fbpx
Wikipedia

Die Unihockey-Bundesliga 2006/07 war die 13. Spielzeit um die deutsche Unihockey-Meisterschaft auf dem Großfeld der Herren. Titelverteidiger UHC Weißenfels konnte im Finale durch einen Sieg über die Floor Fighters Chemnitz zum fünften Mal in Serie den Titel gewinnen.

Inhaltsverzeichnis

Hauptrunde

In der Hauptrunde spielte jedes Team jeweils zweimal (Hin- und Rückspiel) gegen jede andere Mannschaft. Die ersten vier Teams erreichten direkt die Playoffs. Der Letztplatzierte stieg direkt in die 2. Bundesliga ab, während die vorletzte Mannschaft in die Relegation musste.

Pl. Team Sp. S U N SDS SDN Tore Dif. Pkt.
01. UHC Sparkasse Weißenfels (M) 18 18 00 00 00 00 235:060 +175 54
02. SG Adelsberg Floor Fighters 18 12 01 02 03 00 165:096 +069 43
03. Unihockey Löwen Leipzig 18 11 01 04 00 02 138:086 +052 36
04. SGBA Tempelhof Berlin 18 10 00 04 02 02 142:099 +043 36
05. CFC Leipzig 18 09 00 08 01 00 128:123 +005 29
06. TV Eiche Horn Bremen 18 08 00 08 01 01 088:099 011 27
07. SG Halle/Hohenmölsen 18 05 00 10 00 03 089:111 022 18
08. ETV Hamburg 18 05 00 12 01 00 077:127 050 17
9. UHC Döbeln 06 (N) 18 03 00 15 00 00 096:166 070 09
10. Red Devils Wernigerode 18 00 00 18 00 00 040:251 −211 00

Playoffs

Die Playoffs wurden im Modus Best-of-Three ausgetragen. Im Halbfinale traf der Erstplatzierte nach Haupt- und Meisterrunde auf den Viertplatzierten und der Zweite Platz auf den Dritten.

Halbfinale Finale
UHC Spark. Weißenfels 2
SGBA Tempelhof Berlin 0
UHC Spark. Weißenfels 2
SG Adelsberg Floor Fighters 0
Spiel um Platz drei
SG Adelsberg F. Fighters 2 Unihockey Löwen Leipzig 0
Unihockey Löwen Leipzig 1 SGBA Tempelhof Berlin 2

Großfeld (Herren):
1994/95 | 1995/96 | 1996/97 | 1997/98 | 1998/99 | 1999/00 | 2000/01 | 2001/02 | 2002/03 | 2003/04 | 2004/05 | 2005/06 | 2006/07 | 2007/08 | 2008/09 | 2009/10 | 2010/11 | 2011/12 | 2012/13 | 2013/14 | 2014/15 | 2015/16 | 2016/17 | 2017/18 | 2018/19 | 2019/20 | 2020/21 | 2021/22

Großfeld (Damen):
1994/95 | 1995/96 | 1996/97 | 1997/98 | 1998/99 | 1999/00 | 2000/01 | 2001/02 | 2002/03 | 2003/04 | 2004/05 | 2005/06 | 2006/07 | 2007/08 | 2008/09 | 2009/10 | 2010/11 | 2011/12 | 2012/13 | 2013/14 | 2014/15 | 2015/16 | 2016/17 | 2017/18 | 2018/19 | 2019/20 | 2020/21 | 2021/22

Kleinfeld (Herren):
2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021

Kleinfeld (Damen):
2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021

Mixed:
1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011

Unihockey Bundesliga 2006 07 Ergebnisse der Spielzeit 2006 07 Sprache Beobachten Bearbeiten Die Unihockey Bundesliga 2006 07 war die 13 Spielzeit um die deutsche Unihockey Meisterschaft auf dem Grossfeld der Herren Titelverteidiger UHC Weissenfels konnte im Finale durch einen Sieg uber die Floor Fighters Chemnitz zum funften Mal in Serie den Titel gewinnen Inhaltsverzeichnis 1 Teilnehmer 1 1 Hauptrunde 2 Relegation 2 1 PlayoffsTeilnehmer BearbeitenUHC Sparkasse Weissenfels Adelsberg Floor Fighters Chemnitz Lowen Leipzig SGBA Tempelhof Berlin CFC Leipzig TV Eiche Horn Bremen SG Halle Hohenmolsen ETV Hamburg UHC Dobeln 06 Red Devils WernigerodeHauptrunde Bearbeiten In der Hauptrunde spielte jedes Team jeweils zweimal Hin und Ruckspiel gegen jede andere Mannschaft Die ersten vier Teams erreichten direkt die Playoffs Der Letztplatzierte stieg direkt in die 2 Bundesliga ab wahrend die vorletzte Mannschaft in die Relegation musste Pl Team Sp S U N SDS SDN Tore Dif Pkt 0 1 UHC Sparkasse Weissenfels M 18 18 0 0 0 0 0 0 0 0 235 0 60 175 540 2 SG Adelsberg Floor Fighters 18 12 0 1 0 2 0 3 0 0 165 0 96 0 69 430 3 Unihockey Lowen Leipzig 18 11 0 1 0 4 0 0 0 2 138 0 86 0 52 360 4 SGBA Tempelhof Berlin 18 10 0 0 0 4 0 2 0 2 142 0 99 0 43 360 5 CFC Leipzig 18 0 9 0 0 0 8 0 1 0 0 128 123 0 0 5 290 6 TV Eiche Horn Bremen 18 0 8 0 0 0 8 0 1 0 1 0 88 0 99 0 11 270 7 SG Halle Hohenmolsen 18 0 5 0 0 10 0 0 0 3 0 89 111 0 22 180 8 ETV Hamburg 18 0 5 0 0 12 0 1 0 0 0 77 127 0 50 179 UHC Dobeln 06 N 18 0 3 0 0 15 0 0 0 0 0 96 166 0 70 0 910 Red Devils Wernigerode 18 0 0 0 0 18 0 0 0 0 0 40 251 211 0 0Relegation BearbeitenPlayoffs Bearbeiten Die Playoffs wurden im Modus Best of Three ausgetragen Im Halbfinale traf der Erstplatzierte nach Haupt und Meisterrunde auf den Viertplatzierten und der Zweite Platz auf den Dritten Halbfinale Finale UHC Spark Weissenfels 2 SGBA Tempelhof Berlin 0 UHC Spark Weissenfels 2 SG Adelsberg Floor Fighters 0 Spiel um Platz drei SG Adelsberg F Fighters 2 Unihockey Lowen Leipzig 0 Unihockey Lowen Leipzig 1 SGBA Tempelhof Berlin 2Spielzeiten der deutschen Floorballmeisterschaft Grossfeld Herren 1994 95 1995 96 1996 97 1997 98 1998 99 1999 00 2000 01 2001 02 2002 03 2003 04 2004 05 2005 06 2006 07 2007 08 2008 09 2009 10 2010 11 2011 12 2012 13 2013 14 2014 15 2015 16 2016 17 2017 18 2018 19 2019 20 2020 21 2021 22 Grossfeld Damen 1994 95 1995 96 1996 97 1997 98 1998 99 1999 00 2000 01 2001 02 2002 03 2003 04 2004 05 2005 06 2006 07 2007 08 2008 09 2009 10 2010 11 2011 12 2012 13 2013 14 2014 15 2015 16 2016 17 2017 18 2018 19 2019 20 2020 21 2021 22 Kleinfeld Herren 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 Kleinfeld Damen 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 Mixed 1992 1993 1994 1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Unihockey Bundesliga 2006 07 amp oldid 205229407, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele