fbpx
Wikipedia

Die University of Colorado Boulder (kurz CU Boulder) ist eine 1876 gegründete staatliche Universität in Boulder im US-Bundesstaat Colorado. Sie ist mit mehr als 28.000 Studenten der wichtigste Standort des University of Colorado System. Die Hochschule ist Mitglied der Association of American Universities und gehört zu den besten staatlichen Universitäten, eine sogenannte Public Ivy. Die Zeitschrift The Economist bewertete CU Boulder im Januar 2004 als die elftbeste öffentliche Universität und als 31.-beste Universität weltweit. Die Universität ist Namensgeber für den Colorado-Gletscher in der Antarktis.

  • Alliance for Technology, Learning, & Society (ATLAS)
  • Biofrontiers Institute
  • Cooperative Institute for Research in Environmental Sciences (CIRES)
  • Institute for Behavioral Genetics (IBG)
  • Institute of Arctic & Alpine Research (INSTAAR)
  • Institute of Behavioral Science (IBS)
  • Institute of Cognitive Science (ICS)
  • Joint Institute for Laboratory Astrophysics (JILA)
  • Laboratory for Atmospheric & Space Physics (LASP)
  • Renewable & Sustainable Energy Institute (RASEI)
  • University of Colorado Museum of Natural History
Alternatives Logo der Colorado Buffaloes

Die Sportmannschaften der CU Boulder treten unter dem Namen Colorado Buffaloes in der Pacific-12 Conference an. Neben der College-Football-Mannschaft unterhält die CU Boulder Teams in folgenden Sportarten:

CU Boulder unterhält über 30 weitere Sportmannschaften (sog. Collegiate Sport Clubs), die nicht unter dem Namen Colorado Buffaloes aktiv sind, z. B. Radsport, Wasserball, Lacrosse, Feldhockey, Schwimmsport, Reitsport oder Fliegenfischen. Einige dieser Mannschaften spielen auf höchstem nationalen Niveau.

Die Football-Mannschaft trägt seine Heimspiele im Folsom Stadium aus. Das Coors Events Center ist die Heimat der Basketball-Mannschaften sowie der Volleyball-Frauen.

Die Fakultät für Chemie
Mackey Auditorium - Colorado

Professoren

Nobelpreisträger

Professoren

Absolventen

Wissenschaft und Technologie

Kunst, Film und Literatur

Sport

Astronauten

Politik

Weitere

Commons: University of Colorado at Boulder – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

40.007222222222-105.26694444444Koordinaten:40° 0′ 26″ N,105° 16′ 1″ W

University of Colorado Boulder Universitat in den Vereinigten Staaten Sprache Beobachten Bearbeiten Weitergeleitet von University of Colorado Boulder Die University of Colorado Boulder kurz CU Boulder ist eine 1876 gegrundete staatliche Universitat in Boulder im US Bundesstaat Colorado Sie ist mit mehr als 28 000 Studenten der wichtigste Standort des University of Colorado System Die Hochschule ist Mitglied der Association of American Universities und gehort zu den besten staatlichen Universitaten eine sogenannte Public Ivy Die Zeitschrift The Economist bewertete CU Boulder im Januar 2004 als die elftbeste offentliche Universitat und als 31 beste Universitat weltweit Die Universitat ist Namensgeber fur den Colorado Gletscher in der Antarktis Der Campus der CU Boulder Inhaltsverzeichnis 1 Forschungsinstitute 2 Sport 3 Personlichkeiten 3 1 Professoren 3 1 1 Nobelpreistrager 3 1 2 Professoren 3 2 Absolventen 3 2 1 Wissenschaft und Technologie 3 2 2 Kunst Film und Literatur 3 2 3 Sport 3 2 4 Astronauten 3 2 5 Politik 3 2 6 Weitere 4 WeblinksForschungsinstitute BearbeitenAlliance for Technology Learning amp Society ATLAS Biofrontiers Institute Cooperative Institute for Research in Environmental Sciences CIRES Institute for Behavioral Genetics IBG Institute of Arctic amp Alpine Research INSTAAR Institute of Behavioral Science IBS Institute of Cognitive Science ICS Joint Institute for Laboratory Astrophysics JILA Laboratory for Atmospheric amp Space Physics LASP Renewable amp Sustainable Energy Institute RASEI University of Colorado Museum of Natural HistorySport Bearbeiten Alternatives Logo der Colorado Buffaloes Die Sportmannschaften der CU Boulder treten unter dem Namen Colorado Buffaloes in der Pacific 12 Conference an Neben der College Football Mannschaft unterhalt die CU Boulder Teams in folgenden Sportarten Basketball Manner und Frauen Cross Country Golf Manner und Frauen Skilauf Fussball Frauen Tennis Frauen Leichtathletik Volleyball Frauen CU Boulder unterhalt uber 30 weitere Sportmannschaften sog Collegiate Sport Clubs die nicht unter dem Namen Colorado Buffaloes aktiv sind z B Radsport Wasserball Lacrosse Feldhockey Schwimmsport Reitsport oder Fliegenfischen Einige dieser Mannschaften spielen auf hochstem nationalen Niveau Die Football Mannschaft tragt seine Heimspiele im Folsom Stadium aus Das Coors Events Center ist die Heimat der Basketball Mannschaften sowie der Volleyball Frauen Personlichkeiten Bearbeiten Die Fakultat fur Chemie Mackey Auditorium Colorado Professoren Bearbeiten Nobelpreistrager Bearbeiten Sidney Altman 1939 2022 Nobelpreis Chemie 1989 Thomas R Cech 1947 Nobelpreis Chemie 1989 Eric A Cornell 1961 Nobelpreis Physik 2001 John L Hall 1934 Nobelpreis Physik 2005 Herbert Kroemer 1928 Nobelpreis Physik 2000 Carl Wieman 1951 Nobelpreis Physik 2001 David Wineland 1944 Nobelpreis Physik 2012Professoren Bearbeiten Adolf Busemann 1901 1986 deutscher Aerodynamiker Ward Churchill 1947 Professor fur ethnische Studien bekannt fur provokative Ausserungen zum 11 September 2001 Elizabeth A Fenn 1959 Historikerin George Gamow 1904 1968 Physiker und Kosmologe Stanislaw Ulam 1909 1984 MathematikerAbsolventen Bearbeiten Wissenschaft und Technologie Bearbeiten Robin M Canup 1968 Astrophysikerin Vine Deloria Jr 1933 2005 Schriftsteller Fokus auf indigene amerikanische Volker W Edwards Deming 1900 1993 Experte in Qualitatsmanagement Marion Downs 1914 2014 Audiologin Pionierin des Neugeborenenhorscreenings Alan Kay 1940 Informationstechnologie Randy Larsen 1961 Philosoph und Horfunkproduzent Robert Widlar 1937 1991 Elektronik PionierKunst Film und Literatur Bearbeiten Stan Brakhage 1933 2003 Regisseur Judy Collins 1939 Musiker Dave Grusin 1934 Komponist Larry Linville 1939 2000 Schauspieler Glenn Miller 1904 1944 Musiker Trey Parker 1969 Regisseur der Serie South Park Robert Redford 1936 Schauspieler ohne Abschluss Matt Stone 1971 Regisseur der Serie South Park Dalton Trumbo 1905 1976 Schriftsteller Christopher Meloni 1961 Schauspieler Joe Flanigan 1967 Schauspieler John Fante 1909 1983 Schriftsteller Sheree J Wilson 1958 Schauspielerin Yvor Winters 1900 1968 Lyriker KritikerSport Bearbeiten Dick Anderson 1946 Footballspieler Mitch Berger 1972 Footballspieler Chauncey Billups 1976 Basketballer Chris Brown Footballspieler Boyd Dowler 1937 Footballspieler Andre Gurode 1978 Footballspieler Tyler Hamilton 1971 Radsportler Hale Irwin 1945 Profigolfer Jonathan Kaye 1970 Profigolfer Billy Kidd 1943 Skifahrer Phillip Lindsay 1994 Footballspieler James Naismith 1861 1939 Erfinder des Basketball Debi Thomas 1967 Eiskunstlauferin Anton Villatoro 1970 RadsportlerAstronauten Bearbeiten Loren Acton 1936 Vance D Brand 1931 Scott Carpenter 1925 2013 Ellison Onizuka 1946 1986 Stuart Roosa 1933 1994 Jack Swigert 1931 1982 Politik Bearbeiten Bob Beauprez 1948 ehemaliger US Kongressabgeordneter Tsakhiagiyn Elbegdorj 1963 ehemaliger Ministerprasident der Mongolei Ellen Johnson Sirleaf 1938 Prasidentin von Liberia Friedensnobelpreistragerin 2011Weitere Bearbeiten Lynne Cheney 1941 Ehefrau des U S Vize Prasidenten Dick Cheney Steve Wozniak 1950 Co Grunder von Apple ComputerWeblinks Bearbeiten Commons University of Colorado at Boulder Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien colorado edu Website der University of Colorado Boulder englisch cubuffs com Website der Colorado Buffaloes englisch Pacific 12 Conference Stanford Cal UCLA USC Washington Washington State Oregon State Oregon Arizona State Arizona Colorado Utah 40 007222222222 105 26694444444 Koordinaten 40 0 26 N 105 16 1 W Abgerufen von https de wikipedia org w index php title University of Colorado Boulder amp oldid 221879955, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele