder, die ohne Frühstück und Pausenbrot zum Unterricht kommen, und gab bereits 10,6 Millionen Frühstücke aus. Die Lebensmittel werden von einer großen Einzelhandelskette kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Betreuung und Einrichtung der Frühstücke übernehmen aktive Senioren, um auch die Verbindung verschiedener Generationen zu fördern

Seit vielen Jahren ist sie zudem Schirmherrin der Deutschen Stiftung Patientenschutz, mit der sie sich für Schwerstkranke, Pflegebedürftige und Sterbende einsetzt.

Fast 20 Jahre setzte sie sich für die in den USA zum Tode verurteilte Debbie Milke ein. 1996 hatten Todesstrafengegner Glas auf den Fall aufmerksam gemacht, sie las sich in die Akten ein und war anschließend von Milkes Unschuld überzeugt. Glas pflegte engen Kontakt zu Milkes mittlerweile verstorbener Mutter, traf sich mit Milkes Anwälten und verschickte eine selbst produzierte DVD über den Fall an Freunde. Bei einer Münchner Sicherheitskonferenz ließ sie sich als Dinner-Tischdame von John McCain einschleusen – in der vergeblichen Hoffnung, den Senator aus Arizona für ihre Sache gewinnen zu können. Milke wurde 2013 aus der Haft entlassen.

Ferner engagiert Uschi Glas sich seit vielen Jahren aktiv im Kampf gegen Blutkrebs und unterstützt die Deutsche Knochenmarkspenderdatei sowohl finanziell als auch mit ehrenamtlichem Engagement. Ebenso unterstützt Glas die Felix Burda Stiftung bei ihrer Kampagne zur Darmkrebsvorsorge.

Glas engagierte sich auch für die Augsburger Benefiz-Fußballelf Datschiburger Kickers, die sich dem Fundraising für wohltätige Zwecke verschrieben hat.

Für ihr jahrelanges Engagement und die Gründung von brotZeit erhielt sie 2009 gemeinsam mit Dieter Hermann von Kinderlachen den „Kind-Award“.

2021 beteiligt sich Glas an der Kampagne Deutschland krempelt die Ärmel hoch für die Corona-Schutzimpfung des Bundesministeriums für Gesundheit.

Politisches Engagement

Glas tritt primär mit individuellen, philanthropisch-empathischen, keiner Partei zuzuordnenden Ansichten in Erscheinung. So kritisierte sie 2017 mehrfach die Flüchtlings-Politik der CSU und äußerte in einem Interview, dass sie „gegen eine Obergrenze für Flüchtlinge aus Kriegsgebieten“ sei, „sie haben ein Recht darauf, aufgenommen zu werden.“ und ergänzte in einem weiteren Interview: „Ich muss meinem Gewissen folgen und abends in den Spiegel schauen können. Es geht um Menschen, und nicht um Zahlen, die man beliebig hin und her schieben kann.“ Des Weiteren kritisierte sie die Frauen- und Familienpolitik der CSU; so gäbe es auch andere Dinge, die sie "unmöglich fände", „zum Beispiel das Betreuungsgeld für Mütter, die sogenannte Herdprämie.“ Aber auch ihre Spende an Helmut Kohl im Jahr 2000 sei "aus emotionalem Grund" erfolgt, da man respektieren müsse, "wenn er sagt, dass er sein Ehrenwort nicht brechen will" und da Kohl die Zahlungen niemals hätte allein aufbringen können; und es sei ihr "wurscht", wenn nun schlecht über sie geredet würde, denn jetzt sei "angesagt, auch mal Courage zu zeigen." 2021 war sie Gast einer Party des CDU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet nach dessen Teilnahme an einem TV-Triell. Wiederholt äußerte sie sich kritisch zu der Objektifizierung des weiblichen Körpers: "Was mir vorschwebt ist, dass die Frauen kämpferischer werden und mehr Selbstbewusstsein entwickeln, um sich eben nicht immerzu über ihren Körper definieren zu müssen." und berichtete über eine von ihr sofort offensiv beantwortete und öffentlich gemachte Belästigung, ein sogenanntes MeToo-Erlebnis, als Schauspielerin. Sie tritt für Frauenförderung und soziale Chancengerechtigkeit ein und plädiert dafür, Mädchen früh genug und besser zu fördern. Weiterhin ist sie, wo es noch nötig sei, für eine Frauenquote, ("habe auch das Gefühl, dass es nicht anders funktioniert."), und für die Einrichtung von Kinderbetreuung in Firmen, damit auch Mütter "die Chance haben, ihren Job ausüben zu können".

Einen Rechtsstreit verlor Glas, als sie die Berliner Polizei verklagte, weil diese für Ermittlungen im Bereich der Internet-Pornografie ihre Daten benutzt haben soll. Die Beamten hätten angeblich die Nummer ihres Personalausweises, der in einer Zeitschrift abgedruckt gewesen war, benutzt, um den Jugendschutzmechanismus einer derartigen Seite zu überprüfen. Die Klage über 20.000 Euro Schmerzensgeld wurde im Juni 2005 abgewiesen.

Uschi Glas bei einer Fern­seh­auf­zeich­nung Lafer! Lichter! Lecker! (2010)

Im April 2004 geriet Glas aufgrund einer von ihr vermarkteten Kosmetikserie in die Schlagzeilen: Bei einem Praxistest der Stiftung Warentest waren bei mehreren Testerinnen der Uschi Glas hautnah Face Cream, die im Fernsehen durch den Homeshoppingsender HSE24 angepriesen wurde, Reizungen und Entzündungen der Gesichtshaut aufgetreten. Die Stiftung beurteilte daraufhin die Creme mit „mangelhaft“ und warnte vor der Anwendung. Das Landgericht Berlin wies im April 2005 eine Klage der Herstellerfirma 4S-Marketing GmbH gegen die weitere Verbreitung des Testergebnisses ab. Das Kammergericht Berlin hat die Berufung des Herstellers wegen „mangelnder Aussicht auf Erfolg“ im Juni 2006 zurückgewiesen und diesen Rechtsstreit damit endgültig abgeschlossen.

Kino

als Ursula Glas

als Uschi Glas

Fernsehen (Auswahl)

  • 1963: Protokoll einer Revolution (Kurzfilm)
  • 1973: Der Kommissar, Folge 64 Ein Mädchen nachts auf der Straße (Fernsehserie)
  • 1975: Jedermanns Weihnachtsbaum (Fernsehfilm)
  • 1976: Derrick, Folge Angst (Fernsehserie)
  • 1977: Die Kette (Fernsehfilm)
  • 1977–1988: Polizeiinspektion 1 (Fernsehserie)
  • 1978: Der Alte, Folge Ein Koffer (Fernsehserie)
  • 1978: Die blaue Maus (Fernsehfilm)
  • 1978: Mr. Carlis und seine abenteuerlichen Geschichten (Fernsehserie)
  • 1979: Appartement für drei (Fernsehfilm)
  • 1983: Flöhe hüten ist leichter (Fernsehfilm)
  • 1983–1985: Unsere schönsten Jahre (Fernsehserie)
  • 1984;1988: Die Wiesingers (Fernsehserie)
  • 1984: Mensch ohne Fahrschein (Fernsehfilm)
  • 1986: Das Traumschiff: Thailand – (Fernsehreihe)
  • 1986: Der Landarzt, Folge Geburtstag (Fernsehserie)
  • 1986: Der Landarzt, Folge Glücklich geschieden (Fernsehserie)
  • 1986: Kein Anschluß unter dieser Nummer (Fernsehfilm)
  • 1989–1993: Zwei Münchner in Hamburg (Fernsehserie)
  • 1991: Das größte Fest des Jahres – Weihnachten bei unseren Fernsehfamilien (Fernsehfilm)
  • 1992: Widerspenstige Viktoria (Fernsehfilm)
  • 1992–1993: Ein Schloß am Wörthersee (Fernsehserie)
  • 1993: Tierärztin Christine (Fernsehfilm)
  • 1994–1997: Anna Maria – Eine Frau geht ihren Weg (Fernsehserie)
  • 1995: Tierärztin Christine II: Die Versuchung (Fernsehfilm)
  • 1997: Schwurgericht (Fernsehreihe)
  • 1997: 60 Minuten Todesangst (Fernsehfilm)
  • 1997: Frucht der Gewalt (Fernsehfilm)
  • 1997: Mein Papa ist kein Mörder (Fernsehfilm)
  • 1997: Blutige Rache (Fernsehfilm)
  • 1997: Staatsanwältin Hohenberg (Fernsehserie)
  • 1998: Fröhliche Chaoten (Fernsehfilm)
  • 1998: Tierärztin Christine III: Abenteuer in Südafrika (Fernsehfilm)
  • 1998–2000: Sylvia – Eine Klasse für sich (Fernsehserie)
  • 1999: Heimlicher Tanz (Fernsehfilm)
  • 2001: Die Erpressung – Ein teuflischer Pakt (Fernsehfilm)
  • 2002: Klinik unter Palmen (Fernsehserie)
  • 2003: Drei unter einer Decke (Fernsehfilm)
  • 2003: Alles Glück dieser Erde (Fernsehfilm)
  • 2004–2006: Zwei am großen See (Fernsehserie)
  • 2005: SOKO 5113, Folge Ein Engel stirbt (Krimiserie)
  • 2006: Utta DanellaEine Liebe im September (Fernsehreihe)
  • 2008: Das Traumhotel – Karibik (Fernsehserie)
  • 2008: Wieder daheim (Fernsehfilm)
  • 2008: Zur Sache, Lena! (Fernseh-Vierteiler)
  • 2008: Meine liebe Familie (Fernseh-Mehrteiler)
  • 2009: Ein Fall für zwei, Folge Skorpion im dritten Haus (Fernsehserie)
  • 2010: Diese Frau von vorhin (Fernsehfilm)
  • 2011: Für immer daheim (Fernsehfilm)
  • 2011: Der Winzerkrieg (Fernsehfilm)
  • 2012: Katie Fforde: Sprung ins Glück (Fernsehreihe)
  • 2013: Rosamunde Pilcher – Schlangen im Paradies (Fernsehreihe)
  • 2013: Familie inklusive (Fernsehfilm)
  • 2014: SOKO Stuttgart, Folge Die Cremeprinzessin (Krimiserie)
  • 2014: Bewegte Republik – 70 Jahre Kultur: Zur Waffe, Schätzchen (Dokumentation)
  • 2014: Wo liegt das bessere Deutschland – Ost gegen West (Dokumentarfilm)
  • 2015: Rosamunde Pilcher – Vollkommen unerwartet (Fernsehreihe)
  • 2018: München Grill, Folge Kein Wort (Fernsehserie)
  • 2018: Klamke – Die Kiosk Comedy (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2019: Club der einsamen Herzen (Fernsehfilm)
  • 2019: Das Traumschiff – Antigua (Fernsehreihe)
  • 2022: Balko – Teneriffa: Doppelt hält besser (Fernsehreihe)

Drehbücher

(u. a. Beteiligung, Mitwirkung und Idee)

Dokumentarfilme (Auswahl)

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Uschi Glas singt die schönsten Weihnachtslieder
DE 45 16.12.2002 (3 Wo.)

Singles

  • 1968: Cover Girl / Al Capone
  • 1969: Es ist schön / Up to Date
  • 1969: Das kann schon mal passieren
  • 1970: Wenn dein Herz brennt (Love Grows) / Laylalou
  • 1970: Chucky / Bobby Taylor
  • 1971: Denn ich liebe die Welt / Meine Freunde sind die Sterne
  • 1972: Laß mich mein Leben leben / Mein Wochenende
  • 1974: Ich suche die Brücke hinüber zu dir / Mein Herz ist wegen Liebe geschlossen
  • 1982: Fahrschule (mit Heinz Schenk)
  • 2014: Das dicke, dicke Ding (WM-Videoclip-Song von Mister Santos)

Alben

  • 1997: Denn ich liebe die Welt (Kompilation)
  • 2002: Uschi Glas singt die schönsten Weihnachtslieder (Album)
  • 2003: Sonne, Mond und Sterne – Uschi Glas singt die schönsten deutschen Lieder (Album)
  • 1967: Bravo Otto in Bronze
  • 1968: Nominierung Deutscher Filmpreis – Beste Darstellerin
  • 1969: Bambi
  • 1969: Bravo Otto in Gold
  • 1970: Bravo Otto in Gold
  • 1971: Bravo Otto in Gold
  • 1972: Bravo Otto in Gold (2×)
  • 1973: Bravo Otto in Gold
  • 1974: Bravo Otto in Silber
  • 1976: Bravo Otto in Bronze
  • 1977: Bravo Otto in Silber
  • 1984: Nominierung Bambi – Beliebtestes TV-Serienpaar (mit Elmar Wepper)
  • 1984: Goldene Kamera in der Kategorie Bester Fernsehliebling (weiblich) (3. Platz der Hörzu-Leserwahl)
  • 1990: Goldene Kamera in der Kategorie Beliebtester Seriendarstellerin (1. Platz der Hörzu-Leserwahl)
  • 1990: Bambi
  • 1990: Romy als Beliebteste Schauspielerin
  • 1992: Romy als Beliebtester Serienstar
  • 1992: Bayerischer Verdienstorden
  • 1993: Romy als Beliebtester Serienstar
  • 1995: Goldene Kamera in der Kategorie Beste Schauspielerin
  • 1995: Bayerischer Fernsehpreis Ehrenpreis
  • 1997: Goldener Gong
  • 1998: Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst
  • 1998: Bundesverdienstkreuz 1. Klasse
  • 1998: Goldener Gong
  • 1999: Courage-Preis
  • 2003: Rose vom Wörthersee
  • 2004: Nominierung für den Romy – beliebtester weiblicher Serienstar
  • 2005: Brisant Brillant, Kategorie Soziales Engagement
  • 2005: Wissenschaftspreis Laien schaffen Wissen des Hamburger Umweltinstitutes e. V.
  • 2007: Aufnahme in der Hall of Fame bei der DIVA-Preisverleihung
  • 2008: Bayerischer Bierorden
  • 2009: KIND-Award National von Kinderlachen
  • 2011: Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste
  • 2012: Orden Wider die Neidhammel für ihre darstellerischen Leistungen
  • 2012: IDIZEM-Dialogpreis in der Kategorie Jugend & Bildung für die Initiative BrotZeit
  • 2013: Werzer’s Award
  • 2013: fit-4-future-Award, Ehrenpreis für ihr Charity-Projekt brotZeit
  • 2014: Victress Social Impact Award, Sonderpreis für ihr Engagement mit ihrem Verein BrotZeit
  • 2015: Goldene Schlemmer-Ente für ihr Engagement innerhalb der Initiative Brotzeit
  • 2015: München leuchtet in Gold
  • 2015: Neuköllner Ehrennadel für soziales Engagement
  • 2016: St. Georgs Ordens des SemperOpernballs für ihre beeindruckenden künstlerischen Erfolge
  • 2016: Prix Courage für soziales Engagement
  • 2016: Look! Outstanding Career Award
  • 2017: Botschafterin von Niederbayern
  • 2017: Finest Mercy Generation Award, als Gründerin für ihren Verein BrotZeit
  • 2018: AZ-Jubiläumspreis Monaco
  • 2019: Steiger Award – in der Kategorie Charity
  • 2019: Bambi in der Kategorie Ehrenpreis
  • 2019: Das Goldene Herz von Ein Herz für Kinder
  • Uschi Glas: Gesund, schlank und schön. Mit Uschi Glas durchs Jahr. 1996 (Kochbuch)
  • Uschi Glas: Mit einem Lächeln – mein Leben. Droemer, München 2004, ISBN 3-426-27323-3.
  • Uschi Glas: Herzenssache. Vom Glück, gebraucht zu werden. adeo Verlag, 2016, ISBN 978-3863340834
Commons: Uschi Glas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Wikinews: Uschi Glas – in den Nachrichten
  1. NDR: Inas Nacht mit Uschi Glas und Leon Winterscheid. 17. April 2021, abgerufen am 20. November 2021.
  2. Die erfolgreichsten deutschen Filme seit 1966. Abgerufen am 28. Januar 2017.
  3. Vom Glück, das Leben anpacken zu dürfen. In: myHEALTH. 16. Dezember 2021, abgerufen am 27. Februar 2022 (deutsch).
  4. Vorstandswechsel bei brotZeit Uschi Glas wird Aufsichtsratsvorsitzende. In: Münchener Wochenanzeiger. 17. Februar 2022, abgerufen am 27. März 2022.
  5. the parents next door. Brotzeit e.V. Interview mit Uschi Glas. Abgerufen am 21. Juni 2021.
  6. Brotzeit e.V. Förderregionen. Zahlen. Abgerufen am 27. März 2022.
  7. Antje Passenheim: Giftspritze und Henkersmahlzeit standen bereit, welt.de, 17. März 2013; abgerufen am 15. November 2016.
  8. Deutsche Knochenmarkspenderdatei uschiglas.de
  9. Felix Burda Stiftung: Making-of Uschi Glas "Wer seinen Partner LIEBT, schickt ihn zur Darmkrebsvorsorge". 22. Februar 2013, abgerufen am 27. Februar 2022.
  10. #ÄrmelHoch: Uschi Glas. Abgerufen am 27. Februar 2022 (deutsch).
  11. Focus: Uschi Glas kritisiert CSU-Flüchtlingspolitik. Abgerufen am 21. Juni 2021.
  12. Stern: Uschi Glas-Interview"Merkel macht einen Wahnsinnsjob". Abgerufen am 21. Juni 2021.
  13. Focus: Uschi Glas kritisiert CSU-Flüchtlingspolitik. Abgerufen am 21. Juni 2021.
  14. Ich schäme mich, wie man Herrn Dr. Kohl behandelt. Abgerufen am 27. März 2022.
  15. Kohl hat 5,9 Millionen Mark zusammen. Abgerufen am 27. März 2022.
  16. Armin Laschet. Fangesänge nach Triell. Abgerufen am 27. März 2022.
  17. Spiegel: Interview mit Uschi Glas "Werden die Alten bald weggesperrt?" Abgerufen am 21. Juni 2021.
  18. Welt: Und plötzlich hatte Uschi Glas seine Zunge im Mund. Abgerufen am 21. Juni 2021.
  19. t-online: Uschi Glas ist glücklich mit 76 Jahren. Abgerufen am 21. Juni 2021.
  20. echo online: Uschi Glas im Interview über Leinwanderfolge, Gleichberechtigung u. a. Abgerufen am 21. Juni 2021.
  21. Kein Schmerzensgeld für Uschi Glas, Kammergericht Berlin, Az.: 27 O 301/05, vom 26. Juli 2005
  22. Stiftung Warentest muss der Herstellerfirma der „Uschi Glas Hautnah Face Cream“ keinen Schadensersatz leisten und darf den umstrittenen Testbericht weiterhin verbreiten, Landgericht Berlin, Az.: 27 O 922/04, vom 14. April 2005
  23. Endgültige Niederlage für Uschi Glas im Streit um Hautcreme, Kammergericht, Az.: 9 U 108/05, vom 13. Juni 2006
  24. Uschi Glas-Schauspielerin-Menschen in München. Abgerufen am 21. Juni 2021.
  25. BR.Lebenslinien.Uschi Glas - Ich weiß, wo ich herkomm’. Abgerufen am 21. Juni 2021.
  26. Chartquellen: DE
  27. tz-online.de: Bayerischer Bierorden für Uschi Glas, vom 11. November 2008
  28. Uschi Glas erhält Medaille für soziale Verdienste schwaebische.de vom 27. November 2011
  29. Die Welt vom 14. Oktober 2012 Dialog-Preis für Christian Stückl und Uschi Glas abgerufen am 1. Dezember 2014
  30. Verein „brotZeit“: Goldene Schlemmer-Ente 2015 für Uschi Glas. aachener-zeitung.de, 8. Mai 2015, abgerufen am 10. Mai 2015.
  31. http://semperopernball.de/presse/presseinformationen Presseinformation / SemperOpernball / 11. Januar 2016
Personendaten
NAME Glas, Uschi
ALTERNATIVNAMEN Glas, Helga Ursula (vollständiger Name)
KURZBESCHREIBUNG deutsche Schauspielerin
GEBURTSDATUM 2. März 1944
GEBURTSORT Landau an der Isar

Uschi Glas deutsche Schauspielerin Sprache Beobachten Bearbeiten Helga Ursula Uschi Glas 2 Marz 1944 in Landau an der Isar ist eine deutsche Schauspielerin und Sangerin Sie wurde 1966 als Apanatschi in Winnetou und das Halbblut Apanatschi bekannt Ihren endgultigen Durchbruch hatte sie 1968 als Barbara in der Filmkomodie Zur Sache Schatzchen Sie ist Mitgrunderin und Vorstandsvorsitzende des gemeinnutzigen Vereines brotZeit e V Uschi Glas bei der Gala zur Verleihung des Fernsehpreises Romy in der Hofburg in Wien 2012 Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Ausbildung 2 Karriere 2 1 Schauspielerin 2 2 Sangerin 2 3 Autorin 3 Privates 4 Engagement 4 1 Soziales Engagement 4 2 Politisches Engagement 5 Rechtsstreitigkeiten 6 Filmografie 6 1 Kino 6 2 Fernsehen Auswahl 6 3 Drehbucher 6 4 Dokumentarfilme Auswahl 7 Theater 8 Musik 8 1 Singles 8 2 Alben 9 Auszeichnungen 10 Bucher 11 Literatur 12 Weblinks 13 EinzelnachweiseHerkunft und Ausbildung BearbeitenGlas wuchs in Landau an der Isar als jungstes von vier Geschwistern drei Madchen ein Junge 1 in einfachen Verhaltnissen auf Ihr Vater Christian arbeitete bei dem Autohersteller Glas ist aber nicht mit dem gleichnamigen Firmeninhaber verwandt Die Realschule in Landau schloss sie 1960 mit der mittleren Reife ab In der Schulzeit erlebte sie Ausgrenzung da sie aus einer sozialdemokratischen evangelischen Familie stammte 1 Nach einer Anstellung als Buchhalterin bei dem Unternehmen Maschinen Bayer in Dingolfing 1 liess sich Glas 1964 in Munchen nieder wo sie als Sekretarin in einer Anwaltskanzlei bei Rolf Bossi und spater in einem Fuhrunternehmen arbeitete Zugleich suchte sie den Kontakt zur Filmszene Karriere BearbeitenSchauspielerin Bearbeiten Bei einem Empfang zur Premiere des Films Das Liebeskarussell machte sie gegenuber dem Produzenten Horst Wendlandt ein paar kritische Bemerkungen Dieser zeigte Interesse an ihr und gab ihr 1965 in Der unheimliche Monch eine kleine Filmrolle Da sie uberzeugte erhielt sie Schauspielunterricht bei Annemarie Hanschke und durfte schon bald Hauptrollen ubernehmen wie in dem Karl May Film Winnetou und das Halbblut Apanatschi Hier wurde sie allerdings von Marion Hartmann synchronisiert Allgemein bekannt wurde Glas 1968 in ihrer Rolle als Barbara in der Filmkomodie Zur Sache Schatzchen wo sie einen unvollendeten Striptease auf einem Polizeirevier hinlegt In der Filmreihe Die Lummel von der ersten Bank die ebenfalls 1968 startete spielte sie die Schwester des Paukerschrecks Pepe Nietnagel Glas spielte noch in weiteren Kinofilmen die weibliche Hauptrolle oft an der Seite von Roy Black Im Jahr 1969 hatte sie in Dusseldorf ihre Theaterpremiere in dem Stuck Unsere liebste Freundin Danach trat sie zunehmend in Fernsehserien auf wie 1973 in Der Kommissar Bald stand sie selbst im Mittelpunkt von Serien wie Polizeiinspektion 1 ab 1977 oder Unsere schonsten Jahre ab 1983 1986 wurde sie kurzzeitig die Filmpartnerin von Christian Quadflieg als sie die weibliche Hauptrolle in der Serie Der Landarzt ubernehmen sollte Wegen ihrer Schwangerschaft verliess sie die Produktion jedoch kurz nach Beginn der Dreharbeiten Ab 1989 war sie in der Serie Zwei Munchner in Hamburg zu sehen erneut an der Seite von Elmar Wepper Fur die ab 1993 erschienene RTL Filmreihe Tierarztin Christine schrieb sie auch das Drehbuch Weitere Erfolgsserien waren Anna Maria Eine Frau geht ihren Weg ab 1994 mit ihr als Kiesgrubenbesitzerin und Sylvia Eine Klasse fur sich ab 1998 wo sie eine Lehrerin darstellte sowie Zwei am grossen See ab 2004 als Antonia Berger In den erfolgreichsten Kinofilmen der Jahre 2013 2015 und 2017 Fack ju Gothe Fack ju Gohte 2 und Fack ju Gothe 3 sah man Uschi Glas in einer Nebenrolle als ausgebrannte suizidgefahrdete Lehrerin Damit hat sie in 10 der 100 erfolgreichsten deutschen Kinofilme zwischen 1966 und 2017 mitgespielt 2 In dem Fernsehfilm Club der einsamen Herzen der im Sommer 2018 gedreht wurde spielte sie neben Hannelore Elsner und Jutta Speidel eine von drei Jugendfreundinnen die seit mehreren Jahren Funkstille hatten und sich wieder treffen und ein Tanzcafe eroffnen mochten Sangerin Bearbeiten 1970 versuchte sich Uschi Glas auch als Schlagersangerin sie nahm mit dem Produzenten Giorgio Moroder die Schallplatte Wenn dein Herz brennt deutsche Fassung von Love Grows Where My Rosemary Goes von Edison Lighthouse auf 2002 veroffentlichte sie das Musikalbum Uschi Glas singt die schonsten Weihnachtslieder und legte 2003 die CD Sonne Mond und Sterne Uschi Glas singt die schonsten deutschen Lieder nach Autorin Bearbeiten 1996 veroffentlichte sie unter dem Titel Gesund schlank und schon ein Kochbuch mit Rezepten fur das ganze Jahr 2004 erschien ihre Autobiographie Mit einem Lacheln 2016 legte sie das Buch Herzenssache Vom Gluck gebraucht zu werden nach Privates BearbeitenIhre Lebenspartner waren in der Zeit von 1966 bis Ende 1970 der Filmproduzent Bobby Arnold von 1971 bis 1973 Max Graf Lamberg und danach ihr spaterer Ehemann Bernd Tewaag mit dem sie von 1981 bis Ende Februar 2003 verheiratet war Aus dieser Verbindung gingen drei Kinder hervor Benjamin Tewaag 1976 ist Filmproduzent Alexander Christoph Tewaag 1982 ist Jurist Julia Tewaag 1986 trat als Kind in der Fernsehreihe Tierarztin Christine an der Seite ihrer Mutter auf Am 22 Oktober 2005 heiratete Glas ihren neuen Lebensgefahrten den Unternehmensberater Dieter Hermann Sie lernte ihn bei einem Golfturnier kennen 1 Sie ist evangelisch und wohnt in Munchen Engagement BearbeitenSoziales Engagement Bearbeiten 2009 grundete sie zusammen mit ihrem Ehemann Dieter Hermann den Verein brotZeit e V der bundesweit kostenlos Fruhstucke an Schulkinder ausgibt und fur den sie bis 2022 als Vorstandsmitglied und ab 2022 im Aufsichtsrat und durchgangig fur dessen Offentlichkeitsarbeit tatig ist 3 4 Anlass zur Vereins Grundung war eine Radiosendung die Glas zufallig horte Ich fuhr mit dem Auto durch das schone Munchen als ich im Radio horte dass jedes vierte Grundschulkind ohne Fruhstuck in die Schule kommt Im reichen Munchen Ich konnte das erst nicht glauben und beriet mich mit meinem Mann Dieter Hermann Uns war sofort klar Wenn das stimmt dann werden wir handeln und Kindern helfen 5 Nachdem sie zunachst nur Schulen in Munchen mit kostenlosen Fruhstucken belieferten ist der Verein inzwischen deutschlandweit tatig So organisiert der Verein aktuell Stand Sept 2021 tagliche kostenfreie Schulfruhstucke an 272 Schulen bundesweit fur mehr als 10 000 Grund und Forderschulkinder die ohne Fruhstuck und Pausenbrot zum Unterricht kommen und gab bereits 10 6 Millionen Fruhstucke aus Die Lebensmittel werden von einer grossen Einzelhandelskette kostenfrei zur Verfugung gestellt Die Betreuung und Einrichtung der Fruhstucke ubernehmen aktive Senioren um auch die Verbindung verschiedener Generationen zu fordern 6 Seit vielen Jahren ist sie zudem Schirmherrin der Deutschen Stiftung Patientenschutz mit der sie sich fur Schwerstkranke Pflegebedurftige und Sterbende einsetzt Fast 20 Jahre setzte sie sich fur die in den USA zum Tode verurteilte Debbie Milke ein 7 1996 hatten Todesstrafengegner Glas auf den Fall aufmerksam gemacht sie las sich in die Akten ein und war anschliessend von Milkes Unschuld uberzeugt Glas pflegte engen Kontakt zu Milkes mittlerweile verstorbener Mutter traf sich mit Milkes Anwalten und verschickte eine selbst produzierte DVD uber den Fall an Freunde Bei einer Munchner Sicherheitskonferenz liess sie sich als Dinner Tischdame von John McCain einschleusen in der vergeblichen Hoffnung den Senator aus Arizona fur ihre Sache gewinnen zu konnen Milke wurde 2013 aus der Haft entlassen Ferner engagiert Uschi Glas sich seit vielen Jahren aktiv im Kampf gegen Blutkrebs und unterstutzt die Deutsche Knochenmarkspenderdatei sowohl finanziell als auch mit ehrenamtlichem Engagement 8 Ebenso unterstutzt Glas die Felix Burda Stiftung bei ihrer Kampagne zur Darmkrebsvorsorge 9 Glas engagierte sich auch fur die Augsburger Benefiz Fussballelf Datschiburger Kickers die sich dem Fundraising fur wohltatige Zwecke verschrieben hat Fur ihr jahrelanges Engagement und die Grundung von brotZeit erhielt sie 2009 gemeinsam mit Dieter Hermann von Kinderlachen den Kind Award 2021 beteiligt sich Glas an der Kampagne Deutschland krempelt die Armel hoch fur die Corona Schutzimpfung des Bundesministeriums fur Gesundheit 10 Politisches Engagement Bearbeiten Glas tritt primar mit individuellen philanthropisch empathischen keiner Partei zuzuordnenden Ansichten in Erscheinung So kritisierte sie 2017 mehrfach die Fluchtlings Politik der CSU und ausserte in einem Interview dass sie gegen eine Obergrenze fur Fluchtlinge aus Kriegsgebieten sei sie haben ein Recht darauf aufgenommen zu werden und erganzte in einem weiteren Interview Ich muss meinem Gewissen folgen und abends in den Spiegel schauen konnen Es geht um Menschen und nicht um Zahlen die man beliebig hin und her schieben kann 11 12 Des Weiteren kritisierte sie die Frauen und Familienpolitik der CSU so gabe es auch andere Dinge die sie unmoglich fande zum Beispiel das Betreuungsgeld fur Mutter die sogenannte Herdpramie 13 Aber auch ihre Spende an Helmut Kohl im Jahr 2000 sei aus emotionalem Grund erfolgt da man respektieren musse wenn er sagt dass er sein Ehrenwort nicht brechen will und da Kohl die Zahlungen niemals hatte allein aufbringen konnen und es sei ihr wurscht wenn nun schlecht uber sie geredet wurde denn jetzt sei angesagt auch mal Courage zu zeigen 14 15 2021 war sie Gast einer Party des CDU Kanzlerkandidaten Armin Laschet nach dessen Teilnahme an einem TV Triell 16 Wiederholt ausserte sie sich kritisch zu der Objektifizierung des weiblichen Korpers Was mir vorschwebt ist dass die Frauen kampferischer werden und mehr Selbstbewusstsein entwickeln um sich eben nicht immerzu uber ihren Korper definieren zu mussen 17 und berichtete uber eine von ihr sofort offensiv beantwortete und offentlich gemachte Belastigung ein sogenanntes MeToo Erlebnis als Schauspielerin 18 Sie tritt fur Frauenforderung und soziale Chancengerechtigkeit ein und pladiert dafur Madchen fruh genug und besser zu fordern Weiterhin ist sie wo es noch notig sei fur eine Frauenquote habe auch das Gefuhl dass es nicht anders funktioniert und fur die Einrichtung von Kinderbetreuung in Firmen damit auch Mutter die Chance haben ihren Job ausuben zu konnen 19 20 Rechtsstreitigkeiten BearbeitenEinen Rechtsstreit verlor Glas als sie die Berliner Polizei verklagte weil diese fur Ermittlungen im Bereich der Internet Pornografie ihre Daten benutzt haben soll Die Beamten hatten angeblich die Nummer ihres Personalausweises der in einer Zeitschrift abgedruckt gewesen war benutzt um den Jugendschutzmechanismus einer derartigen Seite zu uberprufen Die Klage uber 20 000 Euro Schmerzensgeld wurde im Juni 2005 abgewiesen 21 Uschi Glas bei einer Fern seh auf zeich nung Lafer Lichter Lecker 2010 Im April 2004 geriet Glas aufgrund einer von ihr vermarkteten Kosmetikserie in die Schlagzeilen Bei einem Praxistest der Stiftung Warentest waren bei mehreren Testerinnen der Uschi Glas hautnah Face Cream die im Fernsehen durch den Homeshoppingsender HSE24 angepriesen wurde Reizungen und Entzundungen der Gesichtshaut aufgetreten Die Stiftung beurteilte daraufhin die Creme mit mangelhaft und warnte vor der Anwendung Das Landgericht Berlin wies im April 2005 eine Klage der Herstellerfirma 4S Marketing GmbH gegen die weitere Verbreitung des Testergebnisses ab 22 Das Kammergericht Berlin hat die Berufung des Herstellers wegen mangelnder Aussicht auf Erfolg im Juni 2006 zuruckgewiesen und diesen Rechtsstreit damit endgultig abgeschlossen 23 Filmografie BearbeitenKino Bearbeiten als Ursula Glas 1965 Der unheimliche Monch 1966 Winnetou und das Halbblut Apanatschi als Uschi Glas 1967 Das grosse Gluck 1967 Der Monch mit der Peitsche 1968 Zur Sache Schatzchen 1968 Der Gorilla von Soho 1968 Die Lummel von der ersten Bank 1968 Immer Arger mit den Paukern 1968 Der Turm der verbotenen Liebe 1968 Zur Holle mit den Paukern 1969 Klassenkeile 1969 Pepe der Paukerschreck 1969 Der Kerl liebt mich und das soll ich glauben 1969 Hilfe ich liebe Zwillinge 1970 Wir hau n die Pauker in die Pfanne 1970 Hurra unsere Eltern sind nicht da 1970 Die Feuerzangenbowle 1970 Die Weibchen 1970 Nachbarn sind zum Argern da 1971 Die Tote aus der Themse 1971 Wer zuletzt lacht lacht am besten 1971 Wir hau n den Hauswirt in die Pfanne 1971 Black Beauty 1971 Hilfe die Verwandten kommen 1971 Wenn mein Schatzchen auf die Pauke haut 1971 Verliebte Ferien in Tirol 1971 Hochwurden druckt ein Auge zu 1972 Mensch argere dich nicht 1972 Das Ratsel des silbernen Halbmonds 1972 Der Killer und der Kommissar Le tueur 1972 Die lustigen Vier von der Tankstelle 1972 Trubel um Trixie 1972 100 Fauste und ein Vaterunser 1975 Ich denk mich tritt ein Pferd 1977 Waldrausch 1984 Mama Mia Nur keine Panik 2005 Felix Ein Hase auf Weltreise Stimme Eule 2013 Fack ju Gohte 2015 Fack ju Gohte 2 2016 Vor Seit Schluss 2017 Fack ju Gohte 3 2019 Schmucklos 2019 Klaus Stimme Mrs Krum 2020 Max und die wilde 7 Fernsehen Auswahl Bearbeiten 1963 Protokoll einer Revolution Kurzfilm 1973 Der Kommissar Folge 64 Ein Madchen nachts auf der Strasse Fernsehserie 1975 Jedermanns Weihnachtsbaum Fernsehfilm 1976 Derrick Folge Angst Fernsehserie 1977 Die Kette Fernsehfilm 1977 1988 Polizeiinspektion 1 Fernsehserie 1978 Der Alte Folge Ein Koffer Fernsehserie 1978 Die blaue Maus Fernsehfilm 1978 Mr Carlis und seine abenteuerlichen Geschichten Fernsehserie 1979 Appartement fur drei Fernsehfilm 1983 Flohe huten ist leichter Fernsehfilm 1983 1985 Unsere schonsten Jahre Fernsehserie 1984 1988 Die Wiesingers Fernsehserie 1984 Mensch ohne Fahrschein Fernsehfilm 1986 Das Traumschiff Thailand Fernsehreihe 1986 Der Landarzt Folge Geburtstag Fernsehserie 1986 Der Landarzt Folge Glucklich geschieden Fernsehserie 1986 Kein Anschluss unter dieser Nummer Fernsehfilm 1989 1993 Zwei Munchner in Hamburg Fernsehserie 1991 Das grosste Fest des Jahres Weihnachten bei unseren Fernsehfamilien Fernsehfilm 1992 Widerspenstige Viktoria Fernsehfilm 1992 1993 Ein Schloss am Worthersee Fernsehserie 1993 Tierarztin Christine Fernsehfilm 1994 1997 Anna Maria Eine Frau geht ihren Weg Fernsehserie 1995 Tierarztin Christine II Die Versuchung Fernsehfilm 1997 Schwurgericht Fernsehreihe 1997 60 Minuten Todesangst Fernsehfilm 1997 Frucht der Gewalt Fernsehfilm 1997 Mein Papa ist kein Morder Fernsehfilm 1997 Blutige Rache Fernsehfilm 1997 Staatsanwaltin Hohenberg Fernsehserie 1998 Frohliche Chaoten Fernsehfilm 1998 Tierarztin Christine III Abenteuer in Sudafrika Fernsehfilm 1998 2000 Sylvia Eine Klasse fur sich Fernsehserie 1999 Heimlicher Tanz Fernsehfilm 2001 Die Erpressung Ein teuflischer Pakt Fernsehfilm 2002 Klinik unter Palmen Fernsehserie 2003 Drei unter einer Decke Fernsehfilm 2003 Alles Gluck dieser Erde Fernsehfilm 2004 2006 Zwei am grossen See Fernsehserie 2005 SOKO 5113 Folge Ein Engel stirbt Krimiserie 2006 Utta Danella Eine Liebe im September Fernsehreihe 2008 Das Traumhotel Karibik Fernsehserie 2008 Wieder daheim Fernsehfilm 2008 Zur Sache Lena Fernseh Vierteiler 2008 Meine liebe Familie Fernseh Mehrteiler 2009 Ein Fall fur zwei Folge Skorpion im dritten Haus Fernsehserie 2010 Diese Frau von vorhin Fernsehfilm 2011 Fur immer daheim Fernsehfilm 2011 Der Winzerkrieg Fernsehfilm 2012 Katie Fforde Sprung ins Gluck Fernsehreihe 2013 Rosamunde Pilcher Schlangen im Paradies Fernsehreihe 2013 Familie inklusive Fernsehfilm 2014 SOKO Stuttgart Folge Die Cremeprinzessin Krimiserie 2014 Bewegte Republik 70 Jahre Kultur Zur Waffe Schatzchen Dokumentation 2014 Wo liegt das bessere Deutschland Ost gegen West Dokumentarfilm 2015 Rosamunde Pilcher Vollkommen unerwartet Fernsehreihe 2018 Munchen Grill Folge Kein Wort Fernsehserie 2018 Klamke Die Kiosk Comedy Fernsehserie 2 Folgen 2019 Club der einsamen Herzen Fernsehfilm 2019 Das Traumschiff Antigua Fernsehreihe 2022 Balko Teneriffa Doppelt halt besser Fernsehreihe Drehbucher Bearbeiten u a Beteiligung Mitwirkung und Idee 1993 Tierarztin Christine TV 1994 1996 Anna Maria Eine Frau geht ihren Weg Serie 1995 Tierarztin Christine II Die Versuchung TV 1997 2000 Sylvia Eine Klasse fur sich Serie 1998 Tierarztin Christine III Abenteuer in Sudafrika TV Dokumentarfilme Auswahl Bearbeiten 2006 Uschi Glas Schauspielerin Menschen in Munchen Munchen TV 42 Minuten 24 2016 Uschi Glas Ich weiss wo ich herkomm Regie Beatrice Sonhuter Doku Reihe Lebenslinien Bayerischer Rundfunk 44 Minuten 25 2021 Uschi Glas Eine Film und TV Legende Regie Otto Retzer Dokumentation ORF III 46 Minuten 2022 van Hoofen Uschi Glas Munchen TV 42 MinutenTheater Bearbeiten1969 Unsere liebste Freundin mit Johannes Heesters Anna Teluren Regie Alfons Hockmann 1974 Vater einer Tochter mit Karl Schonbock Regie Harald Leipnitz 1975 Zweimal Hochzeit mit Siegfried Rauch Claus Wilcke Regie Jurgen Wolffer 1975 Der Farber und sein Zwillingsbruder mit Josef Meinrad Regie Axel von Ambesser 1978 Barfuss im Park mit Horst Janson Gerda Maria Jurgens 1978 Spiel mit dem Feuer mit Harald Juhnke Regie Jurgen Wolffer 1979 Barfuss im Park 1979 Spiel mit dem Feuer 1980 Pygmalion mit Karl Heinz Vosgerau Fee von Reichlin Hilde Volk Erik Ode Alexander Golling Regie Rolf von Sydow 1980 1982 Mary Mary mit Michael Hinz Viktoria Brams Regie Horst Sachtleben 1983 1985 Mittagsstunde mit Horst Naumann Regie Horst Sachtleben 1989 Falscher Alarm mit Karl Heinz Vosgerau Regie Horst Sachtleben 2006 Vermischte Gefuhle mit Michael Hinz Regie Horst Sachtleben 2013 Heisse Sohlen Landestheater Linz 2018 Nockherberg Singspiel Die glorreiche 7 als Stargast Apanatschi Regie Stefan Betz und Richard Lehmann Musik BearbeitenChartplatzierungen Erklarung der DatenAlben 26 Uschi Glas singt die schonsten Weihnachtslieder DE 45 16 12 2002 3 Wo Singles Bearbeiten 1968 Cover Girl Al Capone 1969 Es ist schon Up to Date 1969 Das kann schon mal passieren 1970 Wenn dein Herz brennt Love Grows Laylalou 1970 Chucky Bobby Taylor 1971 Denn ich liebe die Welt Meine Freunde sind die Sterne 1972 Lass mich mein Leben leben Mein Wochenende 1974 Ich suche die Brucke hinuber zu dir Mein Herz ist wegen Liebe geschlossen 1982 Fahrschule mit Heinz Schenk 2014 Das dicke dicke Ding WM Videoclip Song von Mister Santos Alben Bearbeiten 1997 Denn ich liebe die Welt Kompilation 2002 Uschi Glas singt die schonsten Weihnachtslieder Album 2003 Sonne Mond und Sterne Uschi Glas singt die schonsten deutschen Lieder Album Auszeichnungen Bearbeiten1967 Bravo Otto in Bronze 1968 Nominierung Deutscher Filmpreis Beste Darstellerin 1969 Bambi 1969 Bravo Otto in Gold 1970 Bravo Otto in Gold 1971 Bravo Otto in Gold 1972 Bravo Otto in Gold 2 1973 Bravo Otto in Gold 1974 Bravo Otto in Silber 1976 Bravo Otto in Bronze 1977 Bravo Otto in Silber 1984 Nominierung Bambi Beliebtestes TV Serienpaar mit Elmar Wepper 1984 Goldene Kamera in der Kategorie Bester Fernsehliebling weiblich 3 Platz der Horzu Leserwahl 1990 Goldene Kamera in der Kategorie Beliebtester Seriendarstellerin 1 Platz der Horzu Leserwahl 1990 Bambi 1990 Romy als Beliebteste Schauspielerin 1992 Romy als Beliebtester Serienstar 1992 Bayerischer Verdienstorden 1993 Romy als Beliebtester Serienstar 1995 Goldene Kamera in der Kategorie Beste Schauspielerin 1995 Bayerischer Fernsehpreis Ehrenpreis 1997 Goldener Gong 1998 Osterreichisches Ehrenkreuz fur Wissenschaft und Kunst 1998 Bundesverdienstkreuz 1 Klasse 1998 Goldener Gong 1999 Courage Preis 2003 Rose vom Worthersee 2004 Nominierung fur den Romy beliebtester weiblicher Serienstar 2005 Brisant Brillant Kategorie Soziales Engagement 2005 Wissenschaftspreis Laien schaffen Wissen des Hamburger Umweltinstitutes e V 2007 Aufnahme in der Hall of Fame bei der DIVA Preisverleihung 2008 Bayerischer Bierorden 27 2009 KIND Award National von Kinderlachen 2011 Bayerische Staatsmedaille fur soziale Verdienste 28 2012 Orden Wider die Neidhammel fur ihre darstellerischen Leistungen 2012 IDIZEM Dialogpreis in der Kategorie Jugend amp Bildung fur die Initiative BrotZeit 29 2013 Werzer s Award 2013 fit 4 future Award Ehrenpreis fur ihr Charity Projekt brotZeit 2014 Victress Social Impact Award Sonderpreis fur ihr Engagement mit ihrem Verein BrotZeit 2015 Goldene Schlemmer Ente fur ihr Engagement innerhalb der Initiative Brotzeit 30 2015 Munchen leuchtet in Gold 2015 Neukollner Ehrennadel fur soziales Engagement 2016 St Georgs Ordens des SemperOpernballs fur ihre beeindruckenden kunstlerischen Erfolge 31 2016 Prix Courage fur soziales Engagement 2016 Look Outstanding Career Award 2017 Botschafterin von Niederbayern 2017 Finest Mercy Generation Award als Grunderin fur ihren Verein BrotZeit 2018 AZ Jubilaumspreis Monaco 2019 Steiger Award in der Kategorie Charity 2019 Bambi in der Kategorie Ehrenpreis 2019 Das Goldene Herz von Ein Herz fur KinderBucher BearbeitenUschi Glas Gesund schlank und schon Mit Uschi Glas durchs Jahr 1996 Kochbuch Uschi Glas Mit einem Lacheln mein Leben Droemer Munchen 2004 ISBN 3 426 27323 3 Uschi Glas Herzenssache Vom Gluck gebraucht zu werden adeo Verlag 2016 ISBN 978 3863340834Literatur BearbeitenHermann J Huber Langen Muller s Schauspielerlexikon der Gegenwart Deutschland Osterreich Schweiz Albert Langen Georg Muller Verlag GmbH Munchen Wien 1986 ISBN 3 7844 2058 3 S 299 Kay Weniger Das grosse Personenlexikon des Films Band 3 F H John Barry Fitzgerald Ernst Hofbauer Schwarzkopf amp Schwarzkopf Berlin 2001 ISBN 3 89602 340 3 S 275 f Weblinks Bearbeiten Commons Uschi Glas Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Wikinews Uschi Glas in den Nachrichten Uschi Glas in der Internet Movie Database englisch Uschi Glas bei filmportal de Literatur von und uber Uschi Glas im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek Uschi Glas bei Discogs Uschi Glas bei Who s Who Homepage Uschi Glas Ich weiss wo ich herkomm Dokumentarfilm uber Uschi Glas BR Doku Reihe Lebenslinien 2016 Audiointerview mit Uschi Glas aus dem Jahr 1972 im Onlinearchiv der Osterreichischen Mediathek Uschi Glas in der Deutschen SynchronkarteiEinzelnachweise Bearbeiten a b c d NDR Inas Nacht mit Uschi Glas und Leon Winterscheid 17 April 2021 abgerufen am 20 November 2021 Die erfolgreichsten deutschen Filme seit 1966 Abgerufen am 28 Januar 2017 Vom Gluck das Leben anpacken zu durfen In myHEALTH 16 Dezember 2021 abgerufen am 27 Februar 2022 deutsch Vorstandswechsel bei brotZeit Uschi Glas wird Aufsichtsratsvorsitzende In Munchener Wochenanzeiger 17 Februar 2022 abgerufen am 27 Marz 2022 the parents next door Brotzeit e V Interview mit Uschi Glas Abgerufen am 21 Juni 2021 Brotzeit e V Forderregionen Zahlen Abgerufen am 27 Marz 2022 Antje Passenheim Giftspritze und Henkersmahlzeit standen bereit welt de 17 Marz 2013 abgerufen am 15 November 2016 Deutsche Knochenmarkspenderdatei uschiglas de Felix Burda Stiftung Making of Uschi Glas Wer seinen Partner LIEBT schickt ihn zur Darmkrebsvorsorge 22 Februar 2013 abgerufen am 27 Februar 2022 ArmelHoch Uschi Glas Abgerufen am 27 Februar 2022 deutsch Focus Uschi Glas kritisiert CSU Fluchtlingspolitik Abgerufen am 21 Juni 2021 Stern Uschi Glas Interview Merkel macht einen Wahnsinnsjob Abgerufen am 21 Juni 2021 Focus Uschi Glas kritisiert CSU Fluchtlingspolitik Abgerufen am 21 Juni 2021 Ich schame mich wie man Herrn Dr Kohl behandelt Abgerufen am 27 Marz 2022 Kohl hat 5 9 Millionen Mark zusammen Abgerufen am 27 Marz 2022 Armin Laschet Fangesange nach Triell Abgerufen am 27 Marz 2022 Spiegel Interview mit Uschi Glas Werden die Alten bald weggesperrt Abgerufen am 21 Juni 2021 Welt Und plotzlich hatte Uschi Glas seine Zunge im Mund Abgerufen am 21 Juni 2021 t online Uschi Glas ist glucklich mit 76 Jahren Abgerufen am 21 Juni 2021 echo online Uschi Glas im Interview uber Leinwanderfolge Gleichberechtigung u a Abgerufen am 21 Juni 2021 Kein Schmerzensgeld fur Uschi Glas Kammergericht Berlin Az 27 O 301 05 vom 26 Juli 2005 Stiftung Warentest muss der Herstellerfirma der Uschi Glas Hautnah Face Cream keinen Schadensersatz leisten und darf den umstrittenen Testbericht weiterhin verbreiten Landgericht Berlin Az 27 O 922 04 vom 14 April 2005 Endgultige Niederlage fur Uschi Glas im Streit um Hautcreme Kammergericht Az 9 U 108 05 vom 13 Juni 2006 Uschi Glas Schauspielerin Menschen in Munchen Abgerufen am 21 Juni 2021 BR Lebenslinien Uschi Glas Ich weiss wo ich herkomm Abgerufen am 21 Juni 2021 Chartquellen DE tz online de Bayerischer Bierorden fur Uschi Glas vom 11 November 2008 Uschi Glas erhalt Medaille fur soziale Verdienste schwaebische de vom 27 November 2011 Die Welt vom 14 Oktober 2012 Dialog Preis fur Christian Stuckl und Uschi Glas abgerufen am 1 Dezember 2014 Verein brotZeit Goldene Schlemmer Ente 2015 fur Uschi Glas aachener zeitung de 8 Mai 2015 abgerufen am 10 Mai 2015 http semperopernball de presse presseinformationen Presseinformation SemperOpernball 11 Januar 2016Normdaten Person GND 12878749X OGND AKS LCCN n83134790 VIAF 9078149296176380670006 Wikipedia Personensuche PersonendatenNAME Glas UschiALTERNATIVNAMEN Glas Helga Ursula vollstandiger Name KURZBESCHREIBUNG deutsche SchauspielerinGEBURTSDATUM 2 Marz 1944GEBURTSORT Landau an der Isar Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Uschi Glas amp oldid 221589682, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele