fbpx
Wikipedia

Der ÖHB-Cup 2007/08 war die 21. Austragung des österreichischen Handballcupwettbewerbs der Herren. Cupsieger wurde der Alpla HC Hard mit einem Sieg über den UHK Krems.

ÖHB-Cup 2007/08
Pokalsieger Alpla HC Hard (2. Titel)
Beginn 13. Oktober 2007
Ende 29. März 2008
Stadion Stadion Alte Au
ÖHB-Cup 2006/07

Inhaltsverzeichnis

1. Runde

An der 1. Runde nahmen sechs Vertreter der Landesverbände, acht Mannschaften der Handball Bundesliga Austria sowie sechs Teams der Handball Liga Austria teil. Die Gewinner der einzelnen Partien zogen ins Achtelfinale ein.

Handball Liga Austria Handball Bundesliga Austria Landesliga
  • Union West Wien 1b
  • Alpla HC Hard 1b
  • AHC Wels
  • HC Pantec Lustenau
  • UHC Salzburg
  • ATV Auto Pichler Trofaiach
Datum, Uhrzeit Heimmannschaft Ergebnis Gastmannschaft
23. Okt. 2007 ASKÖ SVVW Klagenfurt (2L)

7 Privsek

18 : 21

(10 : 12)

UHC Gänserndorf (1L)

8 Beck

20. Okt. 2007 ATV Auto Pichler Trofaiach (2L)

7 Scheiber

31 : 38

(13 : 24)

Union West Wien 1b (LL)

8 Felsenstein

20. Okt. 2007 Union s leasing St. Pölten (2L)

10 Riegler

27 : 28

(13 : 11)

HIT Innsbruck (2L)

7 Rackauskas

26. Okt. 2007 Alpla HC Hard 1b (LL)

8 Steinmüller

25 : 44

(10 : 20)

UHK Krems (1L)

9 Schopf

26. Okt. 2007 AHC Wels (LL)

9 Hochleitner

31 : 33

(16 : 16)

HC Sbüll Stadtwerke Bruck (2L)

8 Pfeilstöcker

26. Okt. 2007 U.Weinv.Spk.Hollabrunn (2L)

8 Stachovic

16 : 26

(8 : 9)

ULZ Sparkasse Schwaz (1L)

6 Gowin

? HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach (2L)

?

23 : 21

(15 : 7)

HC Linz AG (1L)

?

? Sportunion Edelweiß Linz (2L)

?

35 : 38

(20 : 17)

SG Handball West Wien (1L)

?

8. Nov. 2007 Seiersberg Grazhoppers (2L)

?

?? : ??

(?? : ??)

HC Pantec Lustenau (LL)

?

4. Nov. 2007 UHC Salzburg (LL)

?

?? : ??

(?? : ??)

HC kelag Kärnten (2L)

?

Achtelfinale

Am Achtelfinale nahmen drei Vertreter der Landesverbände, vier Mannschaften der Handball Bundesliga Austria sowie neun Teams der Handball Liga Austria teil. Die Gewinner der einzelnen Partien zogen in das Viertelfinale ein.

Datum, Uhrzeit Heimmannschaft Ergebnis Gastmannschaft
18. Dez. 2007 SG Handball West Wien (1L)

?

29 : 32

(13 : 17)

Alpla HC Hard (1L)

?

18. Dez. 2007 ULZ Sparkasse Schwaz (1L)

?

24 : 32

(14 : 14)

UHK Krems (1L)

?

18. Dez. 2007 Seiersberg Grazhoppers (2L)

?

24 : 31

(12 : 15)

UHC Tulln (1L)

?

19. Dez. 2007 A1 Bregenz (1L)

13 Schlinger

36 : 33

(17 : 15)

Aon Fivers (1L)

8 Žiūra

19. Dez. 2007 HC Sbüll Stadtwerke Bruck (2L)

?

29 : 26

(17 : 15)

UHC Gänserndorf (1L)

?

? Union West Wien 1b (LL)

?

26 : 34

(13 : 16)

HIT Innsbruck (1L)

?

? Union Leoben (2L)

?

32 : 31

(16 : 13)

HSG Raiffeisen Bärnbach/Köflach (2L)

?

10. Dez. 2007, 19:00 Uhr HC kelag Kärnten (2L)

?

36 : 28

(17 : 13)

SC Ferlach (2L)

?

Viertelfinale

Am Viertelfinale nahmen drei Mannschaften der Handball Bundesliga Austria sowie fünf Teams der Handball Liga Austria teil. Die Gewinner der einzelnen Partien zogen ins Halbfinale ein.

Datum, Uhrzeit Heimmannschaft Ergebnis Gastmannschaft
30. Jan. 2008, 19:30 Uhr Union Leoben (2L)

6 Illes

28 : 36

(13 : 16)

Alpla HC Hard (1L)

9 Weber

2. Feb. 2008, 19:00 Uhr UHC Tulln (1L)

?

24 : 27

(11 : 10)

A1 Bregenz (1L)

?

2. Feb. 2008, 19:00 Uhr HC kelag Kärnten (2L)

?

27 : 43

(12 : 24)

UHK Krems (1L)

?

1. Feb. 2008, 19:00 Uhr HC Sbüll Stadtwerke Bruck (2L)

?

24 : 34

(14 : 20)

HIT Innsbruck (1L)

?

Die Endrunde, das Final Four, fand im Stadion Alte Au in Stockerau am 28. und 29. März 2008 statt.

Halbfinale

Die Spiele der Halbfinals fanden am 28. März 2008 statt. Der Gewinner jeder Partie zog in das Finale des ÖHB-Cups 2008 ein. Für das Halbfinale waren folgende Mannschaften qualifiziert:

Datum, Uhrzeit Heimmannschaft Ergebnis Gastmannschaft
28. März 2008, 18:00 Uhr A1 Bregenz (1L)

10 Schlinger

30 : 37

(16 : 20)

Alpla HC Hard (1L)

13 Weber

28. März 2008, 20:20 Uhr UHK Krems (1L)

7 Lachmann, Pesic

29 : 28

(15 : 14)

HIT Innsbruck (1L)

9 Jovanović

Finale

Das Finale fand am 29. März 2008 statt. Der Gewinner der Partie ist Sieger des ÖHB-Cups 2007/08.

Datum, Uhrzeit Heimmannschaft Ergebnis Gastmannschaft
29. März 2008, 20:20 Uhr Alpla HC Hard (1L)

10 Navarin

28 : 25

(13 : 12)

UHK Krems (1L)

4 Schierer, Lachmann, Pesic

  1. ÖHB: Gänserndorf nimmt Cup-Hürde. oehb.sportlive.at, 23. Oktober 2007, abgerufen am 14. Oktober 2014.
  2. ÖHB: HIT ist im Cup eine Runde weiter. oehb.sportlive.at, 22. Oktober 2007, abgerufen am 14. Oktober 2014.
  3. ÖHB: ÖHB-Cup: Schwaz ohne Probleme. oehb.sportlive.at, 26. Oktober 2007, abgerufen am 14. Oktober 2014.
  4. ÖHB: Grazhoppers im ÖHB-Cup weiter. oehb.sportlive.at, 18. November 2007, abgerufen am 14. Oktober 2014.
  5. ÖHB: ÖHB-Cup: West Wien scheitert an Hard. oehb.sportlive.at, 18. November 2007, abgerufen am 14. Oktober 2014.
  6. ÖHB: Bregenz gewinnt Cup-Hit gegen Fivers. oehb.sportlive.at, 19. November 2007, abgerufen am 14. Oktober 2014.
  7. ÖHB: Cup-Viertelfinale: Tulln – Bregenz. oehb.sportlive.at, 20. Dezember 2007, abgerufen am 14. Oktober 2014.
  8. ÖHB: ÖHB-Cup: Hard siegt in Leoben. oehb.sportlive.at, 30. Januar 2008, abgerufen am 14. Oktober 2014.
  9. ÖHB: ÖHB-Cup: Bregenz wirft Cupsieger raus. oehb.sportlive.at, 2. Februar 2008, abgerufen am 14. Oktober 2014.
  10. ÖHB: Hard und Krems um ÖHB-Cup. oehb.sportlive.at, 28. März 2008, abgerufen am 14. Oktober 2014.
  11. ÖHB: Alpla HC Hard holt ÖHB-Cup-Titel. oehb.sportlive.at, 29. März 2008, abgerufen am 14. Oktober 2014.

OHB Cup 2007 08 Sprache Beobachten Bearbeiten Der OHB Cup 2007 08 war die 21 Austragung des osterreichischen Handballcupwettbewerbs der Herren Cupsieger wurde der Alpla HC Hard mit einem Sieg uber den UHK Krems OHB Cup 2007 08Pokalsieger Alpla HC Hard 2 Titel Beginn 13 Oktober 2007Ende 29 Marz 2008Stadion Stadion Alte Au OHB Cup 2006 07 OHB Cup 2008 09 Inhaltsverzeichnis 1 Hauptrunden 1 1 1 Runde 1 2 Achtelfinale 1 3 Viertelfinale 2 Final Four 2 1 Halbfinale 2 2 Finale 3 EinzelnachweiseHauptrunden Bearbeiten1 Runde Bearbeiten An der 1 Runde nahmen sechs Vertreter der Landesverbande acht Mannschaften der Handball Bundesliga Austria sowie sechs Teams der Handball Liga Austria teil Die Gewinner der einzelnen Partien zogen ins Achtelfinale ein Handball Liga Austria Handball Bundesliga Austria LandesligaUHC Ganserndorf HIT Innsbruck UHK Krems ULZ Sparkasse Schwaz HC Linz AG SG Handball West Wien ASKO SVVW Klagenfurt Union s leasing St Polten HC Sbull Stadtwerke Bruck U Weinv Spk Hollabrunn HSG Raiffeisen Barnbach Koflach Sportunion Edelweiss Linz Seiersberg Grazhoppers HC kelag Karnten Union West Wien 1b Alpla HC Hard 1b AHC Wels HC Pantec Lustenau UHC Salzburg ATV Auto Pichler TrofaiachDatum Uhrzeit Heimmannschaft Ergebnis Gastmannschaft23 Okt 2007 ASKO SVVW Klagenfurt 2L 7 Privsek 18 21 1 10 12 UHC Ganserndorf 1L 8 Beck20 Okt 2007 ATV Auto Pichler Trofaiach 2L 7 Scheiber 31 38 2 13 24 Union West Wien 1b LL 8 Felsenstein20 Okt 2007 Union s leasing St Polten 2L 10 Riegler 27 28 13 11 HIT Innsbruck 2L 7 Rackauskas26 Okt 2007 Alpla HC Hard 1b LL 8 Steinmuller 25 44 3 10 20 UHK Krems 1L 9 Schopf26 Okt 2007 AHC Wels LL 9 Hochleitner 31 33 16 16 HC Sbull Stadtwerke Bruck 2L 8 Pfeilstocker26 Okt 2007 U Weinv Spk Hollabrunn 2L 8 Stachovic 16 26 8 9 ULZ Sparkasse Schwaz 1L 6 Gowin HSG Raiffeisen Barnbach Koflach 2L 23 21 15 7 HC Linz AG 1L Sportunion Edelweiss Linz 2L 35 38 20 17 SG Handball West Wien 1L 8 Nov 2007 Seiersberg Grazhoppers 2L 4 HC Pantec Lustenau LL 4 Nov 2007 UHC Salzburg LL HC kelag Karnten 2L Achtelfinale Bearbeiten Am Achtelfinale nahmen drei Vertreter der Landesverbande vier Mannschaften der Handball Bundesliga Austria sowie neun Teams der Handball Liga Austria teil Die Gewinner der einzelnen Partien zogen in das Viertelfinale ein Handball Liga Austria Handball Bundesliga Austria LandesligaUHC Ganserndorf HIT Innsbruck UHK Krems ULZ Sparkasse Schwaz SG Handball West Wien A1 Bregenz Aon Fivers UHC Goldmann Druck Tulln Alpla HC Hard HC Sbull Stadtwerke Bruck HSG Raiffeisen Barnbach Koflach Seiersberg Grazhoppers HC kelag Karnten Union Leoben SC Ferlach Union West Wien 1bDatum Uhrzeit Heimmannschaft Ergebnis Gastmannschaft18 Dez 2007 SG Handball West Wien 1L 29 32 5 13 17 Alpla HC Hard 1L 18 Dez 2007 ULZ Sparkasse Schwaz 1L 24 32 14 14 UHK Krems 1L 18 Dez 2007 Seiersberg Grazhoppers 2L 24 31 12 15 UHC Tulln 1L 19 Dez 2007 A1 Bregenz 1L 13 Schlinger 36 33 6 17 15 Aon Fivers 1L 8 Ziura19 Dez 2007 HC Sbull Stadtwerke Bruck 2L 29 26 17 15 UHC Ganserndorf 1L Union West Wien 1b LL 26 34 13 16 HIT Innsbruck 1L Union Leoben 2L 32 31 16 13 HSG Raiffeisen Barnbach Koflach 2L 10 Dez 2007 19 00 Uhr HC kelag Karnten 2L 36 28 7 17 13 SC Ferlach 2L Viertelfinale Bearbeiten Am Viertelfinale nahmen drei Mannschaften der Handball Bundesliga Austria sowie funf Teams der Handball Liga Austria teil Die Gewinner der einzelnen Partien zogen ins Halbfinale ein Handball Liga Austria Handball Bundesliga AustriaHIT Innsbruck UHK Krems A1 Bregenz UHC Goldmann Druck Tulln Alpla HC Hard HC Sbull Stadtwerke Bruck HC kelag Karnten Union LeobenDatum Uhrzeit Heimmannschaft Ergebnis Gastmannschaft30 Jan 2008 19 30 Uhr Union Leoben 2L 6 Illes 28 36 8 13 16 Alpla HC Hard 1L 9 Weber2 Feb 2008 19 00 Uhr UHC Tulln 1L 24 27 9 11 10 A1 Bregenz 1L 2 Feb 2008 19 00 Uhr HC kelag Karnten 2L 27 43 12 24 UHK Krems 1L 1 Feb 2008 19 00 Uhr HC Sbull Stadtwerke Bruck 2L 24 34 14 20 HIT Innsbruck 1L Final Four BearbeitenDie Endrunde das Final Four fand im Stadion Alte Au in Stockerau am 28 und 29 Marz 2008 statt Halbfinale Bearbeiten Die Spiele der Halbfinals fanden am 28 Marz 2008 statt Der Gewinner jeder Partie zog in das Finale des OHB Cups 2008 ein Fur das Halbfinale waren folgende Mannschaften qualifiziert Handball Liga AustriaHIT Innsbruck UHK Krems A1 Bregenz Alpla HC HardDatum Uhrzeit Heimmannschaft Ergebnis Gastmannschaft28 Marz 2008 18 00 Uhr A1 Bregenz 1L 10 Schlinger 30 37 10 16 20 Alpla HC Hard 1L 13 Weber28 Marz 2008 20 20 Uhr UHK Krems 1L 7 Lachmann Pesic 29 28 15 14 HIT Innsbruck 1L 9 JovanovicFinale Bearbeiten Das Finale fand am 29 Marz 2008 statt Der Gewinner der Partie ist Sieger des OHB Cups 2007 08 Datum Uhrzeit Heimmannschaft Ergebnis Gastmannschaft29 Marz 2008 20 20 Uhr Alpla HC Hard 1L 10 Navarin 28 25 11 13 12 UHK Krems 1L 4 Schierer Lachmann PesicEinzelnachweise Bearbeiten OHB Ganserndorf nimmt Cup Hurde oehb sportlive at 23 Oktober 2007 abgerufen am 14 Oktober 2014 OHB HIT ist im Cup eine Runde weiter oehb sportlive at 22 Oktober 2007 abgerufen am 14 Oktober 2014 OHB OHB Cup Schwaz ohne Probleme oehb sportlive at 26 Oktober 2007 abgerufen am 14 Oktober 2014 OHB Grazhoppers im OHB Cup weiter oehb sportlive at 18 November 2007 abgerufen am 14 Oktober 2014 OHB OHB Cup West Wien scheitert an Hard oehb sportlive at 18 November 2007 abgerufen am 14 Oktober 2014 OHB Bregenz gewinnt Cup Hit gegen Fivers oehb sportlive at 19 November 2007 abgerufen am 14 Oktober 2014 OHB Cup Viertelfinale Tulln Bregenz oehb sportlive at 20 Dezember 2007 abgerufen am 14 Oktober 2014 OHB OHB Cup Hard siegt in Leoben oehb sportlive at 30 Januar 2008 abgerufen am 14 Oktober 2014 OHB OHB Cup Bregenz wirft Cupsieger raus oehb sportlive at 2 Februar 2008 abgerufen am 14 Oktober 2014 OHB Hard und Krems um OHB Cup oehb sportlive at 28 Marz 2008 abgerufen am 14 Oktober 2014 OHB Alpla HC Hard holt OHB Cup Titel oehb sportlive at 29 Marz 2008 abgerufen am 14 Oktober 2014 OHB Cup Wettbewerbe seit 1987 88 Herren 1987 88 1988 89 1989 90 1990 91 1991 92 1992 93 1993 94 1994 95 1995 96 1996 97 1997 98 1998 99 1999 00 2000 01 2001 02 2002 03 2003 04 2004 05 2005 06 2006 07 2007 08 2008 09 2009 10 2010 11 2011 12 2012 13 2013 14 2014 15 2015 16 2016 17 2017 18 2018 19 2019 20 2020 21 2021 22 Damen 1989 1990 1990 91 1991 92 1992 93 1993 94 1994 95 1995 96 1996 97 1997 98 1998 99 1999 2000 2000 01 2001 02 2002 03 2003 04 2004 05 2005 06 2006 07 2007 08 2008 09 2009 10 2010 11 2011 12 2012 13 2013 14 2014 15 2015 16 2016 17 2017 18 2018 19 2019 20 2020 21 2021 22 Abgerufen von https de wikipedia org w index php title OHB Cup 2007 08 amp oldid 212078556, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele