fbpx
Wikipedia

Das japanische Finanzministerium (jap.財務省, zaimu-shō, engl. Ministry of Finance, MOF) ist ein Ministerium der Zentralregierung. Es ist heute für die Haushaltsplanung, das Steuersystem und die Zölle, die Verwaltung der Staatsschulden und -anleihen und die Münzprägung zuständig.

Das Hauptgebäude des Finanzministeriums im Regierungsviertel Kasumigaseki in Chiyoda, Tokio.

Seit Dezember 2012 ist Tarō Asō Finanzminister.

Inhaltsverzeichnis

Seit seiner Einrichtung nach der Meiji-Restauration bis zur Restrukturierung der Zentralregierung 2001 hieß das Finanzministerium ōkura-shō (大蔵省). Diese Bezeichnung geht auf eine Position im 8. Jahrhundert aus dem Ritsuryō-System zurück.

Beim Wiederaufbau Japans und im ökonomischen Aufschwung der Nachkriegszeit spielte das Finanzministerium eine zentrale Rolle neben dem MITI, das den Aufbau der Industrie koordinierte. Damals hatte das Ōkura-shō auch die Aufsicht über das Bankensystem (seit 1998 bei der Behörde für das Finanzwesen) und unter anderem über die tanshi-gaisha erheblichen Einfluss auf die Geldpolitik und die enormen Währungsreserven (seit 1998 gebündelt bei der Bank of Japan).

Bis zur Gründung der eigenständigen Nippon Sembai Kōsha (日本専売公社, „öffentliche japanische Monopolgesellschaft“; engl. Japan Tobacco and Salt Public Corp.) 1949, Vorläufer von Nihon Tabako Sangyō (engl. Japan Tobacco), war das Ministerium auch für das staatliche Tabak-, Salz- und Kampfermonopol zuständig.

Entwicklung der Staatsschulden seit 1982 in Billionen Yen.
Staatsschulden abzüglich des von der Zentralbank aufgekauften Anteils.

Im Haushalt für das Geschäftsjahr 2006 betrug der Plan des Finanzministeriums, der den Schuldendienst miteinschließt, über 20,5 Billionen Yen (rund 123 Milliarden Euro), und war damit der größte Einzelplan.

Das Wachstum der enormen Staatsschulden Japans – im Fiskaljahr 2008 geschätzt 181 % des Bruttoinlandsprodukts, davon 148 % in Anleihen – setzt sich fort: Für 2008 war vorgesehen, 30,5 % (25 Billionen Yen) der Staatsausgaben durch neue Anleihen zu decken. Während die Steuereinnahmen noch nicht das Niveau der Bubble economy erreicht haben (Fj. 1990: 60,1 Billionen Yen; Fj. 2008: 53,6 Billionen Yen), sind die Ausgaben weiter gestiegen (Fj. 1990: 69,3 Billionen Yen; Fj. 2008: 83,1 Billionen Yen). Die Gesamtsumme ausstehender Anleihen beträgt ca. 550 Billionen Yen (rund 3,3 Billionen Euro). Gleichzeitig steigt die Zinsbelastung, die während der Nullzinspolitik in den 1990er Jahren noch eher gesunken war, seit 2005 wieder an. In den Fiskaljahren 2009, 2010 und 2011 beschloss das Parlament während der Kabinette Asō, Hatoyama und Kan – also Regierungen beider großer Parteien – Haushalte mit jeweils neuen Rekordausgaben.

Die japanischen Staatsanleihen haben nach S&P ein Rating von AA- (Abwertung von AA im Januar 2011) und nach Moody’s ein Rating von Aa3 (Abwertung von Aa2 im August 2011).

Commons: Finanzministerium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. Finanzministerium: Abschluss des regulären Budgets für das Fiskaljahr 2006, S. 54 f.
  2. MOF: Highlights of the Budget for FY2008 (Memento desOriginals vom 20. September 2008 im Internet Archive) Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mof.go.jp
  3. S&P cuts Japan's debt rating to AA-. In: The Japan Times. 27. Januar 2011, abgerufen am 27. Januar 2010 (englisch).
  4. Moody's stuft Bonität Japans herab (Memento desOriginals vom 30. März 2012 im Internet Archive) Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.n24.de
  5. Moody's cuts Japan debt rating for first time since '02. In: The Japan Times. 25. August 2011, abgerufen am 22. September 2011 (englisch).
Ministerien und Behörden der japanischen Zentralregierung (japanisch/englisch/engl. Abk.)
Ministerien

Auswärtige Angelegenheiten/MOFA | Kultus & Wissenschaft/engl. Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie/MEXT | Finanzen/MOF | Soziales & Arbeit/Gesundheit, Arbeit und Soziales/MHLW | Allgemeine Angelegenheiten/engl. Innere Angelegenheiten und Kommunikation/MIC | Justiz/MOJ | Land & Verkehr/engl. Land, Infrastruktur, Verkehr und Tourismus/MLIT | Landwirtschaft, Forsten und Fischerei/MAFF | Umwelt/MOE | Verteidigung/MOD | Wirtschaft & Industrie/engl. Wirtschaft, Handel und Industrie/METI

Andere Behörden mit Kabinettsrang

Kabinettssekretariat/CAS | Nationale Kommission für Öffentliche Sicherheit/NPSC

Sonstige Behörden der Zentralregierung

Legislativbüro des Kabinetts/CLB | Nationaler Sicherheitsrat/NSC | Personalamt/engl. Nationales Personalamt/NPA | Kabinettsamt/Kabinettsbüro/CAO | Kaiserliches Hofamt/IHA | Kommission für fairen Handel/engl. Japanische Kommission für fairen Handel/JFTC | Polizeibehörde/engl. Nationale Polizeibehörde/NPA | Kommission für den Schutz persönlicher Daten/PPC | Finanz[markt]behörde/FSA* | Verbraucherbehörde/CAA* | Kommission für Kasinoaufsicht/JCRC | Wiederaufbaubehörde** | Rechnungshof/BAJ***| Digitalbehörde

*: mit einem zuständigen Minister für besondere Aufgaben beim Kabinettsamt im Kabinett vertreten
**: per befristetem Gesetz durch einen Minister im Kabinett vertreten
***: per Verfassung unabhängig vom Kabinett

35.672883333333139.74926666667Koordinaten:35° 40′ 22,4″ N,139° 44′ 57,4″ O

Finanzministerium Japan Teil der Zentralregierung Sprache Beobachten Bearbeiten Weitergeleitet von Ōkura shō Das japanische Finanzministerium jap 財務省 zaimu shō engl Ministry of Finance MOF ist ein Ministerium der Zentralregierung Es ist heute fur die Haushaltsplanung das Steuersystem und die Zolle die Verwaltung der Staatsschulden und anleihen und die Munzpragung zustandig Das Hauptgebaude des Finanzministeriums im Regierungsviertel Kasumigaseki in Chiyoda Tokio Seit Dezember 2012 ist Tarō Asō Finanzminister Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Budget und Staatsschulden 3 Siehe auch 4 Weblinks 5 EinzelnachweiseGeschichte BearbeitenSeit seiner Einrichtung nach der Meiji Restauration bis zur Restrukturierung der Zentralregierung 2001 hiess das Finanzministerium ōkura shō 大蔵省 Diese Bezeichnung geht auf eine Position im 8 Jahrhundert aus dem Ritsuryō System zuruck Beim Wiederaufbau Japans und im okonomischen Aufschwung der Nachkriegszeit spielte das Finanzministerium eine zentrale Rolle neben dem MITI das den Aufbau der Industrie koordinierte Damals hatte das Ōkura shō auch die Aufsicht uber das Bankensystem seit 1998 bei der Behorde fur das Finanzwesen und unter anderem uber die tanshi gaisha erheblichen Einfluss auf die Geldpolitik und die enormen Wahrungsreserven seit 1998 gebundelt bei der Bank of Japan Bis zur Grundung der eigenstandigen Nippon Sembai Kōsha 日本専売公社 offentliche japanische Monopolgesellschaft engl Japan Tobacco and Salt Public Corp 1949 Vorlaufer von Nihon Tabako Sangyō engl Japan Tobacco war das Ministerium auch fur das staatliche Tabak Salz und Kampfermonopol zustandig Budget und Staatsschulden Bearbeiten Entwicklung der Staatsschulden seit 1982 in Billionen Yen Staatsschulden abzuglich des von der Zentralbank aufgekauften Anteils Im Haushalt fur das Geschaftsjahr 2006 betrug der Plan des Finanzministeriums der den Schuldendienst miteinschliesst uber 20 5 Billionen Yen rund 123 Milliarden Euro und war damit der grosste Einzelplan 1 Das Wachstum der enormen Staatsschulden Japans im Fiskaljahr 2008 geschatzt 181 des Bruttoinlandsprodukts davon 148 in Anleihen setzt sich fort Fur 2008 war vorgesehen 30 5 25 Billionen Yen der Staatsausgaben durch neue Anleihen zu decken Wahrend die Steuereinnahmen noch nicht das Niveau der Bubble economy erreicht haben Fj 1990 60 1 Billionen Yen Fj 2008 53 6 Billionen Yen sind die Ausgaben weiter gestiegen Fj 1990 69 3 Billionen Yen Fj 2008 83 1 Billionen Yen Die Gesamtsumme ausstehender Anleihen betragt ca 550 Billionen Yen rund 3 3 Billionen Euro Gleichzeitig steigt die Zinsbelastung die wahrend der Nullzinspolitik in den 1990er Jahren noch eher gesunken war seit 2005 wieder an 2 In den Fiskaljahren 2009 2010 und 2011 beschloss das Parlament wahrend der Kabinette Asō Hatoyama und Kan also Regierungen beider grosser Parteien Haushalte mit jeweils neuen Rekordausgaben Die japanischen Staatsanleihen haben nach S amp P ein Rating von AA Abwertung von AA im Januar 2011 3 und nach Moody s ein Rating von Aa3 Abwertung von Aa2 im August 2011 4 5 Siehe auch BearbeitenListe der Finanzminister JapansWeblinks Bearbeiten Commons Finanzministerium Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Offizielle Website japanisch englisch Einzelnachweise Bearbeiten Finanzministerium Abschluss des regularen Budgets fur das Fiskaljahr 2006 S 54 f MOF Highlights of the Budget for FY2008 Memento des Originals vom 20 September 2008 im Internet Archive Info Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht gepruft Bitte prufe Original und Archivlink gemass Anleitung und entferne dann diesen Hinweis 1 2 Vorlage Webachiv IABot www mof go jp S amp P cuts Japan s debt rating to AA In The Japan Times 27 Januar 2011 abgerufen am 27 Januar 2010 englisch Moody s stuft Bonitat Japans herab Memento des Originals vom 30 Marz 2012 im Internet Archive Info Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht gepruft Bitte prufe Original und Archivlink gemass Anleitung und entferne dann diesen Hinweis 1 2 Vorlage Webachiv IABot www n24 de Moody s cuts Japan debt rating for first time since 02 In The Japan Times 25 August 2011 abgerufen am 22 September 2011 englisch Ministerien und Behorden der japanischen Zentralregierung japanisch englisch engl Abk Ministerien Auswartige Angelegenheiten MOFA Kultus amp Wissenschaft engl Bildung Kultur Sport Wissenschaft und Technologie MEXT Finanzen MOF Soziales amp Arbeit Gesundheit Arbeit und Soziales MHLW Allgemeine Angelegenheiten engl Innere Angelegenheiten und Kommunikation MIC Justiz MOJ Land amp Verkehr engl Land Infrastruktur Verkehr und Tourismus MLIT Landwirtschaft Forsten und Fischerei MAFF Umwelt MOE Verteidigung MOD Wirtschaft amp Industrie engl Wirtschaft Handel und Industrie METI Andere Behorden mit Kabinettsrang Kabinettssekretariat CAS Nationale Kommission fur Offentliche Sicherheit NPSCSonstige Behorden der Zentralregierung Legislativburo des Kabinetts CLB Nationaler Sicherheitsrat NSC Personalamt engl Nationales Personalamt NPA Kabinettsamt Kabinettsburo CAO Kaiserliches Hofamt IHA Kommission fur fairen Handel engl Japanische Kommission fur fairen Handel JFTC Polizeibehorde engl Nationale Polizeibehorde NPA Kommission fur den Schutz personlicher Daten PPC Finanz markt behorde FSA Verbraucherbehorde CAA Kommission fur Kasinoaufsicht JCRC Wiederaufbaubehorde Rechnungshof BAJ Digitalbehorde mit einem zustandigen Minister fur besondere Aufgaben beim Kabinettsamt im Kabinett vertreten per befristetem Gesetz durch einen Minister im Kabinett vertreten per Verfassung unabhangig vom Kabinett 35 672883333333 139 74926666667 Koordinaten 35 40 22 4 N 139 44 57 4 O Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Finanzministerium Japan amp oldid 204698326, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele