fbpx
Wikipedia

Die Åbo Akademi ist eine schwedischsprachige Universität im finnischen Turku. Sie ist nicht zu verwechseln mit der historischen Akademie zu Turku, dem Vorgänger der Universität Helsinki. Auch die finnischsprachige Universität Turku ist nicht mit der Åbo Akademi verbunden, wenngleich Kooperationen bestehen.

Åbo Akademi
Gründung 1918
Trägerschaft staatlich
Ort Turku, Finnland
Rektor Mikael Lindfelt
Studierende 5500 (2018)
Mitarbeiter 1100 (2018)
Jahresetat 101 Mio. Euro
Netzwerke Coimbra
Website www.abo.fi

Die Åbo Akademi wurde im Jahr 1918 als zweite finnische Universität nach der Universität Helsinki gegründet. Das Schwedische war von jeher die einzige in der finnischen akademischen Welt gesprochene Sprache. Nachdem jedoch im Laufe des 19. Jahrhunderts im Rahmen des finnischen Sprachenstreites die finnische Sprache an Boden gewonnen und schließlich das Schwedische in die Position einer Minderheitensprache verdrängt hatte, stellte die Gründung einer rein schwedischsprachigen Universität eine Gegenreaktion der schwedischsprachigen Minderheit dar. Die Universität war bis zur Verstaatlichung 1981 in privater Hand.

Hauptgebäude der Universität
Der Haupteingang zu Arken Åbo Akademi

Heute bestehen in der Åbo Akademi sieben Fakultäten, von welchen zwei nicht in Turku, sondern in Vaasa (schwedisch Vasa) ansässig sind:

  • Humanistische Fakultät (gegründet 1918)
  • Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät (1918)
  • Technische Fakultät (1920)
  • Theologische Fakultät (1924)
  • Erziehungswissenschaftliche Fakultät (1974), Vasa
  • Wirtschaft- und staatswissenschaftliche Fakultät (1980)
  • Gesellschafts- und pflegewissenschaftliche Fakultät (1992), Vasa

Ferner verfügt die erziehungswissenschaftliche Fakultät über ein Institut in Jakobstad.

An der Åbo Akademi gab es 2018 etwa 5500 Studenten und 1100 Mitarbeiter. Studenten werden nur unter Nachweis ausreichender Kenntnisse der schwedischen Sprache zugelassen. Für internationale Studenten gibt es verschiedene Austauschprogramme. Masterprogramme werden sowohl in schwedischer als auch in englischer Sprache angeboten.

Am Institut für Germanistik werden Lehrveranstaltungen mit Relevanz für das Arbeitsleben innerhalb und außerhalb Finnlands angeboten. Im Studienprogramm Sprache und Wirtschaft können die Studierenden Kurse an der Åbo Akademi und an der Handelshochschule belegen. Zudem wird ein Studienprogramm angeboten, das zum Lehrer qualifiziert. Das Institut bietet die Möglichkeit, einen BA und MA im internationalen Rahmen zu erwerben.

Språkkorridor im Gebäude Arken

Das Masterprogramm Werbung Interkulturell – InterculturAd ist ein Double-Degree-Studium des germanistischen Instituts der Åbo Akademi und der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, das auf eine Karriere in nationalen und internationalen Organisationen vorbereitet. Ziel des Programmes ist es, kommende Entscheidungsträger innerhalb eines Arbeitsfeldes auszubilden, das besonders den Bereich Public Relations beherrscht. Das Institut bietet alle Lehrveranstaltungen auf Deutsch an. Eine internationale Kongress- und Publikationstätigkeit versichert ein Unterrichts- und Vorlesungsniveau mit der Umsetzung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse. Es besteht ein internationales Netzwerk zu Partneruniversitäten.

Das internationale und interdisziplinäre Forschungsnetzwerk „Europäische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation“ (gegründet 2000) ist ein Zusammenschluss von Sprach-, Kommunikations- und Wirtschaftswissenschaftlern aus Dänemark, Deutschland, Finnland, den Niederlanden, Österreich und der Schweiz, deren Forschungsinteressen im Bereich der Werbe- und Wirtschaftskommunikation liegen. Das Anliegen des Forschungsnetzwerks ist es, die internationale und interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Sprach- und Kommunikationswissenschaft, Medienwissenschaft, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Psychologie u. a. zu fördern, den gegenseitigen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis zu verbessern und dem wissenschaftlichen Nachwuchs auf den jährlich stattfindenden Tagungen und in der gleichnamigen Publikationsreihe ein Forum für die Diskussion ihrer Arbeiten zu bieten.

Bibliotek der Åbo Akademi

Die Bibliothek der Åbo Akademi ist eine öffentliche wissenschaftliche Bibliothek und wurde im Jahr 1919 gegründet. In Turku besteht sie aus der Hauptbibliothek und aus vier Campusbibliotheken. Die Bibliothek sammelt unter anderem finnisch-schwedische Literatur und wird vor allem von Studierenden, Lehrerenden, Forschern und dem Personal der Universität genutzt. Außerdem gibt es die Åbo Akademi Bibliothek in Vasa und Jakobstad.

Das Café Arken

Das Studentenwerk der Åbo Akademi wurde 1919 gegründet. Am Anfang des Studienjahres bezahlt jeder, der an der ÅA studiert, eine Gebühr, wird dadurch Mitglied des Studentenwerks und erhält eine Studentenkarte, die verschiedene Rabatte ermöglicht (z. B. für Bus- und Bahnkarten, Restaurants, Kinos und Cafés). Das Studentenwerk bietet u. a. Sportmöglichkeiten (Campussport), Studentenwohnungen und den Service Finnish Students Health Service an. Das Studentenwerk organisiert verschiedene Veranstaltungen, wie z. B. die Jahresparty, „Fastlaskiainen“ und „Wappen“. Das Studentenwerk hat eigene Studentenrestaurants. Die Restaurants an der Åbo Akademi sind: Café Arken, Café Fänriken, Café Gadolina, Café Hanken und Café Kåren. In Åbo Akademi gibt es viele Studentenclubs, die von dem Studentenwerk ökonomisch unterstützt werden. Die Studentenclubs organisieren u. a. Partys, Pub Quiz, Kulturveranstaltungen und Sportveranstaltungen.

Commons: Åbo Akademi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  1. About Åbo Akademi University. In: abo.fi. Archiviert vomOriginal am6. Mai 2019; abgerufen am 27. Mai 2019 (englisch, Original nicht persistent; Angaben lt. Archiv).
  2. https://archive.today/2016.11.10-224236/http://www.abo.fi/fakultet/Content/Document/document/28165
  3. https://www.ku.de/studienangebot/interculturad-ma
  4. http://www.wirtschaftskommunikation.net/

60.45388888888922.278611111111Koordinaten:60° 27′ 14″ N,22° 16′ 43″ O

Normdaten (Körperschaft): GND:1002131-0(OGND, AKS)

Abo Akademi Universitat in Finnland Sprache Beobachten Bearbeiten Die Abo Akademi ist eine schwedischsprachige Universitat im finnischen Turku Sie ist nicht zu verwechseln mit der historischen Akademie zu Turku dem Vorganger der Universitat Helsinki Auch die finnischsprachige Universitat Turku ist nicht mit der Abo Akademi verbunden wenngleich Kooperationen bestehen Abo AkademiGrundung 1918Tragerschaft staatlichOrt Turku FinnlandRektor Mikael LindfeltStudierende 5500 2018 1 Mitarbeiter 1100 2018 1 Jahresetat 101 Mio Euro 1 Netzwerke CoimbraWebsite www abo fi Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Fakultaten 3 Institut fur Germanistik 4 Forschung 5 Die Bibliothek 6 Studentenleben 7 Siehe auch 8 Weblinks 9 EinzelnachweiseGeschichte BearbeitenDie Abo Akademi wurde im Jahr 1918 als zweite finnische Universitat nach der Universitat Helsinki gegrundet Das Schwedische war von jeher die einzige in der finnischen akademischen Welt gesprochene Sprache Nachdem jedoch im Laufe des 19 Jahrhunderts im Rahmen des finnischen Sprachenstreites die finnische Sprache an Boden gewonnen und schliesslich das Schwedische in die Position einer Minderheitensprache verdrangt hatte stellte die Grundung einer rein schwedischsprachigen Universitat eine Gegenreaktion der schwedischsprachigen Minderheit dar Die Universitat war bis zur Verstaatlichung 1981 in privater Hand Fakultaten Bearbeiten Hauptgebaude der Universitat Der Haupteingang zu Arken Abo Akademi Heute bestehen in der Abo Akademi sieben Fakultaten von welchen zwei nicht in Turku sondern in Vaasa schwedisch Vasa ansassig sind Humanistische Fakultat gegrundet 1918 Mathematisch naturwissenschaftliche Fakultat 1918 Technische Fakultat 1920 Theologische Fakultat 1924 Erziehungswissenschaftliche Fakultat 1974 Vasa Wirtschaft und staatswissenschaftliche Fakultat 1980 Gesellschafts und pflegewissenschaftliche Fakultat 1992 Vasa Ferner verfugt die erziehungswissenschaftliche Fakultat uber ein Institut in Jakobstad An der Abo Akademi gab es 2018 etwa 5500 Studenten und 1100 Mitarbeiter 1 Studenten werden nur unter Nachweis ausreichender Kenntnisse der schwedischen Sprache zugelassen Fur internationale Studenten gibt es verschiedene Austauschprogramme Masterprogramme werden sowohl in schwedischer als auch in englischer Sprache angeboten Institut fur Germanistik BearbeitenAm Institut fur Germanistik werden Lehrveranstaltungen mit Relevanz fur das Arbeitsleben innerhalb und ausserhalb Finnlands angeboten Im Studienprogramm Sprache und Wirtschaft konnen die Studierenden Kurse an der Abo Akademi und an der Handelshochschule belegen Zudem wird ein Studienprogramm angeboten das zum Lehrer qualifiziert Das Institut bietet die Moglichkeit einen BA und MA im internationalen Rahmen zu erwerben Sprakkorridor im Gebaude Arken Das Masterprogramm Werbung Interkulturell InterculturAd ist ein Double Degree Studium des germanistischen Instituts der Abo Akademi und der Katholischen Universitat Eichstatt Ingolstadt das auf eine Karriere in nationalen und internationalen Organisationen vorbereitet Ziel des Programmes ist es kommende Entscheidungstrager innerhalb eines Arbeitsfeldes auszubilden das besonders den Bereich Public Relations beherrscht 2 3 Das Institut bietet alle Lehrveranstaltungen auf Deutsch an Eine internationale Kongress und Publikationstatigkeit versichert ein Unterrichts und Vorlesungsniveau mit der Umsetzung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse Es besteht ein internationales Netzwerk zu Partneruniversitaten Forschung BearbeitenDas internationale und interdisziplinare Forschungsnetzwerk Europaische Kulturen in der Wirtschaftskommunikation gegrundet 2000 ist ein Zusammenschluss von Sprach Kommunikations und Wirtschaftswissenschaftlern aus Danemark Deutschland Finnland den Niederlanden Osterreich und der Schweiz deren Forschungsinteressen im Bereich der Werbe und Wirtschaftskommunikation liegen Das Anliegen des Forschungsnetzwerks ist es die internationale und interdisziplinare Zusammenarbeit zwischen Sprach und Kommunikationswissenschaft Medienwissenschaft Wirtschaftswissenschaften Soziologie Psychologie u a zu fordern den gegenseitigen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis zu verbessern und dem wissenschaftlichen Nachwuchs auf den jahrlich stattfindenden Tagungen und in der gleichnamigen Publikationsreihe ein Forum fur die Diskussion ihrer Arbeiten zu bieten 4 Die Bibliothek Bearbeiten Bibliotek der Abo Akademi Die Bibliothek der Abo Akademi ist eine offentliche wissenschaftliche Bibliothek und wurde im Jahr 1919 gegrundet In Turku besteht sie aus der Hauptbibliothek und aus vier Campusbibliotheken Die Bibliothek sammelt unter anderem finnisch schwedische Literatur und wird vor allem von Studierenden Lehrerenden Forschern und dem Personal der Universitat genutzt Ausserdem gibt es die Abo Akademi Bibliothek in Vasa und Jakobstad Studentenleben Bearbeiten Das Cafe Arken Das Studentenwerk der Abo Akademi wurde 1919 gegrundet Am Anfang des Studienjahres bezahlt jeder der an der AA studiert eine Gebuhr wird dadurch Mitglied des Studentenwerks und erhalt eine Studentenkarte die verschiedene Rabatte ermoglicht z B fur Bus und Bahnkarten Restaurants Kinos und Cafes Das Studentenwerk bietet u a Sportmoglichkeiten Campussport Studentenwohnungen und den Service Finnish Students Health Service an Das Studentenwerk organisiert verschiedene Veranstaltungen wie z B die Jahresparty Fastlaskiainen und Wappen Das Studentenwerk hat eigene Studentenrestaurants Die Restaurants an der Abo Akademi sind Cafe Arken Cafe Fanriken Cafe Gadolina Cafe Hanken und Cafe Karen In Abo Akademi gibt es viele Studentenclubs die von dem Studentenwerk okonomisch unterstutzt werden Die Studentenclubs organisieren u a Partys Pub Quiz Kulturveranstaltungen und Sportveranstaltungen Siehe auch BearbeitenListe der modernen Universitaten in Europa 1801 1945 Weblinks Bearbeiten Commons Abo Akademi Sammlung von Bildern Videos und Audiodateien Website der Abo AkademiEinzelnachweise Bearbeiten a b c d About Abo Akademi University In abo fi Archiviert vom Original am 6 Mai 2019 abgerufen am 27 Mai 2019 englisch Original nicht persistent Angaben lt Archiv https archive today 2016 11 10 224236 http www abo fi fakultet Content Document document 28165 https www ku de studienangebot interculturad ma http www wirtschaftskommunikation net Universitaten in Finnland Universitaten Helsinki Aalto Universitat Helsinki Abo Turku Jyvaskyla Lappland Ostfinnland Oulu Tampere Turku Vaasa Technische Universitaten TU Lappeenranta TU Tampere Sonstige Universitat der Kunste Helsinki Schwedische Handelshochschule Verteidigungshochschule 60 453888888889 22 278611111111 Koordinaten 60 27 14 N 22 16 43 O Normdaten Korperschaft GND 1002131 0 OGND AKS Abgerufen von https de wikipedia org w index php title Abo Akademi amp oldid 219858341, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele