fbpx
Manfred Mohr 8 Juni 1938 in Pforz heim ist ein deut scher Digital kunst ler mit inter nationa lem Renom mee Er gilt als Pionier der computer generier ten Kunst 1971 hatte er im Musee d art moderne de la Ville de Paris die welt weit erste museale Einzel ausstel lung in der aus schliess lich an einem Digital compu ter erzeugte und voll automa tisch gezeich nete Bilder prasen tiert wurden Seit Mitte der 1970er Jahre beschaf tigt er sich mit der geo metri schen Form des Wurfels in ver schiede nen Dimen sionen Um 1977 erwei terte Mohr seine geo metri schen Erkun dungen in Rich tung des Hyper wurfels genau genom men zu dem vier dimensio nalen Tesserakt 1989 begann Mohr sich mit funf und sechs dimensio nalen Hyper wurfeln zu beschaf tigen In den 1990er Jahren ver folgte er diesen Pfad weiter weg von den Tesserakten zu mehr dimensio nalen Hyper wurfeln die bis zu funfzig Dimen sionen haben konnten Zum Artikel Archiv Weitere exzellente und lesenswerte Artikel sowie informative Listen RSS Feed, wikipedia, wiki, deutsches, deutschland,

buch

, bücher, bibliothek,

artikel

, lesen, herunterladen, kostenlos, kostenloser herunterladen, MP3, Video, MP4, 3GP, JPG, JPEG, GIF, PNG, Bild, Musik, Lied, Film, Buch, Spiel, Spiele