fbpx
Wikipedia

Die USS Chung-Hoon (DDG-93) ist ein Zerstörer der United States Navy und gehört der Arleigh-Burke-Klasse an. Das Kriegsschiff ist nach Konteradmiral Gordon Pai’ea Chung-Hoon (1910–1979) benannt, einem Empfänger des Navy Cross.


Die Chung-Hoon in Pearl Harbor.
Übersicht
Bestellung 6. März 1998
Kiellegung 14. Januar 2002
Stapellauf 15. Dezember 2002
1. Dienstzeit
Indienststellung 18. September 2004
Technische Daten
Verdrängung

9200 Tonnen

Länge

156 Meter

Breite

20 Meter

Tiefgang

9,5 Meter

Besatzung

32 Offiziere, 350 Mannschaften

Antrieb

2 Propeller, über 4 Gasturbinen angetrieben; 100.000 Wellen-PS

Geschwindigkeit

31 Knoten

Bewaffnung

96 VLS-Zellen
2 Dreifach-Torpedowerfer
1 Geschütz 127 mm

Die Chung-Hoon bei RIMPAC 06.

Die Chung-Hoon wurde 1998 in Auftrag gegeben und Anfang 2002 bei Ingalls Shipbuilding auf Kiel gelegt. Nach einer Bauzeit von weniger als 12 Monaten wurde der Zerstörer vom Stapel gelassen. Im September 2004 erfolgte die offizielle Indienststellung bei der United States Navy. Kurz zuvor wurde die Chung-Hoon von einem Schlepper beschädigt, als dieser an der vorderen Steuerbordseite des Zerstörers festmachen wollte. Nach der Indienststellung folgten Übungsfahrten und ab Februar 2005 eine dreimonatige Überholung.

Am 13. Oktober 2005 empfing die Chung-Hoon ca. 400 Meilen nordöstlich von Hawaii einen Notruf des unter panamaischer Flagge fahrenden Frachters C-Laurel, auf dem einem Besatzungsmitglied eine Hand bei einem Unfall abgerissen worden war. Die Chung-Hoon brachte den Seemann nach Honolulu, wo er operiert wurde.

Anfang 2006 verlegte die Chung-Hoon zu ihrem ersten Einsatz und nahm an der Übung RIMPAC teil. 2007 war das Schiff für siebeneinhalb Monate an der Seite der USS Bonhomme Richard (LHD-6) im Persischen Golf. Auch 2008 nahm der Zerstörer am Manöver RIMPAC teil. Im Januar 2009 verlegte die Chung-Hoon mit der Kampfgruppe um die USS Boxer (LHD-4) in den Westpazifik und den Persischen Golf. Während dieser Fahrt wurde die Chung-Hoon abkommandiert, um das unbewaffnete Ozeanüberwachungsschiff USNS Impeccable (T-AGOS-23) zu eskortieren, nachdem dies vor Hainan von chinesischen Kriegsschiffen bedrängt worden war. Im Juni nahm die Chung-Hoon dann an Übungen mit der malayischen Marine teil.

Im Juli 2010 nahm der Zerstörer an der Seite der USS George Washington (CVN-73) zusammen mit südkoreanischen Kräften an der Übung Invincible Spirit teil. Im Juni 2011 begann die Chung Hoon eine Einsatzfahrt in den westlichen Pazifik.

Commons: USS Chung-Hoon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. The Washington Post: Navy Sends Destroyer to Protect Surveillance Ship After Incident in South China Sea (13. März 2009, engl.)


Flight I

Arleigh BurkeBarryJohn Paul JonesCurtis WilburStoutJohn S. McCainMitscherLaboonRussellPaul HamiltonRamageFitzgeraldStethemCarneyBenfoldGonzalezColeThe SullivansMiliusHopperRoss

Flight II

MahanDecaturMcFaulDonald CookHigginsO’KanePorter

Flight IIA

Oscar AustinRooseveltWinston S. ChurchillLassenHowardBulkeleyMcCampbellShoupMasonPrebleMustinChafeePinckneyMomsenChung-HoonNitzeJames E. WilliamsBainbridgeHalseyForrest ShermanFarragutKiddGridleySampsonTruxtunSterettDeweyStockdaleGravelyWayne E. MeyerJason DunhamWilliam P. LawrenceSpruanceMichael MurphyJohn FinnRalph JohnsonRafael PeraltaThomas HudnerPaul IgnatiusDaniel InouyeDelbert D. BlackCarl M. LevinFrank E. Petersen Jr.John BasiloneLenah H. Sutcliffe HigbeeGallagher

Flight III

Harvey C. Barnum Jr.Jack H. LucasLouis H. Wilson Jr.

USS Chung Hoon DDG 93 Kriegsschiff der US Marine Sprache Beobachten Bearbeiten Die USS Chung Hoon DDG 93 ist ein Zerstorer der United States Navy und gehort der Arleigh Burke Klasse an Das Kriegsschiff ist nach Konteradmiral Gordon Pai ea Chung Hoon 1910 1979 benannt einem Empfanger des Navy Cross Die Chung Hoon in Pearl Harbor UbersichtBestellung 6 Marz 1998Kiellegung 14 Januar 2002Stapellauf 15 Dezember 20021 DienstzeitIndienststellung 18 September 2004Technische DatenVerdrangung 9200 TonnenLange 156 MeterBreite 20 MeterTiefgang 9 5 MeterBesatzung 32 Offiziere 350 MannschaftenAntrieb 2 Propeller uber 4 Gasturbinen angetrieben 100 000 Wellen PSGeschwindigkeit 31 KnotenBewaffnung 96 VLS Zellen 2 Dreifach Torpedowerfer 1 Geschutz 127 mmGeschichte Bearbeiten Die Chung Hoon bei RIMPAC 06 Die Chung Hoon wurde 1998 in Auftrag gegeben und Anfang 2002 bei Ingalls Shipbuilding auf Kiel gelegt Nach einer Bauzeit von weniger als 12 Monaten wurde der Zerstorer vom Stapel gelassen Im September 2004 erfolgte die offizielle Indienststellung bei der United States Navy Kurz zuvor wurde die Chung Hoon von einem Schlepper beschadigt als dieser an der vorderen Steuerbordseite des Zerstorers festmachen wollte Nach der Indienststellung folgten Ubungsfahrten und ab Februar 2005 eine dreimonatige Uberholung Am 13 Oktober 2005 empfing die Chung Hoon ca 400 Meilen nordostlich von Hawaii einen Notruf des unter panamaischer Flagge fahrenden Frachters C Laurel auf dem einem Besatzungsmitglied eine Hand bei einem Unfall abgerissen worden war Die Chung Hoon brachte den Seemann nach Honolulu wo er operiert wurde Anfang 2006 verlegte die Chung Hoon zu ihrem ersten Einsatz und nahm an der Ubung RIMPAC teil 2007 war das Schiff fur siebeneinhalb Monate an der Seite der USS Bonhomme Richard LHD 6 im Persischen Golf Auch 2008 nahm der Zerstorer am Manover RIMPAC teil Im Januar 2009 verlegte die Chung Hoon mit der Kampfgruppe um die USS Boxer LHD 4 in den Westpazifik und den Persischen Golf Wahrend dieser Fahrt wurde die Chung Hoon abkommandiert um das unbewaffnete Ozeanuberwachungsschiff USNS Impeccable T AGOS 23 zu eskortieren nachdem dies vor Hainan von chinesischen Kriegsschiffen bedrangt worden war 1 Im Juni nahm die Chung Hoon dann an Ubungen mit der malayischen Marine teil Im Juli 2010 nahm der Zerstorer an der Seite der USS George Washington CVN 73 zusammen mit sudkoreanischen Kraften an der Ubung Invincible Spirit teil Im Juni 2011 begann die Chung Hoon eine Einsatzfahrt in den westlichen Pazifik Weblinks Bearbeiten Commons USS Chung Hoon Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Eintrag im Naval Vessel Register engl Offizielle Seite engl Einzelnachweise Bearbeiten The Washington Post Navy Sends Destroyer to Protect Surveillance Ship After Incident in South China Sea 13 Marz 2009 engl Zerstorer der Arleigh Burke KlasseFlight I Arleigh Burke Barry John Paul Jones Curtis Wilbur Stout John S McCain Mitscher Laboon Russell Paul Hamilton Ramage Fitzgerald Stethem Carney Benfold Gonzalez Cole The Sullivans Milius Hopper RossFlight II Mahan Decatur McFaul Donald Cook Higgins O Kane PorterFlight IIA Oscar Austin Roosevelt Winston S Churchill Lassen Howard Bulkeley McCampbell Shoup Mason Preble Mustin Chafee Pinckney Momsen Chung Hoon Nitze James E Williams Bainbridge Halsey Forrest Sherman Farragut Kidd Gridley Sampson Truxtun Sterett Dewey Stockdale Gravely Wayne E Meyer Jason Dunham William P Lawrence Spruance Michael Murphy John Finn Ralph Johnson Rafael Peralta Thomas Hudner Paul Ignatius Daniel Inouye Delbert D Black Carl M Levin Frank E Petersen Jr John Basilone Lenah H Sutcliffe Higbee GallagherFlight III Harvey C Barnum Jr Jack H Lucas Louis H Wilson Jr Liste der Zerstorer der Arleigh Burke Klasse Liste der Zerstorer der United States Navy Liste der Zerstorerklassen der United States Navy Abgerufen von https de wikipedia org w index php title USS Chung Hoon DDG 93 amp oldid 189157212, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele